Traditionshäuser: Die ältesten Banken der Welt

Bild 1 von 9
Wegelin (1741 - 2013)

Die älteste Bank der Schweiz ist seit den 1990er Jahren rapide gewachsen. "Too big too fail" war sie dennoch nicht. 2013 wurde Wegelin ein Rechtsstreit mit den USA zum Verhängnis: Mitarbeiter der Privatbank sollen USA-Steuersündern geholfen haben ("DiePresse.com" berichtete).

Wegelin wurde 1741 in St. Gallen gegründet und spezialisierte sich auf Vermögensverwaltung. Eugénie de Montijo, die Frau von Napoleon, zählte zu den berühmtesten Kunden.

» Mehr Bildergalerien
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
AnmeldenAnmelden