Taxifahrer streiken: Verkehrschaos in Athen


AP Photo/Kostas Tsironis
Bild 1 von 9

Hunderte aufgebrachte Taxifahrer haben in den vergangenen Tagen nicht nur die Straßen im Zentrum von Athen blockiert, sondern auch die Einfahrten des Hafens von Piräus.

Bild: AP Photo/Kostas Tsironis

Mehr Bildergalerien:


Die zehn lebenswertesten Städte der Welt
Closeup von Ramen mit St�bchen PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY 1035302529 / Bild: (c) imago/CHROMORANGE (imago stock&people)
Stupid Economy: Nudeln – die neue Gefängniswährung
VW Emblem auf VW Verwaltungsgebaeude in Wolfsburg mit Roter Ampel gesehen am 09 04 2016 / Bild: imago/Rust
VW-Zulieferstreit
USA United States of America New York New York 24 10 2015 Headquarters of the United Nations / Bild: (c) imago/R�diger W� (imago stock&people)
UNO-Studie zu den wirtschaftlichen und innovativen Leistungen
Bild: (c) imago
Peter Hartz: Erfinder der "arbeitsmarktpolitischen Radikalkur"

China präsentiert das größte Wasserflugzeug der Welt
Business room with huge red number one 3d illustration PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY ALF00058 / Bild: (c) imago/Westend61 (imago stock&people)
Top-Verdiener: Die bestbezahlten Vorstandschefs Europas
Greenpeace bewertet Einsatz von Giftstoffen / Bild: Bloomberg
Modemarken im Umweltvergleich: Zara top, Nike flop
A trader from BGC, a global brokerage company in London's Canary Wharf financial centre reacts during trading / Bild: REUTERS
Brexit: "Konsequenzen werden für alle Seiten negativ sein"
A young girl runs on the rocks under the skyline of lower Manhattan in Brooklyn Bridge Park in New York / Bild: REUTERS
Die zwölf teuersten Städte der Welt
Russian Prime Minister Medvedev attends ceremony to present Irkut MC-21 jet airliner in Irkutsk / Bild: REUTERS
MS-21: Das ist Russlands neuer Mittelstreckenflieger
Apple vom Thron gestossen / Bild: REUTERS
Wertvollste Marken: Apple vom Thron gestoßen

In Kolumbien dient Koks als Währung

Disneyland Shanghai: Ein Projekt der Superlative
Fast alles wird teurer / Bild: (c) REUTERS (� Yiannis Kourtoglou / Reuters)
Griechenland: Fast alles wird teurer
 
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
6 Kommentare
Gast: e.e.
19.07.2011 17:10
0

Pleite

Wäre es nicht besser Griechenland unter diesen Umständen sich selbst zu überlassen. Die EU könnte dann das nicht vers(ch)enkte Geld benutzen um die Auswirkungen einer Pleite in der restlichen EU zu mildern. Dieser CRASHTEST wäre auch für die anderen Kandidaten einen Warnung!

Gast: grau
19.07.2011 10:22
0

SIE STREIKEN



WIR ZAHLEN !

super system ! danke, ÄÄÄUU, danke, grokos !

Gast: gertert
19.07.2011 08:44
0

wie ääähhh und immer

Wie war es auch wieder bei meinem letzten beruflichen Griechenland Aufenhalt im März dieses Jahres. ....
Der Taxifahrer hatte keinen Block mehr, und der Kreditkatenautomat keinen Strom, und die Steunernummer hat er nicht gewußt - erst als ich ihm sagte, dass ich auf die Rechnung sicher nicht verzichten würde und dann eben von meinem Handy die Polizei rufen würde, hat er doch noch unter seinem Sitz den Block gefunden - nicht ohne mich massiv als
( ZITAT ) "bull shit business man" zu beschimpfen.
und am nächsten Tag im Restaurant war es ähnlich - nur höflicher und stilvoller .....auf gut griechisch englisch " it is not necessary that you pay the wine if you don't need invoice"
usw und so fort .....

Gast: engelhard
18.07.2011 18:58
0

Warum streiken sie?

Wahrscheinlich weil die Behörden Kassenapparate in den Taxis verlangen. Etwas selbstverständliches fast überall in Europa. Sie wollen ihren Nationalsport "Steuerhinterziehung" weiter ungehindert betreiben.

Antworten Gast: gerechtiker
18.07.2011 21:34
0

Re: Warum streiken sie?

nein, es geht um die lizenzen.
und das ist gerechtfertigt, dass gestreikt wird.
lizenzen sind um ca. 150.000 euro gekauft worden.
jetzt sollen sie frei gegeben werden.
EU, danke!
denn es geht um kleine strukturen, da es meist einzelunternehmer sind.
da werden dann familien in die wirkliche existenznot getrieben!
und wenn sie noch dazu die derzeitigen spritpreise in griechenland hernehmen (ca. 40 cent höher!), ist der streik mehr als gerechtfertigt!

in österreich sollten die betroffenen berufsgruppen auch mal richtig auf die strasse gehen.

bevor man postet, sollte man sich informieren!

Gast: EulenausAthen
18.07.2011 15:04
1

Hellaus!

Wir haben unseren 3-wöchigen Griechenlandurlaub eben abgesagt.
Und mit uns ca. 8 weitere Personen. Das Hotel wird nun ein bisserl mehr freie Suiten haben.
Viel Spaß ihr lieben Griechis, pressts das Geld halt aus Oliven.

AnmeldenAnmelden