US-Industrie schrumpft im November überraschend wieder

Der an den Finanzmärkten viel beachtete Konjunkturindex der US-Einkaufsmanager fiel auf 49,5 von 51,7 Punkten im Oktober.

USA GENERAL MOTORS HQ
Schließen
USA GENERAL MOTORS HQ
EPA

Die US-Industrie ist einer Umfrage zufolge im November überraschend geschrumpft und bietet damit das schwächste Bild seit mehr als drei Jahren. Der an den Finanzmärkten viel beachtete Konjunkturindex der US-Einkaufsmanager fiel auf 49,5 von 51,7 Punkten im Oktober, wie das Institute for Supply Management (ISM) am Montag mitteilte. Damit fiel das Barometer erstmals seit August wieder unter die Marke von 50 Zählern, ab der es Wachstum signalisiert. Es ist zugleich der niedrigste Wert seit Juli 2009. Experten hatten im Schnitt mit einem Anstieg auf 51,3 Punkte gerechnet. Das ISM-Barometer für die Beschäftigung fiel erstmals seit September 2009 unter die Wachstumsmarke. Der Index für die Neuaufträge sank zugleich auf den niedrigsten Wert seit August.

(APA/Reuters)

Kommentar zu Artikel:

US-Industrie schrumpft im November überraschend wieder

Schließen

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen