Artikel versenden

Der Griechen-Sparplan: Steuern rauf, Inseln raus, Zahl der Beamten runter

Griechenland: Das Kabinett hat einen Sparplan für drei Jahre fixiert. Aber das angebotene Tafelsilber ist oft nur Blech.


  • Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
  • [?] Schwer lesbar? » Neu laden


  • « zurück zum Artikel