Zum Inhalt
Saad Sherida Al-Kaabi lässt mehr Gas fördern / Bild: AFP (STR)
04.07.2017

Katar will Erdgasproduktion um 30 Prozent steigern

Der bedrängte Golfstaat Katar hat eine kräftige Steigerung seiner Erdgasproduktion angekündigt.
Bild: AFP (DANIEL LEAL-OLIVAS)
03.07.2017

Lidl Österreich plant 20 E-Tankstellen

Elektroautos gratis auftanken - das soll noch an 20 Standorten des Diskonters Lidl möglich sein.
US-Präsident Donald Trump / Bild: REUTERS
30.06.2017

USA: Mit Exporten und Atomkraft zu "Goldener Ära" der Energie

US-Präsident Trump plant eine Wende in der Energiepolitik: Exporte von Flüssiggas nach Asien sollten ebenso ausgebaut werden wie Ausfuhren von Kohle in die Ukraine.
Symbolbild.  / Bild: (c) imago/Sven Simon (FrankHoermann/SVEN SIMON)
30.06.2017

Österreich verteilt mehr Geld für grünen Strom

Der Nationalrat einigt sich auf die Novelle des Ökostromgesetzes. Förderungen für Wind- und Solaranlagen werden aufgestockt. Kostenpunkt: 800 Millionen Euro. Eine echte Reform des Fördersystems wurde verfehlt.
Bild: AFP (STR)
28.06.2017

Chinas Treibstoffriese stoppt Lieferungen nach Nordkorea

Nordkorea bezieht nahezu seinen gesamten Treibstoff aus China, wichtigster Lieferant ist der Ölmulti China National Petroleum, der Berichten zufolge die Lieferung von Benzin und Diesel eingestellt hat.
Jewgeni Prigoschin, Unternehmer  / Bild: (c) imago/ITAR-TASS (imago stock&people)
28.06.2017

Wie „Putins Koch“ das Ölgeschäft des Islamischen Staates übernehmen will

Noch sitzt der IS auf diversen Öl- und Gaslagerstätten in Syrien. Die syrische Regierung überlegt, diese mit Russen zu befreien. Aber was hat Putins Koch damit zu tun?
Ladestationen für Elektroautos sind ein wesentlicher Teil der EU-Pläne. / Bild: imago/Andreas Prost
26.06.2017

EU-Minister wollen Energieeffizienz um 30 Prozent steigern

Die Novelle der Energieeffizienz-Regelung soll das Klima besser schützen und regelt auch die Anzahl von Ladestationen für E-Autos.
Der Grenzwall zu Mexiko soll jetzt nicht mehr nur illegale Einwanderer abhalten, sondern auch Strom für eine Viertelmillion Haushalte erzeugen.  / Bild: (c) AFP
23.06.2017

Kann die Sonne Trumps Mauer zu Mexiko wirklich bezahlen?

Der US-Präsident will den strittigen Grenzwall mit Solarpaneelen ausstatten und den Strom verkaufen, damit sich „die Mauer selbst zahlt“. Doch die Rechnung geht nicht auf.
Bild: AFP (FRED DUFOUR)
22.06.2017

Chinas Raffinerie-Probleme setzen dem Ölmarkt zu

Insidern zufolge werden Chinas Ölverarbeiter im dritten Quartal womöglich etwa zehn Prozent weniger Diesel und Benzin produzieren. Für den Ölmarkt insgesamt bedeutet die schwächelnde Nachfrage nichts Gutes.
Bild: Die Presse (Clemens Fabry)
19.06.2017

Österreich bei Strom aus Windkraft unter EU-Durchschnitt

In Dänemark liegt der Anteil der Stromproduktion aus Windkraft bereits bei 43 Prozent. Österreich befindet sich im einstelligen Bereich.
Die Luftbelastung in München, der Heimatstadt von BMW, ist höher als gedacht. Kann ein Fahrverbot für Diesel helfen? / Bild: (c) imago/allOver-MEV (imago stock&people)
16.06.2017

Bannt München den Diesel?

Wegen "erschreckender" Stickstoffdioxid-Werte erwägt auch Oberbürgermeister Dieter Reiter ein Fahrverbot für Selbstzünder.
Bild: Die Presse (Michaela Bruckberger)
13.06.2017

Kennzeichnung A+ bis A+++ für elektrische Geräte wird abgeschafft

Das EU-Parlament hat eine Überarbeitung der Energieeffizienzkennzeichnung beschlossen. Ein Energieetikett von A bis G wird eingeführt.
Nicht nur Heizöl, sondern auch Diesel verteuerte sich im Jahresvergleich.  / Bild: (c) REUTERS (Tobias Schwarz)
12.06.2017

Heizöl um ein Fünftel teurer

Heizöl war zuletzt um mehr als ein Fünftel (21 Prozent) teurer als vor einem Jahr. Dies geht aus dem Energiepreisindex der Energieagentur hervor.
Hier werken Arbeiter noch an einer normalen Batterie des Renault Twizy. / Bild: AFP (CESAR MANSO)
08.06.2017

