Stupid Economy: Tschechisches Parlament senkt versehentlich Spritpreise

Bild 1 von 51
Tschechisches Parlament macht Benzin aus Versehen billiger

Wie teuer faule Parlamentarier den Staat kommen können, zeigte unlängst eine Abstimmung im tschechischen Parlament. Offenbar aus Versehen wurde beschlossen, die Steuern auf Benzin um neun Cent und jene auf Diesel um fünf Cent zu senken. Eine Gruppe Abgeordneter hatte die Änderung an ein anderes Gesetz geknüpft. Das Votum muss wahrscheinlich bei der nächsten Sitzung wiederholt werden.

Finanzminister Andrej Babis war jedenfalls alles andere als amüsiert und warnte vor Einnahmeausfällen von umgerechnet einer halben Milliarde Euro.

» Mehr Bildergalerien
Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
79 Kommentare
 
12 3
0 0

Tschechisches Parlament macht Benzin aus Versehen billiger

Was schlimm ist:

"Das Votum muss wahrscheinlich bei der nächsten Sitzung wiederholt werden. "


Gast: AAaaahrgh
12.05.2012 13:20
1 0

Diese Diskussion hier..


..ist total wirr und konfus.

Antworten Gast: Chris S.
14.05.2012 12:51
2 0

Re: Diese Diskussion hier..

Weil jeder ein anderes Bild kommentiert, alle Kommentare aber in einer Diskussion landen...

0 0

Kredit bis 7058: Es geht um die Besicherung und nicht um die Laufzeit

Immerhin verspricht das Angebot, dass die Raten zur Rückzahlung marginal höher ausfallen als die Verzinsung.

0 0

Modell für Griechenland

Wenn die Neuwahlen ein schlechtes Ergebnis für die EU bringen, wäre es das Modell für Griechenland, auf ewig, und zahlen tun aber wir.

Gast: Was für ein Wortspiel!
11.05.2012 10:25
1 0

Einfach faszinierend...

Bikini-Atoll, Atom-Busen und jetzt rettet der Bikini vor dem Stromausfall durch fehlenden Atomstrom, bleibt die Frage, hat das Atom einen Busen, und ist das Atom weiblich?

(Blöd nur, das diese Mode nur 50% der Menschen hilft, Männer mit Bikini kommen wohl irgendwie weniger gut an, zumindest im Moment noch, vielleicht ändert sich das in der Not der Hitze auch noch....)

P.S.: an die Verkehrsbetriebe in Österreich, Fenster auf, das erspart auch hierzulande Klimaanlagen, und wir bräuchten weniger dreckigen Storm!

1 1

wo er recht hat, hat er recht

aber das war ja schon lange bekannt

und die Habgier (das Nimmer satt) muss auch bestraft werden

Also die auf dem Bild hätte ich wegen Rufschädigung der Firma durch extrem blödes Gesicht vorsätzlich gefeuert !


Antworten Gast: L.W.
26.04.2012 19:00
0 0

Loool !

Hatte genau den selben Gedanken, aber Sie waren schneller.

Gast: sisterle
21.04.2012 08:42
1 0

Playmobil

eindeutig lawyer infested

Gast: Nadesha
13.04.2012 09:23
1 0

und was soll daran stupid sein?

spült sicher genug geld in die gemeindekasse, und darum geht es doch, oder?

4 1

Und was genau ist daran "Stupid Economy"?

Es ist doch allseits bekannt das eine legalisierung von Cannabis dem Staat Millionen wenn nicht Milliarden Einnahmen bringen würde. Man muss halt nur den Mut haben diese überholte Anti-Drogen Politik einmal zu überdenken in einem neutralen Diskurs!

Ich wollte es eigentlich nur einmal im Forum haben, aber viermal ist auch gut...

...

Gast: In einem Referendum votierten die Bürger dafür, Land an einen Kiffer-Verein zu verpachten.
11.04.2012 16:54
8 1

Hört Hört, in Spanien gibts Kiffer-Vereine

die LEGAL ihr Cannabis für den PRIVATEN GEBRAUCH anbauen dürfen!!!

Wie ist das jetzt mit dem Gleichheitsgrundsatz in der EU?
Warum sind Kiffer-Vereine in Österreich nicht erlaubt?

