Stupid Economy: Sexistisch? Australische Tampon-Steuer vor dem Aus

Bild 1 von 60
Australische Tampon-Steuer vor dem Aus

90.000 Unterschriften hat eine australische Studentin gesammelt, um die Besteuerung einer "körperlichen Funktion" abzuschaffen. Auf Tampons und Binden wird in Australien nämlich eine Mehrwertsteuer von zehn Prozent eingehoben, während Kondome oder Nikotinpflaster steuerfrei sind. Für Subeta Vimalarajah ist das "sexistisch". Schließlich hätten es sich Frauen nicht selbst ausgesucht, alle paar Wochen "alle paar wochen zu bluten".

Die Initiative war offenbar erfolgreich. Wie Finanzminister Joe Hockey bei einer TV-Diskussion verkündete, dürfte die Tampon-Steuer bald wegfallen.

Bild :

» Mehr Bildergalerien
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
AnmeldenAnmelden