Andritz enttäuscht Anleger

Andritz enttäuscht Anleger / Bild: (c) APA/GEORG HOCHMUTH (GEORG HOCHMUTH)
Die Aktie des Anlagenbauers Andritz ist zeitweise um mehr als sieben Prozent gefallen. Das Papier dürfte unter Druck bleiben. 

Ryanair-Aktie steigt auf Rekordhoch

Ryanair-Chef Michael O'Leary hat guten Grund zu lachen, die Aktie der Billigfluglinie steigt auf Rekordhöhe. / Bild: (c) EPA/FERNANDO ALVARADO
Die Passagierzahl soll in fünf Jahren auf 100 Millionen steigen. Ryanair profitiert von den Problemen vieler etablierter Fluglinien. 

Siemens will sechs Milliarden Euro sparen

Bild: REUTERS
Der deutsche Konzern erwartet einen Gewinnrückgang und schnürt für die kommenden zwei Jahre ein milliardenschweres Sparpaket.  


Voestalpine: 100 Millionen Euro weniger Gewinn

Bild: EPA
Der Linzer Stahlkonzern muss wegen des schwierigen Umfelds eine Gewinnwarnung für das Geschäftsjahr 2012/13 abgeben.  

Samsung: Wieder Rekordgewinn dank Smartphones

Samsung: Wieder Rekordgewinn dank Smartphone-Erfolg / Bild: Reuters
Die Galaxy-Modell trugen wesentlich zum Quartalsgewinn von 5,7 Milliarden Euro bei. Das ist ein Plus von mehr als 90 Prozent. 

AT&S-Gewinn schmilzt, Aktie knickt ein

Bild: (c) APA (Wolfgang Wehap)
Das Ergebnis von AT & S ist im ersten Halbjahr stärker eingebrochen als erwartet. An der Jahresprognose will das Unternehmen aber festhalten. 

OMV: Förderung und Kosten steigen

Bild: EPA
Die Gesamtproduktion stieg vor allem auf Grund des Wiederanstieg der Produktion im Jemen sowie höherer Beiträge von Österreich und Tunesien. 

Microsoft schwächelt vor dem Start von Windows 8

Bild: AP
Der Gewinn schrumpfte um 22 Prozent auf 4,5 Milliarden Dollar. Der Umsatz ging um acht Prozent auf 16 Milliarden Dollar zurück.  

Mautspezialist Kapsch rutscht in die roten Zahlen

Bild: APA
Kapsch TraffiCom verbuchte im ersten Geschäftsquartal ein Fünftel weniger Umsatz als im Vorjahr und einen Verlust von 4,4 Millionen Euro.  

C-Quadrat verdiente im ersten Halbjahr weniger

Bild: (c) C-Quadrat
Die Wiener Fondsgesellschaft will weiter auf die Kostenbremse steigen. Wegen des volatilen Märkte, wagt das Unternehmen keinen Ausblick. 

Milliardenverlust für Rupert Murdochs Imperium

Archivbild / Bild: REUTERS
Der schwächelnde Verlagszweig reißt das gesamte Medien-Konglomerat tief in die roten Zahlen. News Corp. steht vor einer Aufspaltung in zwei Teile. 

Air Berlin fliegt im zweiten Quartal höheren Verlust ein

Archivbild / Bild: (c) dapd/Timur Emek
Der Nettoverlust steigt im zweiten Quartal auf 66,2 Millionen Euro. Das Eigenkapital hat sich binnen drei Monaten halbiert. 

Stahlindustrie sieht wieder rot

Bild: (c) APA
Die Eurokrise schwächt die Nachfrage und drückt auf die Preise. Der Voestalpine-Konzern meldet trotz guter Auslastung einen Gewinneinbruch. 

2  | weiter »

Meinung

Wirtschaftskolumnen auf DiePresse.com »

AnmeldenAnmelden