Hillary Clinton als neue Weltbank-Chefin favorisiert

26.02.2012 | 11:36 |   (DiePresse.com)

Auch Ex-Obama-Berater Summers ist im Gespräch als Nachfolger für den dezeitigen Chef Zoellick. Die Nominierungsfrist läuft noch bis zum 23. März.

Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

US-Außenministerin Hillary Clinton hat offenbar gute Aussichten, als erste Frau an die Spitze der Weltbank zu treten. Die 64-Jährige werde in der Bank als Favoritin gehandelt, berichtete das Magazin "Focus" am Sonntag vorab aus seiner neuen Ausgabe. "Sie ist kompetent, hat rund um den Globus Kontakte", zitierte die Zeitschrift einen hochrangigen Mitarbeiter der Weltbank, der Clinton als "Idealbesetzung" bezeichnete. Neben Clinton sei auch Larry Summers, früherer Berater von US-Präsident Barack Obama, im Gespräch für den Posten. Das Weiße Haus würde dem Bericht zufolge jedoch Clinton den Vorzug geben.

Nach dem angekündigten Rückzug des bisherigen Weltbank-Chefs Robert Zoellick will das Finanzinstitut bis zu seinem Frühjahrstreffen mit dem Internationalen Währungsfonds am 20. April einen Nachfolger benennen. Noch bis zum 23. März läuft die Nominierungsfrist für die Besetzung des Präsidentenpostens. Der 58-jährige Zoellick tritt am 30. Juni nach fünf Jahren an der Spitze der Weltbank ab. Clinton hatte bereits angekündigt, bei einer Wiederwahl Obamas im November nicht länger als Außenministerin zur Verfügung stehen zu wollen.

 

(APA/Ag.)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Mehr aus dem Web

18 Kommentare
Gast: Lachsack
27.02.2012 09:08
0

Na bumm..

Blond geht die Welt zugrunde!

Gast: Gruß von Lewinski
26.02.2012 21:13
0

Weltbank Chefin?

Ach, deshalb verkündete die Clinton vor kurzem sie sei angeblich amtsmüde.

Gast: Hans im Glück
26.02.2012 19:28
6

Abschaffen!!!

Niemand braucht die Weltbank.

Niemand braucht den IWF.

Niemand braucht die EZB.

Niemand braucht die FED.

Sobald wir diese vier Organisationen nicht mehr haben wird es uns allen besser gehen.

Hat Fr. Clinton keine Enkeln um die sie sich kümmern kann?

Gast: Hilariousbeobachter
26.02.2012 17:08
4

Zwei Mann-Weiber regieren dann die Finanzwelt

We came, we saw, he died.
Die Weltwirschaft naemlich.

Gast: Genau Geschaut
26.02.2012 16:28
3

der CFR besetzt um

Hillary Clinton bedankt sich für die Anordnungen des CFR:
http://www.youtube.com/watch?v=Ba9wxl1Dmas
http://www.youtube.com/watch?v=IdAzu1d0Bp0

den Bock zum Gärtner machen...

was sonst!die kriminelle Clinton Familie hat gute Chancen die Kriminalität der Bush`s noch zu übertreffen, obwohl es fast unmöglich ist!Zwischen Clinton und Summers gibt es keinen Unterschied. Beide sind Puppets der Rockefellers und Rothschilds die uns die neue Weltwährung nach dem Zusammenbruch des Finanzsystems verkaufen sollen!

Gast: Besucher
26.02.2012 15:21
6

Gast

Wieder eine ahnungslose an einer Schlüsselposition!

Gast: unhold
26.02.2012 15:10
1

eine fekter für die weltbank

na seavas, jetzt grian'g ma no a

"WÖDBANKSCHODAMIAZL"

Gast: ungutistdas
26.02.2012 13:37
7

nehmt den Amis endlich dieses Amt weg

die missbrauchen die Weltbank um Länder in die absolute Abhängigkeit der Amis zu treiben

jedesmal wenn die Weltbank eingreift, werden Arbeitnehmerrechte mit Füßen getreten, die Bevölkerung verarmt und das Land bis aufs letzte ausbgebeutet

Re: nehmt den Amis endlich dieses Amt weg

Die USA gehören auch zu den Abhängigen, sie sind lediglich Ober-Abhängige.

Gast: gasti
26.02.2012 13:19
0

sarah palin bitte!!!

go sarah, go sarah, go sarah ;-)

Gast: Bill Rockefeller
26.02.2012 13:18
9

exzellente Kandidatin

Bill Clinton hat die Deregulierung vorangetrieben, sodass wir heute unter der von den Banken ausgelösten Wirtschaftskrise leiden..
Ihre Tochter und Schwiegersohn sind Hedgefonds Manager..und zusammen mit ihrem Mann hat sie sichergestellt, dass in Haiti die Löhne nicht steigen, damit weiterhin US Firmen aufgrund der von ihnen bezahlten Spottlöhne riesige Gewinne machen können..
Also die Idealbesetzung...

Re: exzellente Kandidatin


Ihr Kommentar ist schon richtig. Andererseits: Welche Bank der Welt steht NICHT unter der Knute von Politikern? Irgendwie verhält sich das Problem genau so, wie die Frage, ob das Huhn, oder das Ei zuerst da waren,..

Antworten Antworten Gast: Gartenzwerg
26.02.2012 18:29
2

Re: Re: exzellente Kandidatin ?????

anders herum ist es richtig
Welcher Politiker steht nicht unter der Knute der Banken.

Gast: schonwiedereingast (dauerzensuriert)
26.02.2012 12:47
4

die Clintons

eine Erfolgstory?

http://youtu.be/sfKsOznMVik


Gast: Zugpferd
26.02.2012 12:31
9

Um Gottes Willen

abscheulicher Gedanke.
Eine widerliche Person.
Verdammte Vetternwirtschaft.

Antworten Gast: gastfreund
26.02.2012 12:50
3

Re: Um Gottes Willen


meinten Sie etwa das - u.a.

http://www.youtube.com/watch?v=Fgcd1ghag5Y

- gehört zu meinen "best of" !!!

Also ich bin für Monica Lewinsky....


.....genausowenig qualifiziert wie die Clinton, aber die weiß, wie man Zigarren raucht.

Umfrage

  • Sollen in Wien Tourismuszonen für den Handel eingerichtet werden?
  • Ja
  • Nein
  • Ist mir egal
AnmeldenAnmelden