Renault plant Bau von Megabatterie

Aus gebrauchten Autobatterien soll eine Megabatterie entstehen, die dem Autokonzern Renault-Nissan den Einstieg in den Energiemarkt ermöglichen soll
Bild: imago/ZUMA Press
07.06.2017

Mehr grüner Strom für weniger Geld

2016 wurden so viele neue Wind- und Solaranlagen errichtet, wie nie zuvor. Für das Erreichen der Klimaziele sei das noch lange nicht genug, warnen Experten.
Atomkraftwerk in Niederbayern / Bild: APA/dpa/Armin Weigel
07.06.2017

Deutsches Verfassungsgericht kippt Atomsteuer

Drei deutsche AKW-Betreiber können auf die Rückzahlung von sechs Milliarden Euro hoffen. Die zwischen 2011 und 2016 erhobene Kernbrennstoffsteuer wurde für verfassungswidrig erklärt.
Bild:  FOLTIN Jindrich / WB
24.05.2017

Die neuen Pläne des Ökoenergie-Anbieters oekostrom

Ökoenergie-Anbieter oekostrom AG ist im Vorjahr stark gewachsen. Heuer wird der Fokus auf Kundenbindung gelegt und weiter investiert.
Bild:  AFP (PABLO PORCIUNCULA)
23.05.2017

Neue Energiequelle: China bohrt nach "brennbarem Eis"

Entlang der Ozeanränder lagern enorme Mengen Erdgas - gebunden als Methanhydrat. Jiang Daming, Chinas Minister für Ressourcen, nannte die erfolgreichen Bohrungen "einen großen Durchbruch", der "zu einer weltweiten Energierevolution führen könnte".
Atomkraft – hier das AKW Gösgen – hat auch in der Schweiz keine Zukunft.  / Bild: (c) APA/SIGI TISCHLER/KEYSTONE
21.05.2017

Schweizer für sanften Atomausstieg

Zu 58 Prozent haben die Schweizer den Plänen ihrer Regierung zugestimmt: keine neuen AKW, mehr Förderung für Erneuerbare. Ihre Energiewende gehen sie aber sehr bedächtig an.
Bild: REUTERS
21.05.2017

OPEC auf der Suche nach dem stabilen Ölpreis

Der schwindende Glaube des Markts an die Wirksamkeit der OPEC-Kürzung hat den Ölpreis nur kurz unter Druck gesetzt. Nuin plant die Organisation mit den Partnern außerhalb des Kartells eine neue Frist zur Förderkürzung bis Ende des ersten Quartals 2018.
Der deutsche Energiekonzern RWE baut möglicherweise wieder um. / Bild: REUTERS
19.05.2017

RWE vor Milliardentausch

Die Deutschen könnten Anteile an der Ökostromtochter Innogy an die französische Engie abgeben und dafür eine Beteiligung erhalten.
Themenbild: Heizkörpers / Bild: (c) www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
15.05.2017

Ölheizungsverbot: Niederösterreich prescht vor

Ab 2019 dürfen in Niederösterreich keine Ölheizungen in Neubauten eingebaut werden. Ein Gesetz soll demnächst beschlossen werden. Kritiker fürchten, dass Strom und Holz für Häuselbauer in Zukunft teurer werden.
Hochspannungsleitungen / Bild: (c) imago/Jochen Tack
15.05.2017

Stromhandel mit Deutschland weiterhin ungestört möglich

Der deutsch-österreichische Stromhandel ist laut E-Control auch nach dem Ende der gemeinsamen Strompreiszone gesichert.
Der deutsche Solarzellenbauer Solarworld hat seinen langen Überlebenskampf verloren. 3300 Mitarbeiter sind betroffen. / Bild: (c) Solarworld
11.05.2017

Solarbranche zu Tode gefördert

Mit Solarworld verschwindet der letzte deutsche Sonnenkönig. Die Schuldigen sitzen in Peking und Berlin. Ihre Milliardensubventionen haben mehr geschadet als genutzt.
Symbolbild Voest in Linz.  / Bild: (c) imago/CHROMORANGE (imago stock&people)
04.05.2017

Scheitert Voestwerk am teuren Strom?

Sollte Strom in Europa teurer werden, wird die Voest ihr geplantes Edelstahlwerk nicht in Kapfenberg bauen. Es geht um 3000 Arbeitsplätze.
Bild: EPA
02.05.2017

Sprit im Vergleich zum Vorjahr um 14 Prozent teurer geworden

Die Haushaltsenergiepreise lagen zwar 5,5 Prozent über Vorjahr. Im Vergleich zum Vormonat sind sie allerdings um 0,7 Prozent gesunken.
Bild: (c) imago stock&people
28.04.2017

Gutachter: Linzer haben viel zu billig geheizt

Der städtische Versorger Linz AG könnte die Preise für Fernwärme laut einem Gutachten um 36 Prozent anheben. Wie viel die Kunden künftig tatsächlich zahlen müssen, ist noch unklar.
Umdenken bei den Saudis / Bild: APA/dpa-Zentralbild/Jens Büttne
17.04.2017

Saudi-Arabien plant mit erneuerbarer Energie

Der Stromanteil aus erneuerbarer Energie soll binnen fünf Jahren auf zehn Prozent ansteigen.