Fischer zum Zweiten Weltkrieg: "Haben viel gelernt"

Bundespräsident Heinz Fischer / Bild: APA/EPA/NEUMAYR/MMV
Österreich habe lange gebraucht, "um die Verantwortung in der Zeit zwischen 1938 und 1945 richtig zu erfassen", sagt der Bundespräsident. |25 Kommentare

Wie war das damals im Krieg?

Rudolf Berghofer aus Hauskirchen (NÖ) war im Polen-Feldzug vor 75 Jahren. / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Drei ehemalige österreichische Wehrmachtssoldaten erinnern sich an den vor 75 Jahren entfesselten Zweiten Weltkrieg. |8 Kommentare

Polenfeldzug 1939: Ein erwarteter Überfall

Deutsche Panzereinheit am Fluß Brahe (Brda) / Bild: Bundesarchiv
galerieAm 1. September 1939 griffen deutsche Truppen Polen an und warfen es zusammen mit den Sowjets binnen fünf Wochen nieder. Von verbreiteten Irrtümern über die Eroberung Polens und deren Bedeutung in Hitlers Gesamtplan. 

Heute vor 100 Jahren: General Hindenburg siegt in Ostpreußen

Bild: (c) Presse.com
Der erste große Sieg der deutschen Armee, in der Propaganda „Schlacht bei Tannenberg" genannt. 



„... dann möge uns der Himmel gnädig sein!“

Bild: (c) Bundesarchiv
Der Zweite Weltkrieg. Die Notizen des deutschen Chefdolmetschers Paul Schmidt sind an Dramatik schwer zu überbieten. Vermittlungsversuche des Völkerbundes, Englands, Italiens konnten Hitlers Krieg gegen Polen nicht mehr verhindern. 

Der beinahe vergessener Aufstand gegen Josef Tizo

Bild: (c)
Vor 70 Jahren erhob sich das Gros der Armee gegen das faschistische Tiso-Regime und dessen nazideutsche Schutzmacht. 

Pulverfass statt Schmelztiegel

Marsch auf Washington für Arbeit und Freiheit am 28. August 1963  / Bild: EPA
Seit 150 Jahren werden Amerikas Städte immer wieder von schweren Rassenunruhen erschüttert. Über allem schwebt der lange Schatten der Sklaverei. 

Kasachstan: Die Straße der österreichischen Gefangenen

Österreichische und deutsche Kriegsgefangene sind 1915 in das Altai-Gebirge im Osten Kasachstans transportiert worden.

„Wie unter alten Parteigenossen“

Bild: (c) Wikipedia
Der Hitler/Stalin-Pakt. Eine Woche vor Kriegsbeginn verblüfften zwei Diktatoren die Welt. Das Stillhalteabkommen mit der UdSSR ermöglichte Hitler nun den Überfall auf Polen. 

Waltz: "Christoph in Alpbach? Kuriose Idee"

Elisabath Waltz-Urbancic / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)
Elisabeth Waltz-Urbancic, Mutter von Oscarpreisträger Christoph Waltz, war bei dem ersten Forum Alpbach 1945 dabei. Damals wurde sie in einen Kasten eingesperrt und lauschte Vorträgen im Hexameter. 

Erbbauer als Traumberuf

 Anton Kostenzer / Bild: (c) Presse Digital
Mindestens 200 Jahre muss ein Tiroler Hof in Familienbesitz sein, um "Erbhof" werden zu können. Viele würden den Titel gerne tragen - gelingen tut es nur wenigen.  |5 Kommentare

Vor 75 Jahren: Der erste Düsenflug der Welt

Die Heinkel He 178 / Bild: Heinkel
Der deutsche Ingenieur Ernst Heinkel änderte mit der Heinkel He 178 den Luftverkehr nachhaltig. Am 27. August 1939 erfolgte der erste Düsenflug. 

2  | weiter »

33 Geschichts-Irrtümer

AnmeldenAnmelden