tele.ring: Regulierer verbietet Roaming-Aufschläge

Die Kunden sollen sich zu viel bezahltes Geld zurückholen.

Schließen
Roaming im Urlaub ohne Aufpreis? Bisher nicht bei tele.ring. – (c) REUTERS (Yiannis Kourtoglou)

Seit 15. Juni ist Roaming innerhalb der EU Geschichte - allerdings nicht für alle tele.ring-Kunden. Ihnen springt nun die Regulierungsbehörde RTR zur Seite. Sie untersagt die Aufschläge für die Tarife "Passt! Pur Mini EU", "Passt! Pur Maxi EU", "Passt! Plus Mini EU" und "Passt! Plus Maxi EU".

"Bestandskundinnen und -kunden der oben angeführten tele.ring-Tarife müssen daher in Zukunft monatlich nicht mehr zusätzlich drei Euro für Datenroaming zahlen. Sie können bezahlte Aufschläge bei tele.ring geltend machen. Wir empfehlen daher betroffenen Kundinnen und Kunden, sich in diesen Fällen aktiv an tele.ring zu wenden", teilte die Behörde am Dienstag in einer Aussendung mit.

(APA)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen
    Kommentar zu Artikel:

    tele.ring: Regulierer verbietet Roaming-Aufschläge

    Schließen

    Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
    Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.