In Portugal wurden übrigens schon vor 10 Jahren alle Drogen dekriminalisiert. (Ohne Weltuntergang)

Dazu fällt mir von G ö t z W i d m a n n "D i e Z a u b e r s t e u e r" ein!

http://tiny.cc/lhtlcw
.
Sehr hörenswert und sehr realistisch!

.
Stupid Economy ist das nicht zu machen!

Dazu fällt mir von Götz Widmann "Die Zaubersteuer" ein!

http://www.youtube.com/watch?v=BYaObBQTkpk
.
Sehr hörenswert und sehr realistisch!

.
Stupid Economy ist das nicht zu machen!

Dazu fällt mir von Götz Widmann "Die Zaubersteuer" ein!

http://www.youtube.com/watch?v=BYaObBQTkpk
.
Sehr hörenswert und sehr realistisch!
.
Jetzt hört doch endlich mal auf die kleinen H a n f b a u e r n zu d r a n g s a l i s i e r e n und kümmert euch endlich um die richtigen V e r b r e c h e r!
.
Stupid Economy ist das nicht zu machen!

Dazu fällt mir von Götz Widmann "Die Zaubersteuer" ein!

http://www.youtube.com/watch?v=BYaObBQTkpk
.
Sehr hörenswert und sehr realistisch!
.
Jetzt hört doch endlich mal auf die kleinen Hanfbauern zu drangsalisieren und kümmert euch endlich um die richtigen Verbrecher!

Gast: Heinz I
11.04.2012 13:26
1 12

gute Idee, verbesserungswürdig

Recht habts! Gebts den Haschgiftspritzern ihr eigenes Stück Land, wo sie dahinsiechen können, abgeschieden von den anständigen Leuten.
Kleine Verbesserungsvorschlag: Rundherum eine hoooohe Mauer bauen!

Re: gute Idee, verbesserungswürdig

...genau die statistik zeigt das es immer mehr todesfälle in österreich gibt durch uebermäßigen haschischkonsum (gerade bei den haschspritzern gibt es eine signifikat erhöhte sterberate in den letzten 5 jahren (siehe statistik austria) - das dieses problem einer schnellen lösung bedarf liegt also klar auf der hand - am besten man schickt diese randalierenden haschgiftspritzer (in szenekreisen auch "engel des todes" genannt) zu "normalisierungscamps um sie wieder langsam an den normalen level österreichischen (konsum)brauchtum zu bringen und ihrem leben dadurch neue perspektiven und sinnhaftigkeit zu geben - könnte mir zb. vorstellen das das mitmachen an solchen - http://derstandard.at/1333184995126/Bezirk-Voecklabruck-Mostkost-ausser-Kontrolle-Mehrere-Bewusstlose - veranstaltungen sie wieder zu ordentlichen und normalen buergern unserer schönen nation machen könnte - und bei aller verständlichen kritik sollte man aber nicht vergessen - auch haschgiftspritzer sind opfer die unsere hilfe benötigen - in diesem sinne alles liebe und lei lei...

Re: gute Idee, verbesserungswürdig

Womit spritzt man "Hasch"?

Antworten Antworten Gast: Lachziege StRache
11.04.2012 19:05
5 0

Re: Re: gute Idee, verbesserungswürdig

Na mit der Haschspritze
(Marktlücke!)

jetzt sollte er ...

... auch ein paar zimmer damit tapezieren.

Gast: Krank ist das
09.04.2012 23:45
0 0

Krank

Bild 1 (Hausbauen mit Euros) ist voll krank

Antworten Gast: wiedereingast
11.04.2012 19:07
0 0

Lebensaufgabe

Die Ziegel wären eine Lebensaufgabe für einen Puzzlefreund

Gast: Pensador
09.04.2012 14:55
2 1

Nationaler Hieb

In Slowenien hat man einen aus permanenten Minderwertigkeitskomplexen gespeisten nationalen Hieb.
Als ich in Slowenien einer sehr gut Deutsch sprechenden Fremdenführerin, die wenn Sie Deutsch sprach, die Stadt Mailand immer als Milano bezeichnete, sagte, dass man da im Deutschen auch Mailand sagen kann, war sie beleidigt. Die glaubte wohl, die Österreicher wollten Mailand besetzen und an Österreich anschliessen.
Eine andere bezeichnete die Kroaten als unzivilisiert und Balkanvolk. Als ich ihr sagte, in unserer österr. Gruppe sei auch ein burgenländ. Kroate, hielt sie allerdings den Mund.


 
12 3
AnmeldenAnmelden