Breivik: "Einige der Opfer starben unschuldig"

23.04.2012 14:09 | 

Aktueller Stand:
100%

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Der Attentäter Breivik erklärte, dass ein paar seiner Opfer keine Verbindung zur Politik gehabt hätten. Sie seien "nicht das eigentliche Ziel gewesen". Bei ihnen wolle er sich "entschuldigen".

AnmeldenAnmelden