Bild:  FOLTIN Jindrich / WB
24.05.2017

Die neuen Pläne des Ökoenergie-Anbieters oekostrom

Ökoenergie-Anbieter oekostrom AG ist im Vorjahr stark gewachsen. Heuer wird der Fokus auf Kundenbindung gelegt und weiter investiert.

Bild:  AFP (PABLO PORCIUNCULA)
23.05.2017

Neue Energiequelle: China bohrt nach "brennbarem Eis"

Entlang der Ozeanränder lagern enorme Mengen Erdgas - gebunden als Methanhydrat. Jiang Daming, Chinas Minister für Ressourcen, nannte die erfolgreichen Bohrungen "einen großen Durchbruch", der "zu einer weltweiten Energierevolution führen könnte".

Atomkraft – hier das AKW Gösgen – hat auch in der Schweiz keine Zukunft.  / Bild: (c) APA/SIGI TISCHLER/KEYSTONE
21.05.2017

Schweizer für sanften Atomausstieg

Zu 58 Prozent haben die Schweizer den Plänen ihrer Regierung zugestimmt: keine neuen AKW, mehr Förderung für Erneuerbare. Ihre Energiewende gehen sie aber sehr bedächtig an.

Bild: REUTERS
21.05.2017

OPEC auf der Suche nach dem stabilen Ölpreis

Der schwindende Glaube des Markts an die Wirksamkeit der OPEC-Kürzung hat den Ölpreis nur kurz unter Druck gesetzt. Nuin plant die Organisation mit den Partnern außerhalb des Kartells eine neue Frist zur Förderkürzung bis Ende des ersten Quartals 2018.

Der deutsche Energiekonzern RWE baut möglicherweise wieder um. / Bild: REUTERS
19.05.2017

RWE vor Milliardentausch

Die Deutschen könnten Anteile an der Ökostromtochter Innogy an die französische Engie abgeben und dafür eine Beteiligung erhalten.

Themenbild: Heizkörpers / Bild: (c) www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
15.05.2017

Ölheizungsverbot: Niederösterreich prescht vor

Ab 2019 dürfen in Niederösterreich keine Ölheizungen in Neubauten eingebaut werden. Ein Gesetz soll demnächst beschlossen werden. Kritiker fürchten, dass Strom und Holz für Häuselbauer in Zukunft teurer werden.

Hochspannungsleitungen / Bild: (c) imago/Jochen Tack
15.05.2017

Stromhandel mit Deutschland weiterhin ungestört möglich

Der deutsch-österreichische Stromhandel ist laut E-Control auch nach dem Ende der gemeinsamen Strompreiszone gesichert.

Der deutsche Solarzellenbauer Solarworld hat seinen langen Überlebenskampf verloren. 3300 Mitarbeiter sind betroffen. / Bild: (c) Solarworld
11.05.2017

Solarbranche zu Tode gefördert

Mit Solarworld verschwindet der letzte deutsche Sonnenkönig. Die Schuldigen sitzen in Peking und Berlin. Ihre Milliardensubventionen haben mehr geschadet als genutzt.

Strommast mit Blitz / Bild: (c) Bilderbox
10.05.2017

Neue Effizienz im alten Strom

Die Digitalisierung wird den Energiesektor umwälzen und Verbrauchspitzen verhindern. Die größten Profiteure sind branchenfremd.

Symbolbild Voest in Linz.  / Bild: (c) imago/CHROMORANGE (imago stock&people)
04.05.2017

Scheitert Voestwerk am teuren Strom?

Sollte Strom in Europa teurer werden, wird die Voest ihr geplantes Edelstahlwerk nicht in Kapfenberg bauen. Es geht um 3000 Arbeitsplätze.

Bild: EPA
02.05.2017

Sprit im Vergleich zum Vorjahr um 14 Prozent teurer geworden

Die Haushaltsenergiepreise lagen zwar 5,5 Prozent über Vorjahr. Im Vergleich zum Vormonat sind sie allerdings um 0,7 Prozent gesunken.

Bild: (c) imago stock&people
28.04.2017

Gutachter: Linzer haben viel zu billig geheizt

Der städtische Versorger Linz AG könnte die Preise für Fernwärme laut einem Gutachten um 36 Prozent anheben. Wie viel die Kunden künftig tatsächlich zahlen müssen, ist noch unklar.

Umdenken bei den Saudis / Bild: APA/dpa-Zentralbild/Jens Büttne
17.04.2017

Saudi-Arabien plant mit erneuerbarer Energie

Der Stromanteil aus erneuerbarer Energie soll binnen fünf Jahren auf zehn Prozent ansteigen.

Spritpreise steigen / Bild: dpa
10.04.2017

Preise für Haushaltsenergie schnellen um 7,3 Prozent nach oben

Vor allem die Spritpreise sorgen dafür, dass Energiepreise weiter auf 18-Monats-Hoch bleiben. Strom und Gas waren im Februar billiger als vor einem Jahr.

