25 Mangelberufe: Dachdecker, Fliesenleger & Co.

Rund 500 Fachkräfte sollen in diesen Berufen heuer zuwandern. Die Wirtschaftskammer fordert zudem eine "Willkommenskultur" für Zuwanderer.

Mangelberufe Dachdecker Fliesenleger
Schließen
Mangelberufe Dachdecker Fliesenleger
(c) Bilderbox

SP-Sozialminister Rudolf Hundstorfer hat heute die Fachkräfteverordnung für 2012 in Begutachtung geschickt. Insgesamt 25 Mangelberufe sind in diesem Verordnungsentwurf angeführt. "Mit dieser
Mangelberufsliste können wir einem länger bestehenden
Fachkräftemangel entgegen wirken", betont Hundstorfer. Er rechnet damit, dass insgesamt rund 500 Fachkräfte auf diesem Wege nach Österreich kommen werden. Mit der Mangelberufsliste wird der letzte Teil der im Juli 2011 in Kraft getretenen Rot-Weiß-Rot-Karte umgesetzt.

Es können nur Fachkräfte zugelassen werden, die eine
abgeschlossene Berufsausbildung in einem Mangelberuf nachweisen. Neben der Qualifikation zählen Berufserfahrung, Sprachkenntnisse und Alter zu den Kriterien bei der Zulassung. Bisher konnten bereits besonders hochqualifizierte und Schlüsselkräfte zugelassen werden.

Mangelberufliste gilt nur 2012

Die Liste gilt nur für das heurige Jahr. Für 2013 will sich der Sozialminister bemühen, im Herbst eine neue Liste zu erstellen. Die Begutachtungsfrist für die Verordnung läuft bis 13. Juni.

Die Generalsekretärin der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), Anna Maria Hochhauser, begrüßte die neue Fachkräfteverordnung als einen "weiteren wichtigen Schritt zur Öffnung des heimischen Arbeitsmarktes und damit zur Bekämpfung des Fachkräftemangels". Allerdings hielt sie fest, dass mit einer weiteren Verschärfung des Fachkräftemangels zu rechnen sei und es deshalb weitere Maßnahmen brauche - nicht zuletzt, um Zuwanderern eine "Willkommenskultur" und "gezielte Maßnahmen zur Förderung der Integration" zu bieten.

Die 25 Berufe

Im Jahr 2012 dürfen Ausländer in folgenden Mangelberufen zu einer Beschäftigung als Fachkraft zugelassen werden:

  • Fräser
  • Dreher
  • Dachdecker
  • Techniker mit höherer Ausbildung (Ing.) für Maschinenbau
  • Schweißer, Schneidbrenner/innen
  • Bautischler
  • Techniker mit höherer Ausbildung (Ing.) für Feuerungs- und Gastechnik
  • Bauspengler
  • Elektroinstallateure, -monteure
  • Landmaschinenbauer
  • Diplomingenieure für Maschinenbau
  • Zimmerer
  • Sonstige Schlosser
  • Sonstige Spengler
  • Sonstige Techniker für Maschinenbau
  • Techniker mit höherer Ausbildung (Ing.) für Starkstromtechnik
  • Rohrinstallateure, -monteure
  • Bau- und Möbeltischler
  • Sonstige Bodenleger
  • Platten-, Fliesenleger
  • Techniker mit höherer Ausbildung (Ing.) für Datenverarbeitung
  • Holzmaschinenarbeiter
  • Techniker mit höherer Ausbildung (Ing.), soweit nicht anderweitig eingeordnet
  • Werkzeug-, Schnitt- und Stanzenmacher
  • Diplomingenieure, soweit nicht anderweitig eingeordnet
Kommentar zu Artikel:

25 Mangelberufe: Dachdecker, Fliesenleger & Co.

Schließen

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen