Griechenland: Streik im Fährverkehr beendet

06.02.2013 | 08:31 |   (DiePresse.com)

Die Regierung verpflichtete die Seeleute mittels Dekret zum Dienst. Zuvor waren auf vielen Inseln Medikamente und Lebensmittel bereits knapp geworden.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Mehr zum Thema:

Die griechischen Seeleute haben am Mittwoch nach sieben Tagen ihren Streik beendet. "Die Fähren laufen normal aus", sagte ein Sprecher der Küstenwache in der Hafenstadt Piräus am Mittwochmorgen der Nachrichtenagentur dpa. Am Vortag hatte die Regierung die Seeleute zum Dienst verpflichtet. Zuvor hatte Ministerpräsident Antonis Samaras ein entsprechendes Dekret unterzeichnet, das die Seeleute verpflichtete, wieder zum Dienst zu erscheinen. Anderenfalls drohte ihnen die Festnahme und Gefängnisstrafen. Die Regierung beruft sich auf ein Gesetz, das in Fällen der Gefährdung des öffentlichen Lebens die Verpflichtung zum Dienst erlaubt.

Auf vielen Inseln der Ägäis waren bereits Medikamente und Lebensmittel knapp, berichteten lokale Radiosender. Die Seeleute protestierten gegen Personalmangel, Lohnkürzungen, noch ausstehende Bezahlung der Reedereien für geleistete Arbeit und hohe Arbeitslosigkeit. Betroffen waren vor allem Inseln der Ägäis und des Ionischen Meeres im Westen Griechenlands, die keinen Flughafen haben.

Es ist das zweite Mal seit Jahresbeginn, dass die Koalitionsregierung aus Konservativen, Sozialisten und der Demokratischen Linken Streikende zum Dienst verpflichtet. Vor zwei Wochen war ein Streik der U-Bahnfahrer auf die gleiche Weise beendet worden.

Mehr zum Thema:

(APA/dpa)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Lesen Sie hier weiter zum Thema:

Mehr aus dem Web

3 Kommentare

Drucken Senden Feedback Bookmark » Griechische Regierung verhängt Kriegsrecht über Seeleute

http://www.wsws.org/de/articles/2013/feb2013/grie-f07.shtml

lernt endlich zu arbeiten

das hilft

So ein Streik der Fähren-Arbeiter

wirkt sich sicher "gut" aus auf die bevorstehende Buchungssaison...

Umfrage

  • Sollen in Wien Tourismuszonen für den Handel eingerichtet werden?
  • Ja
  • Nein
  • Ist mir egal

» Jetzt unter mehr als 6.000 Jobs
die perfekte Stelle finden.

AnmeldenAnmelden