Galerie merken

Maria Schaumayer: Stellungnahmen zum Ableben


Hinweis: Sie können auch mit den Pfeiltasten Ihrer Tastatur Pfeiltasten durch die Bildergalerie navigieren.
Seite 1 von 13



Der Tod der ehemaligen Notenbankchefin Maria Schaumayer (81) hat Betroffenheit über die Parteigrenzen hinaus ausgelöst. Bundespräsident Heinz Fischer, Regierungsspitze, Sozialpartner und Oppositionsparteien zollten ihrer Arbeit in Wirtschaft und Politik tiefen Respekt.

Mehr Bildergalerien

Hypo-Verkauf an BayernLB
Was wurde aus den Protagonisten?
Hypotopia
Eine fiktive Stadt aus dem verlorenen Hypo-Geld
Austrian Finance Minister Schelling delivers a speech during the annual regulatory conference of Austrian markets watchdog FMA in Vienna / Bild: (c) REUTERS (HEINZ-PETER BADER)Turbulenzen in der OMV
"Unprofessionell"
Goldener Windbeutel 2014
Größte Werbelüge gekürt
Top 17
Diese Ökonomen prägen Österreich
BETRIEBSVERSAMMLUNG DER EISENBAHNER IN SALZBURG / Bild: (c) APA/NEUMAYR/PROBST (NEUMAYR/PROBST)Eisenbahner-Streit
Züge standen still
Bild: (c) REUTERS (� Leonhard Foeger / Reuters)Top 10
Das sind Österreichs wertvollste Marken 2014
33 Milliardärsfamilien
Der österreichische Geldadel
Österreichs beliebteste Arbeitgeber / Bild: (c) imago stock&people (imago stock&people)Top 20
Wo Österreichs Studenten Karriere machen möchten
Cannes
Österreicher räumen Werbepreise ab
Reaktionen zur Hypo
''Österreicher in Geiselhaft''
Österreichs beliebteste Arbeitgeber / Bild: Clemens FabryTop 20
Österreichs beliebteste Arbeitgeber
Bild: (c) www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)Beispiele
Wer von der Steuerreform profitieren würde - und wer nicht
Bild: APADidi Mateschitz
Vom Bummelstudenten zum Multimilliardär
Bild: Die Presse (Clemens Fabry)Niemetz
Wie die Schwedenbombe entsteht
AnmeldenAnmelden