Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

„Die Presse“-App für iPad, iPhone und iPod touch

Presse App fuer iPad iPhone
 

Die innovative "Presse"-App, bestehend aus einem laufend aktuellen Nachrichtenteil, Bildergalerien und einem ePaper begeistert die User. Die fantastischen Bewertungen sprechen für diesen Erfolg.

 (DiePresse.com)

UPDATE:

Liebe Benutzer der iOS-App, mit Ende September wollten wir Ihnen das lange erwartete Update der "Presse"-App zur Verfügung stellen. Das hätte die Probleme, die in letzter Zeit bei einigen Apple-Geräten aufgetreten sind, gelöst. Aufgrund der Veröffentlichung von iOS 8.0.2 müssen wir das Update leider verschieben. Unsere neue App ist mit iOS 8.0.2, das wir zeitlich noch nicht berücksichtigen konnten, noch nicht voll kompatibel. Wir müssen die "Presse"-App daher nochmals überarbeiten, um für Sie auch unter der neuen iOS-Version ein optimales Benutzererlebnis sicher zu stellen. Wir entschuldigen uns für die Verzögerung und danken für Ihre Geduld.

Mehr zum Thema:

 

 

Die User der "Presse"-App sind sowohl vom Content als auch von der Benutzerfreundlichkeit der App begeistert. Ein kurzer Auszug aus den Rezensionen erspannt sich von „Wirklich die beste Nachrichten-App“ über „Besser kann man es gar nicht mehr machen“ bis hin zu „6 von 5 Sternen“. Sie erzielt im Vergleich mit ähnlichen Apps überdurchschnittlich gute User-Bewertungen und wurde von zahlreichen Fachleuten als auch international beispielhafte Umsetzung gelobt.

 

Die Applikation besteht aus zwei Teilen: einem ePaper, auf dem Tages- und Sonntagszeitung gelesen werden können, sowie einem laufend aktualisierten Nachrichtenbereich mit insgesamt acht Channels, die von attraktiv gestalteten Bildergalerien ergänzt werden. Nach dem letzten Update wurde "Die Presse"-App auch zur "iPad-App der Woche" im AppStore gekürt.

Die Presse App für iPhone und iPad 

Zu den Artikeln können auch alle Kommentare unserer User gelesen werden, und man kann direkt vom iPhone oder vom iPad aus auch selbst kommentieren. Inhalte können auch einfach und bequem via E-Mail, Facebook oder Twitter mit Freunden geteilt werden. Eine Suchfunktion erleichtert das Auffinden von Artikeln zu bestimmten Themen und ermöglicht damit einen Direktzugriff auf das Archiv von Die Presse Digital.

Neue Features ab Version 2.1

Das umfangreiche Feedback der User fand am 22. September 2011 seinen Niederschlag. Die App wurde um folgende Funktionen erweitert:

ePaper

  • Suchfunktion für ältere Ausgaben
  • Ausgabe kann schon vor Fertigstellung des Downloads geöffnet werden
  • Inhaltsverzeichnis kann vor Download der Ausgabe gelesen werden
  • Wiederaufname von Downloadvorgängen bei unterbrochenen Netzverbindungen
  • Ausgaben können auch einzeln gelöscht werden
  • Drucken von Artikeln im Lesemodus (AirPrint auf Geräten mit iOS 4.2 oder neuer)
  • Behebung kleinerer Bugs

Nachrichten

  • Anzeige der Kommentaranzahl auf Übersichtsseiten
  • Bewerten von Kommentaren
  • Drucken von Artikeln im Lesemodus (AirPrint auf Geräten mit iOS 4.2 oder neuer)
  • Kommentieren im Landscape-Modus möglich
  • Behebung kleinerer Bugs

Verbesserungen in Version 2.2

 

  • Anpassungen für den größeren Bildschirm des iPhone 5 
  • Anpassungen für das iPad mit Retina-Bildschirm 
  • Behebung eines Problems in der E-Paper-Leseansicht auf iPhones mit iOS 6 
  • Behebung von Problemen beim Teilen per Facebook, Twitter und E-Mail 

 

Die "Presse"-App kann sowohl auf dem iPhone/iPod touch als auch auf dem iPad genutzt werden und ist für das jeweilige Gerät speziell angepasst.

iPad ePaper 

Das Herunterladen der App ist gratis und wird das auch dauerhaft bleiben. Der Nachrichtenteil wird ebenfalls gratis bleiben.

Das ePaper in enger Zusammenarbeit mit NOUS Wissensmanagement GmbH.

Wie bekomme ich "Die Presse"-App?

Besuchen Sie mit Ihrem iPad, iPhone oder iPod touch den App Store und suchen sie nach "Die Presse". Mit einem Klick installieren Sie dann die kostenlose Applikation auf Ihrem Gerät.

Bei Fragen oder Verbesserungsvorschläge zu unserer App stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: feedback@diepresse.com

 

''Die Presse''-App: Das kann die Zeitungsapp

Alle 13 Bilder der Galerie »

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Lesen Sie hier weiter zum Thema:

  • iPad: Siegeszug der Multi-Medien-Maschine

    Bild: (c) EPA (Marcus Brandt) Digitale Evolution. Apples iPad hat in vielen Bereichen die Art und Weise, wie Inhalte konsumiert werden, verändert.

  • iPad: Das „coole“ Spielzeug der Großen

    Bild: (c) REUTERS (Suzanne Plunkett) Generation iPad. Studien zeigen: Das iPad ist keineswegs ein hippes „Teenie-Gadget“ – zum Spielen wird es aber trotzdem gerne verwendet.

  • Die Presse-App / "Die Presse" liest man jetzt auch auf dem iPad und dem iPhone. Die wichtigsten Funktionen der App zum Durchklicken.

