USA: Fed-Chef fordert Anhebung der Schuldenobergrenze

15.01.2013 | 06:31 |   (DiePresse.com)

Ben Bernanke will, dass der Kongress die nötigen Handlungen unternimmt. Die US-Regierung müsse ihre Rechnungen weiter bezahlen können.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

Mehr zum Thema:

US-Zentralbankchef Ben Bernanke hat den Kongress eindringlich zu einer Anhebung der Schuldenobergrenze der Vereinigten Staaten aufgefordert. "Es ist sehr, sehr wichtig, dass der Kongress die notwendigen Handlungen unternimmt, um die Schuldengrenze anzuheben", sagte Bernanke am Montag (Ortszeit) bei einer Veranstaltung an der Universität von Michigan. Es müsse "eine Situation verhindert werden, in der die Regierung ihre Rechnungen nicht zahlt".

Mehr zum Thema:

Die USA hatten am 31. Dezember den zulässigen Schuldenstand von 16,39 Billionen Dollar erreicht. Die Zahlungsfähigkeit der Regierung wird seitdem nur noch durch Sondermaßnahmen wie das Aussetzen von staatlichen Beiträgen in die Pensionskasse gewährleistet. Spätestens Ende Februar oder Anfang März ist dieser Puffer nach Berechnungen des Finanzministeriums aufgebraucht.

Vor dem Chef der Notenbank Fed hatte bereits US-Präsident Barack Obama die Republikaner aufgefordert, der Anhebung der Schuldenobergrenze zuzustimmen. Eine Blockade wäre "unverantwortlich und absurd" und würde der Wirtschaft schweren Schaden zufügen, sagte er am Montag in Washington. Die Kreditwürdigkeit der USA dürfe nicht als Druckmittel im Haushaltsstreit missbraucht werden. Die Republikaner erwägen, mit ihrer Mehrheit im Repräsentantenhaus einer Anhebung des Schuldenlimits nur bei gleichzeitigen Kürzungen der Staatsausgaben zuzustimmen.

(APA/AFP)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Lesen Sie hier weiter zum Thema:

Mehr aus dem Web

8 Kommentare

2 x 3 macht 4

Widdewiddewitt und Drei macht Neune !!
Ich mach' mir die Welt
Widdewidde wie sie mir gefällt ....

Hey - Ben Bernanke
trallari trallahey tralla hoppsasa
Hey - Ben Bernanke,
der macht, was ihm gefällt.

Hallo Griechenland

(und andere) - Schuldenobergrenze SOFORT erhöhen!

"unverantwortlich und absurd"

Das stimmt, aber nicht im Zusammenhang mit einer Blockade, sondern das ewige Kreditsystem.

Es ist den nachkommenden Generationen unverantwortlich so zu handeln als gäbe es kein Morgen, es ist absurd, Kriege (auf Kredit) zu finanzieren und Millionen Amerikaner müssen mit Lebensmittelmarken einkaufen gehen.

Es ist absurd, den Friedensengel zu spielen und hinter der Hand ganze Systema auszuhebeln, damit man wieder bisserl kriegen kann.

Ich kann dieser Gesellschaft eigentlicht nichts abgewinnen.

Re: "unverantwortlich und absurd"

Beginnend vor 3 Jahrzehnten hat sich Land für Land verabschiedet von dem Gedanken, Staatsschulden jemals zurück zu zahlen. Die Staaten die noch immer einigermaßen daran fest halten wollen, allen voran Deutschland, leiden weltweit darunter. Geld ist nur Papier und irgendwer kann das drucken. Und irgendwer sagt halt stop. Dieses System ist schwer zu ändern wenn die Amis das excessiv betreiben.

Re: Re: "unverantwortlich und absurd"

Richtig, nur mit der einen Einschränkung, dass Geld nicht mal Papier ist: es handelt sich ausschließlich um imaginäre Zahlenspiele, die letztendlich, zumindest für den kleinen Bürger, in harter Realität enden wird.

Privatbank regiert...

... die Ferderal Reserve ist eine private Bank!!! Diese Bank darf für die USA Geld drucken und der USA verleihen! Dann verlangen sie dafür Zinsen... Wie bitte soll das funktionieren? Niemand weiß wer die Drahtzieher dieser Bank sind...Sie dürften jedoch die wirklichen Machthaber dieser Welt sein...

Re: Privatbank regiert...

Ist nicht schwer zu erraten wem die Bank gehört. Bei diesem Mann mit dem Namen an der Spitze der Bank. Egal ob Republikaner oder Demokraten, na klar werden die zustimmen, die wollen beide nicht das Zahlungen vom Staat nicht geleistet werden. Das ist doch nur ein Spiel hin und her, und dann, ganz plötzlich, eine Stunde vor Ablauf der Frist, einigt man sich.

Re: Re: Privatbank regiert...

Die USA sollten sich von der Rotschild Bank (FED)Loesen und ihre eigenen Dollars Drucken,das hat aber schon Kennedy versucht und wir wissen was mit ihm passiert ist.!

Umfrage

  • Sollen in Wien Tourismuszonen für den Handel eingerichtet werden?
  • Ja
  • Nein
  • Ist mir egal
AnmeldenAnmelden