Milliardensprung: Die größten Gewinner 2013

Liste der größten Gewinner

Die reichsten Menschen der Welt haben im noch jungen Jahr 2013 bereits Milliarden verdient. Sie haben bei ihren Vermögen zwischen 6,8 und 2,6 Milliarden Dollar zugelegt. DiePresse.com zeigt die Top Ten, die Bloomberg ermittelt hat.(c) EPA (Deutsche Bundesbank Ho)

Platz 10: Charoen Sirivadhanabhakdi

Charoen Sirivadhanabhakdi gehört die Thai Beverage, die besser als ThaiBev bekannt ist.

Die größte Brauerei Thailands hat auch Niederlassungen in europäischen Ländern, z.B. in Schottland, Polen, Irland und Frankreich. Das Vermögen von Sirivadhanabhakdi wuchs seit Jahresbeginn um 2,6 Milliarden Dollar an.(c) Reuters (TIM CHONG)

Platz 9: Bill Gates

Bill Gates war bis 2009 der reichste Mensch der Welt.

Der Microsoft-Gründer landet im Bloomberg-Ranking mit einem Vermögenszuwachs von 2,7 Milliarden Dollar auf Platz neun.(c) Reuters (Alessandro Bianchi)

Platz 8: Carl C. Icahn

Der 76-jährige Carl C. Icahn machte sein Vermögen als Finanzmagnat. Mit 25 startete er seine Laufbahn als Aktienbroker an der New Yorker Wall Street.

Der Herausgeber des Icahn-Reports hat sein Vermögen seit Jahresanfang um 2,8 Milliarden Dollar aufgestockt.(c) REUTERS (CHIP EAST)

Platz 7: Carlos Slim

Der mexikanische Telekommunikations-Unternehmer Carlos Slim hatte laut "Forbes" im Vorjahr ein Vermögen von 74 Milliarden Dollar und war damit der reichste Mann der Welt.

Slims Vermögen legt in den vergangenen Wochen um 3,5 Milliarden Dollar zu.(c) Reuters (Allison Joyce)

Platz 6: Sheldon Gary Adelson

Der US-Amerikaner Sheldon Gary Adelson hat sein Vermögen von 30 Milliarden Dollar vor allem in der Immobilienbranche in Las Vegas verdient.

Ihm gehört die Las Vegas Sands–Gruppe. Seinen Besitz hat er um 3,5 Milliarden Dollar gesteigert.(c) AP (Kin Cheung)

Platz 5: Warren Buffet

Investor Warren Buffett (Berkshire Hathaway, USA) darf in dieser Liste nicht fehlen.

Der drittreichste Mann des Jahres 2011 mit einem Vermögen von 44 Milliarden Dollar konnte dieses in den ersten Jahreswochen 2013 um 3,9 Milliarden Dollar vermehren.(c) Reuters (Jason Reed)

Platz 4: David H. Koch

David Hamilton Koch ist ein US-amerikanischer Unternehmer und Politiker.

1980 war er als Vizepräsidentschafts-Kandidat von Ed Clark für die Libertarian Party in den Präsidentschaftswahlen nominiert. Mit seinem Bruder leitet er das Familienunternehmen Koch Industries. Sein Vermögen hat um 3,9 Milliarden Dollar zugelegt(c) REUTERS (BRENDAN MCDERMID)

Platz 3: Charles G. Koch

Charles de Gahnal Koch nimmt Platz drei ein.

Der Bruder von David H. Koch ist der Chef von Koch Industries, einem Mischkonzern, der 60.000 Mitarbeiter in 60 Ländern beschäftigt. Als solcher hat er sein Vermögen seit Jahresbeginn um stolze 3,9 Milliarden Dollar vermehrt.

Platz 2: Karl Albrecht

Karl Albrecht ist mit 25,4 Milliarden Dollar der reichste Deutsche.

Sein Name ist untrennbar mit dem Lebensmitteldiskonter Aldi (Hofer in Österreich) verbunden. Seit Jahresbeginn hat er sein Vermögen um 4,1 Milliarden Dollar vergrößert. Damit belegt der öffentlichkeitsscheue Albrecht Platz zwei.(c) EPA (Steinberg / Foerster)

Platz 1: Ingvar Kamprad

Ingvar Kamprad (Platz 37) hat als IKEA-Gründer ein Riesenvermögen gemacht.

Noch hat er dort im Hintergrund die Fäden in der Hand. Er zählt auch zu den reichsten fünf Menschen der Welt. Seit Jahresanfang hat er um 6,2 Milliarden Dollar zugelegt.(c) EPA (CLAUDIO BRESCIANI)