Billa in Moskau: Ein Fall für den Staatsanwalt

Der Konkurs einer Wiener Firma offenbart eine abenteuerliche Geschichte: Das Unternehmen gehört einem Russen, Geschäftspartner des Billa-Konzerns. Die Liaison beschäftigt die Gerichte.

Billa in Russland
Schließen
Billa in Russland
(c) Die Presse (Erich Kocina)

Das Leben ist voller Überraschungen – auch für Hans-Georg Kantner. Obwohl der Chef der Insolvenzabteilung im Kreditschutzverband beruflich schon viel erlebt hat. Trotzdem staunte Kantner nicht schlecht, als er dieser Tage Einblick in die Unterlagen der „Marta Unternehmensberatung GmbH“ nahm.

Das ist drin:

  • 0 Minuten
  • 0 Wörter
  • 1 Bild

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 28.03.2009)

Meistgelesen