Österreich zweitreichstes Land der EU

Nur Luxemburger haben ein höheres Pro-Kopf-Einkommen als Österreicher. Deutschland liegt nur auf Platz sieben.

FUSSBALL - FIFA WM 2014 Quali, AUT vs IRL
Schließen
FUSSBALL - FIFA WM 2014 Quali, AUT vs IRL
GEPA pictures

Österreich ist gemessen am Pro-Kopf-Einkommen das zweireichste Land der EU. Reichstes Land ist mit Abstand Luxemburg. Im Jahr 2012 war das Bruttoinlandsprodukt (BIP) pro Kopf dort mehr als zweieinhalb mal so groß wie im Durchschnitt der 28 EU-Mitgliedstaaten. In der Liste, die von der Statistikbehörde Eurostat auf Basis preisbereinigter Daten erstellt wurde, folgen auf Luxemburg Österreich und Irland, die rund 30 Prozent über dem Mittelwert lagen. Deutschland rangiert auf Platz sieben. Ganz am Ende der Rangliste liegen Rumänien und Bulgarien.

Drei Plätze gut gemacht

Im Jahr 2011 war Österreich das drittreichste EU-Land, im Jahr 2010 lag es noch auf Platz fünf. Das Pro-Kopf-Einkommen wird oft für Wohlstandsvergleiche zwischen Volkswirtschaften herangezogen. Es bietet aber nur eine sehr grobe und vereinfachende Darstellung. Auch Eurostat weist darauf hin, dass der tatsächliche Konsum der Haushalte ein besserer Maßstab ist. Auch hier liegt Luxemburg 2012 klar auf Rang eins.

 

 

(APA)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Kommentar zu Artikel:

Österreich zweitreichstes Land der EU

Schließen

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen