Zwangsweise Wohnbauflächen schaffen?

Bei Baulandwidmungen von Grundstücken der öffentlichen Hand sollen Vorbehaltsflächen für geförderten Wohnbau geschaffen werden. Die Kammer der Ziviltechniker fordert das auch für Privatgrund.

Schließen
Leistbares Wohnen ist ein Ziel im Regierungsprogramm – (c) Die Presse (Clemens Fabry)

Wien. Leistbares Wohnen ist eines der Themen im neuen Regierungsprogramm: Man will Kapital wie auch Bauland für den sozialen Wohnbau mobilisieren. Kapital, indem Investitionen in gemeinnützige Bauträger attraktiver gemacht werden. Und Bauland durch die Schaffung von Vorbehaltsflächen für förderbares Wohnen.

Das ist drin:

  • 4 Minuten
  • 621 Wörter
  • 1 Bild

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Ausgabe vom 2.2.2017)

Meistgelesen