Galerie merken

Pressestimmen: Europa über das Griechen-Referendum


Hinweis: Sie k�nnen auch mit den Pfeiltasten Ihrer Tastatur Pfeiltasten durch die Bildergalerie navigieren.
Seite 1 von 10



Gemischt kommentieren internationale Tageszeitungen die Ankündigung des griechischen Ministerpräsidenten Papandreou, eine Volksabstimmung über das Hilfspaket zu vereinbaren. Einerseits ist von einem "Befreiungsschlag" die Rede und wird die Kritik an dieser Entscheidung als Zeichen des "Rückgang der Demokratie" in Europa gewertet. Vor allem französische Blätter zeigen sich jedoch pikiert vom Alleingang Papandreous

Mehr zum Thema

Mehr Bildergalerien

''Mach es doch selbst''
Die großen Baumax-Konkurrenten
Bild: ReutersBaby, come back
Die spektakulärsten Rückrufaktionen
Jahrhundertprojekt
Hochgeschwindigkeitszug durch Kalifornien
Bild: (c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Red Bull)Ranking
Die teuersten Städte der Welt
Self-Made-Milliardärinnen
Von der Teilzeitkraft zur Geschäftsfrau
Bild: Reuters''Forbes''-Liste 2014
Die reichsten Menschen der Welt
Überschall-Privatjet
In drei Stunden von New York nach London
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)Städte-Ranking
Wien weiter auf Platz eins
Bild: (c) imago stock&people (imago stock&people)Emerging Markets
Ernüchterung nach Jahren des Aufschwungs
VW Bulli / Bild: (c) REUTERS (� Paulo Whitaker / Reuters)VW-Bulli
Der Kastenwagen mit den runden Augen
Penthouse zu verkaufen
Leben wie der ''Wolf of Wall Street''
Bild: ImagoBerühmte Schiffe
Die zwölf bekanntesten Dampfer
WEF-Bericht
Die größten Risiken für die Weltwirtschaft
Bild: (c) REUTERS (REBECCA COOK)Automarken
Wofür stehen Logos und Namen?
Bild: EPATop 10
Die reichsten Menschen der Welt
2 Kommentare
Gast: Gast dm
02.11.2011 14:31
1 2

Tolle Idee,

ich werde jetzt auch einfach meine Frau und Kinder zur Abstimmung bitten ob ich weiterhin Kreditraten, Miete und sonstige verpflichtungen bedienen soll, oder nicht - wenn nicht wird mein Ganzer Lohn für Schuhe und Spielzeug ausgegeben bis wir delogiert werden.
Das ist Basisdemokratie, also muß das ja richtig sein!

Gast: Blankenstein Husar
02.11.2011 10:37
2 1

In Basel scheinen die Uhren noch richtig zu ticken,

was man von den sonstigen Systemschreiberlingen nicht behaupten kann...

AnmeldenAnmelden