„Sie sind der größte materialistische Denker unserer Zeit!“ Stefan Konarske (links) und August Diehl als Friedrich Engels und Karl Marx – hier bei ihrem ersten Abend, an dem Schach gespielt, geraucht, geküsst und viel getrunken wird. / Bild: (c) Filmladen
22.03.2017

Marx, Engels und die heiligen Schauer

Kritik„Der junge Karl Marx“ von Raoul Peck ist ein ziemlich pathetischer Historienfilm mit klarer Botschaft: Materialisten sind die besseren Idealisten. Und auch wenn sie einmal viel trinken, kommt noch Weltbewegendes heraus. Ab Freitag im Kino.

Porträt von Pocahontas in England / Bild: (c) imago stock&people (imago stock&people)
20.03.2017

Pocahontas, jenseits von Disney-Kitsch

Vor 400 Jahren starb die "Indianerprinzessin“ Pocahontas als Rebecca Rolfe in England. Viele Legenden ranken sich um sie, die Überlieferungen über ihr Leben und vor allem ihre Gefangenschaft unterscheiden sich stark.

In der Fachzeitschrift „Der Architekt 1918/19“ wurde das Wiener Hochschulgebäude Alfred Kellers in Wort und Bild gerühmt. / Bild: (c) Privat
18.03.2017

Ein Palast fürs Wirtschaftsstudium

Vor hundert Jahren bezog die k. k. Exportakademie ihr neues Gebäude. Mitten im Ersten Weltkrieg entstand eine raffinierte und hochmoderne Hochschule.

WIEN: BANK AUSTRIA ZENTRALE IN DER SCHOTTENGASSE / Bild: APA/ROLAND SCHLAGER
Die Welt bis gestern

Creditanstalt: "Ein wirtschaftlicher Hochverrat an Österreich"

Der frühere Generaldirektor Hannes Androsch geißelt die planlose und stümperhafte Privatisierung der einst größten Bank. Eine umfangreiche wissenschaftliche Studie skizziert den rasanten Aufstieg, die Turbulenzen, schließlich den Ausverkauf.

13.03.2017

Mythen, Fakten und blinde Flecken in der Geschichte Österreichs

 Die Zwischenkriegszeit ist bis heute eine ideologische Kampfzone. Bisher unbeachtete Quellen zeigen, dass man sie völlig neu bewerten muss. So war der Februaraufstand 1934 kein Aufstand der Arbeiter gegen die faschistische Diktatur: Tatsächlich zogen im Hintergrund die Nationalsozialisten die Fäden.  

10.03.2017

Zwei Kämpferinnen für die Frauen

 Hildegard Burjan, Hertha Firnberg. Die erste Christlichsoziale ab 1919 im Nationalrat, die erste Wissenschaftsministerin unter Kreisky und Initiatorin der Fristenregelung.  

Bilderstrecken
Alphonse Gabriel Al Capone January 17 1899 – January 25 1947 was an American gangster who attain / Bild: (c) imago/United Archives Internatio (imago stock&people)
25.01.2017

Der mächtigste Gangster Chicagos war offiziell nur ein Steuersünder

galerieVor 70 Jahren starb der Chicagoer Gangsterboss Al Capone. Er soll für hunderte Morde verantwortlich gewesen sein, ohne dafür je zur Verantwortung gezogen worden zu sein.

EP03380 / Bild: (c) HGEsch
Teppichkunst

Die DDR an die Wand gehängt

galerieIn der DDR dienten Wandteppiche als eine Zurschaustellung von Macht - eine Tradition, die von der UdSSR übernommen wurde. In Berlin werden nun 32 Exemplare der "sozialistischen Volkskunst" ausgestellt.

Bild: (c) REUTERS (HANDOUT)
06.12.2011

Pearl Harbor: Als sich das ''Meer des Friedens'' rot färbte

galerieVor 75 Jahren griff Japan die US-Militärbasis auf Hawaii an. 2400 Menschen wurden getötet, die USA wurden in den Zweiten Weltkrieg gezogen.

Adolf Hitler und Eva Braun, 1940 / Bild: (c) imago/United Archives International (imago stock&people)
15.03.2017

Angebliches Fotoalbum von Eva Braun für 39.000 Euro versteigert

Die 73 Fotografien zeigen Adolf Hitler und andere Nazigrößen im privaten Umfeld. Das Auktionshaus C&T geht davon aus, dass es Eva Braun gehörte.

José C. Grey Key im KZ Mauthausen. / Bild: Museu d'História de Catalunya, Fondo Amical de Mauthausen (Barcelona)
08.03.2017

Die schwarzen Mauthausen-Häftlinge

Unter den Gefangnen im Konzentrationslager Mauthausen waren auch 157 Afrikaner, darunter 104 Algerier. Das fanden zwei Historikerinnen in akribischer Detektivarbeit heraus.

Kaiser Franz Stephan und Maria Theresia. Um 1750, Martin v. Meytens d. J. zugeschrieben.  / Bild: (c) Stiftung Theresianische Akademie
14.03.2017

Powerfrau Maria Theresia, hoch zu Ross

Die Habsburger Herrscherin wird zum 300. Geburtstag an mehreren Orten gewürdigt: Auf Schloss Schönbrunn, im Hofmobiliendepot und auf Schlössern im Umland wird detailliert ihr mächtiger Mythos aufgearbeitet.

Illustration von Karl Marx  / Bild: (c) imago
14.03.2017

China schenkt Trier einen "Riesen-Marx"

Anlässlich des 200. Geburtstags von Karl Marx 2018, wird in der deutschen Stadt eine Statue errichtet. Sie soll inklusive Podest 6,30 Meter hoch werden.

14.03.2017

NS-Kriegsverbrechen: Polen beantragt Auslieferung von US-Bürger

Der 98-Jährige soll 1944 als Kommandant einer mit der SS zusammenarbeitenden Einheit die Hinrichtung von 44 Menschen befohlen haben.

Harry S. Truman / Bild: (c) imago/United Archives International
10.03.2017

Als "ein Riese" die USA verpflichtete, sich einzumischen

Am 12. März 1947 rief der amerikanische Präsident sein Land zum politischen Widerstand gegen das Vordringen der Sowjetunion auf. Er formte damit den Wegweiser in den Kalten Krieg: die Truman-Doktrin.

Schindlers Liste / Bild: (c) imago/ITAR-TASS
10.03.2017

Exemplar von Schindlers Liste wird in den USA verkauft

Das Dokument ist 14 Seiten lang und beinhaltet 801 Namen. Im Zweiten Weltkrieg rettete die Liste des deutschen Industriellen Oskar Schindler mehr als tausend Juden das Leben.

Screenshot Twitter / Bild: Screenshot Twitter
09.03.2017

Wenn Lenin twittert

"Russia Today" inszeniert das russische Revolutionsjahr 1917 als Social-Media-Projekt.

08.03.2017

270 Jahre alte Mumie erhält Finger zurück

Der Daumen des Panduren-Kommandanten Franz Freiherr von der Trenck wurde überraschend in einem Museum entdeckt.