Intelligente Stromzähler / Bild: (c) Siemens AG
30.03.2017

Tausche Ferraris gegen Internet

Die intelligenten Stromzähler kommen, aber sie kommen viel später als geplant. Gegen den Einbau wehren kann man sich nicht mehr.

Bild: AFP (HAIDAR MOHAMMED ALI)
29.03.2017

Opec-Spekulationen stützen die Ölpreise

Spekulationen auf eine Verlängerung der Förderkürzungen durch die Opec haben am Mittwoch die Ölpreise unterstützt.

Barack Obamas Umweltgesetze sollen rückgängig gemacht werden. / Bild: (c) REUTERS (JONATHAN ERNST)
28.03.2017

Amerikas Angriff auf das Weltklima

US-Präsident Trump will zehn Jahre Umweltschutz unter Barack Obama rückgängig machen, um die Erdöl- und Kohleindustrie zu stärken.

Heizung ist der größte Verbraucher / Bild: www.BilderBox.com
28.03.2017

Wo in den Haushalten am meisten Energie verbraucht wird

Vier große Verbraucher nehmen in den EU-Haushalten 98 Prozent der Energie in Anspruch.

Bild: AFP (PATRIK STOLLARZ)
28.03.2017

Energiekonzern EnBW schreibt 1,8 Milliarden Verlust

Die Kosten für den staatlichen Fonds zur Atommülllagerung haben beim drittgrößten deutschen Energiekonzern EnBW ein tiefes Loch die Bilanz gerissen.

Öltransport auf dem Landweg in den USA. Nach Jahren der Flaute rechnet sich die Förderung aus Schieferöl zum Ärger der Opec wieder. / Bild: (c) APA/AFP/ROBYN BECK
27.03.2017

Unruhe kehrt auf den Ölmarkt zurück

Nach Monaten relativer Ruhe beginnt ein neues Tauziehen auf dem Ölmarkt. Die Ausweitung der US-Produktion drückt den Preis. Die Opec überlegt, die Förderkürzungen beizubehalten.

Bild:  AFP (PATRICK HERTZOG)
27.03.2017

Biogas-Produzenten drohen mit Klage gegen Republik

Nach Ansicht vieler Biogas-Produzenten hat die Republik Österreich ihre im Ökostromgesetz 2002 verankerte Zusage für kostendeckende Einspeisetarife nicht eingehalten und den Anlagenbetreibern dadurch einen Schaden von etwa 700 Millionen Euro an bisher entgangenen Tarifzusagen verursacht.

Mehrere Teams arbeiten an der Umsetzung der Hyperloop-Technologie / Bild: (c) imago/ZUMA Press
27.03.2017

Lufthansa zeigt Interesse an Elon Musks Hyperloop

Die Vakuumröhre Hyperloop soll den Verkehr revolutionieren. Nun meldete die Lufthansa Interesse an der Technologie an.

Bild: Die Presse (Stanislav Jenis)
20.03.2017

Einheitlich nutzbare E-Tankstellen ab April

1300 Stationen können nun mit einer gemeinsamen Ladekarte, Smartphone-App oder per Kreditkarte genutzt werden können.

Kraftwerk Mellach (Archivbild) / Bild: APA/HELGE SOMMER
14.03.2017

Verbund bläst Verkauf des Kraftwerks Mellach ab

Der Stromkonzern verkauft das Gas-Kombikraftwerk im steirischen Mellach nun doch nicht. Die Angebote haben nicht den Erwartungen entsprochen.

Bild: APA/dpa-Zentralbild/Jan Woitas
13.03.2017

Verbund-Tochter baut ultraschnelle Ladestationen für Elektro-Autos

Vier neue Ladestationen sollen in den kommenden zwei Jahren in Österreich errichtet werden. E-Autos können so deutlich schneller aufgeladen werden.

Bild: AFP (TIM EXTON)
10.03.2017

Repsol entdeckt riesiges Ölvorkommen in Alaska

Die Ölgesellschaft Repsol spricht von größtem Fund in den USA seit 30 Jahren. Die Förderung in Alaska soll in vier Jahren beginnen.

 E-Control warnt vor einem Stromengpass. / Bild: (c) Bilderbox
09.03.2017

E-Control: „Dürfen gar kein Kraftwerk schließen“

Zwei Wochen lang konnte sich Österreich diesen Winter nicht mit Elektrizität selbstversorgen. Auch die Importströme werden unsicherer. Die E-Control warnt vor einem Stromengpass.

Die Überlebenschancen für das Verbund-Kraftwerk Im steirischen Mellach sind hoch wie selten zuvor. / Bild: APA/HELGE SOMMER
08.03.2017

Staat greift Verbund unter die Arme

Die Republik fordert weniger Gewinnanteil von „ihrem“ Stromkonzern. Mit einem neuen Gesetz will die Regierung sogar das steirische Problemkraftwerk Mellach wieder flottmachen.

« zurück | 1 2 3 4  | weiter »