Heute vor 150 Jahren: Unsere braven Geschäftsleute

Mit Wasser gepanschte Milch, wurmiges Fleisch, nicht “koschere” Paprika - damit hat die Marktpolizei zu kämpfen.

Neue Freie Presse am 20. Oktober 1867

Eine Milchhändlerin von Hetzendorf, die schon öfter ein Opfer des Galaktometers geworden ist, versuchte sich deshalb in der höheren Chemie und erfand eine “Composition”, durch welche die Milch gradhältig 120 Grad nach dem Galaktometer hergestellt werden sollte. Sie brachte daher ihr Gemisch zu Markte, und glücklicherweise wurde sie gleich beim ersten Versuche - wenigstens nach ihrer Angabe - vom Marktcommissariate ertappt. Die “Composition” wurde einer Analyse unterzogen und als ein Gemenge von Wasser, Mehl, Soda, Eiern und etwas Milch erkannt. Die chemische Künstlerin wurde vorderhand mit 30 fl. Geldbuße bestraft. - Die marktpolizeilichen Untersuchungen bei den Fleischselchern constatiren leider, daß manche von diesen Geschäftsleuten selbst durch die empfindlichsten Strafen nicht zu belehren sind.

Das ist drin:

  • 30 Minuten
  • 5862 Wörter
  • 1 Bild

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen
Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Lesen Sie mehr zum Thema
Meistgelesen