Österreicher verspeisen 66,5 Kilogramm Fleisch pro Jahr

Österreichs Landwirte erzeugten 2009 gesamt 908.687 Tonnen Fleisch, gut 830.000 Tonnen wurden in Österreich verbraucht. Während viel Innereien und Rindfleisch exportiert wird muss Geflügel importiert werden.

oesterreicher verspeisen Kilogramm Fleisch
Schließen
oesterreicher verspeisen Kilogramm Fleisch
(c) Www.bilderbox.com (BilderBox.com)

In der österreichischen Landwirtschaft wurden im Jahr 2009 gesamt 908.700 Tonnen Fleisch, 3,26 Millionen Tonnen Kuh-, Schaf- und Ziegenmilch, 1,51 Milliarden Eier und 3000 Tonnen Fisch für den in- und ausländischen Markt produziert. Bei Fleisch ist nach wie vor Schweinefleisch der größte Bereich, gefolgt von Rind und Kalb. Das geht aus der aktuellen Berechnung der Statistik Austria hervor.

Die Fleischproduktion im Überblick:

 


Eigenerzeugung

in Tonnen brutto netto Einfuhr Ausfuhr
Rind/Kalb 217.354 226.294 35.624 108.682
Schwein 504.352 540.299 187.846 253.231
Schaf/Ziege 7.204 7.104 3.049 115
Pferd 799 201 342 1
Innereien 51.450 54.226 9.718 43.124
Geflügel 120.989 124.598 103.052 59.696
Sonst. 6.540 6.540 4.770 2.586
Gesamt 908.688 959.262 344.401 467.435

Bruttoerzeugung umfasst sämtliche im Inland erzeugten Tiere, egal, wo sie Geschlachtet werden. Nettoerzeugung ist die Bruttoerzeugung plus eingeführte lebende Tiere minus ausgeführte lebende Tiere.

Zu viel Rind, zu wenig Geflügel

Im Schnitt verzehrte jeder Österreicher 2009 gesamt 66,5 Kilogramm Fleisch, wobei Schweinefleisch mit 40 Kilogramm mit Abstand die größte Gruppe ist. Österreich ist bei Fleisch mit 109 Prozent überversorgt. Das bedeutet, dass gesamt um neun Prozent mehr Fleisch erzeugt als verbraucht wird.

Verzehr und Versorgung im Überblick:

 


Verbrauch
Selbst- Menschl.

gesamt pro Kopf -versorg. Verzehr Pro Kopf

in Tonnen in kg in Prozent in Tonnen in kg
Rind/Kalb 153.236 18,30 142 102.668 12,30
Schwein 474.914 56,80 106 334.814 40,00
Schaf/Ziege 10.038 1,20 72 6.675 0,80
Pferd 542 0,10 147 380 0,80
Innereien 20.819 2,50 247 5.413 0,60
Geflügel 167.955 20,10 72 99.933 11,90
Sonst. 8.724 1,00 75 5.889 0,70
Gesamt 836.228 100,00 109 555.772 66,50

Bei Eiern liegt der Selbstversorgungsgrad bei 74 Prozent, im Jahr 2008 lag er noch bei 77 Prozent.

Weniger Agrarexporte

Das Agraraußenhandelsvolumen Österreichs ist zurückgegangen: Im Jahr 2009 betrug es 15,3 Milliarden Euro, 2008 waren es noch 16,5 Milliarden. Dabei sanken die Exporte von acht auf 7,2 Milliarden Euro, die Importe von 8,5 auf 8,1 Milliarden Euro. Damit steht der Sektor für acht Prozent des gesamten Außenhandels Österreichs.

 

 

(ebl)

Kommentar zu Artikel:

Österreicher verspeisen 66,5 Kilogramm Fleisch pro Jahr

Schließen

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen