Artikel versenden

Griechenland: "Wir schauen dem Volk in die Augen"

Der griechische Ministerpräsident Papademos kämpft für das Sparprogramm. Ohne dieses drohe dem Land die Verelendung.





Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.mustermann@diepresse.com). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.



Sicherheitscode
(Was bringt das?)*


Schwer lesbar?
Neuen Code generieren


Umfrage

  • Sollen in Wien Tourismuszonen für den Handel eingerichtet werden?
  • Ja
  • Nein
  • Ist mir egal

Meinung

  • Kordikonomy

    Nervengift für den Finanzminister
    Erstmals werden Zigaretten in Österreich billiger: Der Preis für Marlboro wurde bereits gesenkt, Memphis folgt demnächst. Begründet wird das mit der Marktentwicklung. In Wahrheit tobt ein Kampf um die Tabaksteuer.

    Die Bilanz

    Die „Millionärssteuer“ für die kleinen Leute
    Wie wäre es mit einer Reform der völlig unökonomischen und ineffizienten Gemeindestrukturen, bevor wir über höhere Grundsteuern weiterreden? Oder wollen wir uns regionale Folklore wirklich Milliarden kosten lassen?

Wirtschaftskolumnen auf DiePresse.com »

AnmeldenAnmelden