Liebe User,

am 2. September 2016 wurde die Printausgabe des WirtschaftsBlatts eingestellt, mit 28. Oktober schließt nun das Online-Portal seine Pforten. Ab diesem Zeitpunkt wird die Website nicht mehr aktualisiert. "Die Presse" hat ihre Wirtschaftsberichterstattung deutlich erweitert und wird Sie in gewohnt hoher Qualität und noch schneller über das tägliche Geschehen informieren - wir freuen uns auf Sie!

http://diepresse.com/economist

06.12.2016 14:44

Finanztransaktionssteuer – die unendliche Geschichte

Finanzminister Hans Jörg Schelling bleibt am optimistischsten in Sachen Finanztransaktionssteuer. / Bild: (c) APA/HERBERT NEUBAUER
Auch wenn Finanzminister Hans Jörg Schelling als koordinierender Minister auf europäischer Ebene gelobt wird, sein Zeitplan bis Jänner 2017 gilt als zu ambitioniert. 

Die höchsten Mieten Österreichs

Die Kosten für die eigene Mietwohnung sind in Wien und Salzburg am höchsten. / Bild: (c) APA/GEORG HOCHMUTH
Laut Daten von immowelt.at führen im 1. Halbjahr 2016 Wien und Salzburg das Ranking der Städte mit den höchsten Mietpreisen Österreichs an. 

"Brauchen eine Finanzarchitektur, die stabil ist"

Finanzminister Hans Jörg Schelling fordert Regulierung mit Augenmaß für die Finanzmärkte. / Bild: (c) APA/GEORG HOCHMUTH
Finanzminister Hans Jörg Schelling will keinen unregulierten Finanzmarkt, überschießende Reglementierung nach der Finanzmarktkrise müssten jedoch hinterfragt werden. 

Daimler baut auf Elektroauto-Modelle aus China

Daimler baut immer mehr Modelle in China. / Bild: (c) EPA/HOW HWEE YOUNG
Daimler will sein Wachstum in China künftig auch mit vor Ort produzierten Elektroautos seiner neuen Marke EQ ankurbeln. 

"In 20 bis 30 Jahren fahren wir alle elektrisch"

Tesla glaubt weiterhin an das "Abheben" des Marktes für Elektroautos. / Bild: (c) APA/AFP/ERIC PIERMONT
Die Prognosen von E-Auto-Pionier haben sich bislang immer erst etwas zeitverzögert realisiert. 

Luftverschmutzung – Paris steigt auf die Bremse

Paris: Stadt der Liebe - und des Smogs. / Bild: (c) REUTERS/PHILIPPE WOJAZER
Bereits zum neunten Mal in diesem Jahr erlässt Paris Fahrbeschränkungen für Pkw wegen der besonders starken Luftverschmutzung. 

Ifo-Chef warnt vor Gefahr eines italienischen Euro-Austritts

Matteo Renzi am Montgabend.  / Bild: REUTERS
Nach dem Referendum-Nein könnten Reformen einschlafen - und die Staatsverschuldung untragbar werden, sagt Ifo-Chef Fuest. 

Deutsche Industrie fährt Produktion deutlich hoch

Deutschlands Industrie mit deutlichem Auftragsplus. / Bild: (c) Erwin Wodicka/BilderBox.com
Die deutsche Industrie hat im Oktober ein so großes Auftragsplus eingefahren wie seit Mitte 2014 nicht mehr. 

Fabriken produzieren in Zukunft billiger und flexibler

Flexible Fertigungsstrukturen sind in der Autoindustrie gefragt / Bild: REUTERS (TONY GENTILE)
Industrieunternehmen können in den nächsten zehn Jahren bis zu 40 Prozent der Kosten sparen, heißt es von der Boston Consulting Group.  

Eurogruppe kommt Griechenland bei den Schulden entgegen

Bild: AFP (LOUISA GOULIAMAKI)
Griechenlands Spar- und Reformprogramm geht langsam aber stetig voran. Heikle Fragen bei der Arbeitsmarktreform bleiben auch nach einem Treffen der Euro-Finanzminister ungelöst.  

Gemeinden laufen die Sozialkosten davon

Bild: (c) Bilderbox
Die finanzielle Lage der heimischen Gemeinden ist relativ entspannt, die Verschuldung unter Kontrolle.  |13 Kommentare

Warum Renzis Debakel Investoren nicht schockt

Bild: (c) APA/AFP/ANDREAS SOLARO
Es wirkt wie ein Rätsel: Die politische Krise in Italien lässt die Märkte kalt, Euro und Aktien legten sogar zu. Der Grund: Das Risiko war schon voll eingepreist. |5 Kommentare

Keine Immo-Blase laut OeNB

Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
In Österreich bestehe keine Gefahr, dass es zum Platzen einer Immobilienblase kommt, sagt die Österreichische Nationalbank. 

Tourismusflaute in Türkei macht Hotels schwer zu schaffen

Bild: APA/AFP/ADEM ALTAN
Eine Reihe von Bombenanschlägen und die Nachwehen des Putsch-Versuchs setzen der Tourismusbranche in der Türkei massiv zu.  

Hoffnung auf Ende der Hellas-Krise

EU-Währungskommissar Pierre Moscovici (l.) mit Griechenlands Finanzminister, Euklidis Tsakalotos. / Bild: (c) REUTERS (FRANCOIS LENOIR)
2018 will Athen zurück an den Kapitalmarkt. Zentralbankchef Stournaras setzt auf eine leichte Schuldenentlastung. 

2 3  | weiter »

Meinung

Wirtschaftskolumnen auf DiePresse.com »

Börse

Zu den Kursen »

JobNavi3
  • Jobsuche




    >> zur Detailsuche

Mehr Jobs auf Karriere.DiePresse.com »

AnmeldenAnmelden