Primark ruft Flip-Flops mit krebserregender Sohle zurück

Chrysen kann krebserregend wirken und ist für im Wasser lebende Organismen sehr giftig. Der Stoff fand sich in Flip-Flops des Textil-Diskonters Primark.

Schließen
AFP (MIGUEL SCHINCARIOL)

Der Textil-Diskonter Primark hat Flip-Flops in Khaki, Schwarz und Blau zurückgerufen. "Wir haben in der Laufsohle der Produkte leicht erhöhte Konzentrationen des Stoffes Chrysen gefunden, der als schädlich für den Lebensraum Wasser gilt und möglicherweise auch riskant für die menschliche Gesundheit ist", begründete Primark den Rückruf auf seiner Website.

Chrysen kann krebserregend wirken und ist für im Wasser lebende Organismen sehr giftig. Das Produkt stand vom 4. Jänner bis zum 2. Juni 2017 in den österreichischen und deutschen Filialen zum Verkauf. Primark rief auf seiner Website alle Kunden auf, die Flip-Flops zurück zu bringen. Der Kaufpreis wird auch ohne Rechnung erstattet. Betroffen sind die Flip-Flops mit der Nummer 02387/07, 08, 09 (Khaki), 02387/01, 02, 03 (Schwarz), 02387/10, 11, 12 (Marineblau) sowie 02387/04, 05, 06 (Blau).

(APA)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen
    Kommentar zu Artikel:

    Primark ruft Flip-Flops mit krebserregender Sohle zurück

    Schließen

    Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
    Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.