148 Kommentare
 
12 3 4

Wird das nochmal was mit der App?

... Fragen sich offenbar viele und warten auf IRGENDEINE Stellungnahme von der Presse.

Multitasking

Es liegt am Multitasking!

Man darf vom App nicht direkt in ein anderes App wechseln. Ansonsten läuft das App ok, aber ansonsten verweigert es den Start, da hilft leider nur löschen-neuinstallieren.

App startet nicht mehr

Auch ich habe das gleiche Problem am ipad, auch Neuinstallation brachte kurzfristig Erfolg, danach das gleiche Spiel....

Hilfe! App startet nicht mehr

Schon alles versucht: ipad neustart, neuinstallation der app, ipad auf den boden werfen ;), nichts hat genützt!

Geht am iPad nicht mehr ...

Find eure App echt super, aber etwa seit ner Woche lässt sich die App am iPad kaum mehr öffnen (schließt sich nach dem Öffnen gleich wieder bzw. lädt nicht). Am iPhone geht die App ohne Probleme.

Was ist da los? Woran liegt's?

Re: Geht am iPad nicht mehr ...

Habe das selbe Problem. Am iphone geht's, am iPad nicht. Neu installieren: keine Abhilfe. iPad komplett aus Backup neu aufsetzten: hilft, aber nach 3 Tagen wieder das gleiche. App stürzt beim Starten ab. BITTE LIEBE PRESSE-PROGRAMMIERER: SCHENKT UNS EIN UPDATE!!!!

Re: Re: Geht am iPad nicht mehr ...

habe das gleiche problem und noch eines zusätzlich:

nach der neuinstallation wird der abo-key verlangt, den es aber nicht gibt, wenn man das abo direkt in der app gekauft hat. in den itunes-benachrichtigungen war er jedenfalls nicht.

täusch ich mich? was jetzt tun?

Super App aber....

...seit 3 Tagen lässt sich die App nicht mehr starten.
Davor gab es einige Zeit das Problem, dass die Kommentare nicht mehr geladen haben.
Und für reine ePaper Abonenten ist das äußerst ärgerlich, da die online-view qualitativ nicht mit der App mithalten kann.

Es gab weder ein App, noch ein IOS Update....

Re: Super App aber....

Löschen Sie das App und laden es neu, das hat bei mir geholfen, aber erstens gehen leider alle Daten verloren und zweitens war nach ein paar Tagen wieder der Wurm drin.

Mir ist aufgefallen, dass es irgendwie wie mit dem Multitaskingmode zusammenhängen muss, denn wenn man öfters zwischen dem App und Safari hin und her wechselt, dann "stirbt" das App

Re: Super App aber....

Gleiches Problem. Seit gestern stürzt die App kommentarlos ab. Bin in Asien, viel im Flugzeug unterwegs, lege also großen Wert auf offline-lesen.

Gibt es eine Abhilfe?

Re: Re: Super App aber....

App löschen und neu laden, das hat geholfen! Ein Tipp von mir: wechseln sie nicht direkt vom App zu einem anderen App, dabei dürfte das Problem entstehen.

App nicht mit FB kompatibel.

Die App geht zwar aber das Uploaden von Artikeln auf Facebook geht schon wieder mal nicht, FB erkennt nix.... Fehler noch immer oder schon wieder

Gast: frustrierter Leser
12.10.2012 10:07
0

Abo-Verlängerung

Verbesserungsfähig ist die Abo-Verlängerung:

Das Abo verlängert sich automatisch und wird auch gleich verrechnet. Um auch die neuen Ausgaben auch herunterladen zu können, muss man aber die App löschen und neu installieren.
Da das nicht ganz selbsterklärend ist, muss man erst mal verschiedene Hotlines von Presse und Apple ertragen, um auf diese Lösung zu kommen. Die Presse fühlt sich natürlich für nichts zuständig...

Kann man das bitte etwas praktischer gestalten?

Wirtschaftsblatt hd app

also das mit Android wird vermutlich noch eine ganze Weile dauern.

bis dahin kann ich auf die wirtschaftsblatt hd app für Android verweisen, welche auch ein tolles Lesegefühl bietet, und vor allem auch sehr wirtschaftsorientiert ist.

die presse sollte sich in ihrem Interesse beeilen...

Re: Wirtschaftsblatt hd app

Seit kurzem finden Sie und alle anderen Nutzer von Android-Geräten unsere App im Google Play Store:
http://diepresse.com/android

Direkt zum Download hier: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.diepresse

Gast: Leser12
26.04.2011 11:34
0

ePaper

Ist der Download von ePaper kostenlos?
Bis auf die Kosten der Datenmenge beim Betreiber.

Mit freundlichen Grüßen


Gast: buck
08.04.2011 21:59
1

android

bitte eine android version

Gast: peter gyimesi
29.03.2011 12:17
1

android

als presse abonent seit über 40 jahren, erlaube ich mir den wunsch zu äussern : bitte um ein app für android

BlackBerry

Bitte, Danke.

Gast: Gast
10.02.2011 20:34
6

App für Android!!

Gratuliere zur Version 2.0. Stellt sich nur die Frage wo die App für Android bleibt!?! Ist ja nicht so, dass es nur Apple gibt. Vor allem in Hinblick auf die Verkaufszahlen gibt es mehr Android-User als iOS-User. Dies nur einmal so als Hinweis und Anregung.

wann kann man Leserlinks klicken

gibt es dazu schon einen Zeitpunkt fuer ein Update - DANKE

Gast: nelli
16.01.2011 03:02
6

Android????

Gibt es diese App bald auch einmal für die Nutzer von Android?

Mal eine Frage dazu.

Bleibt die Presse umsonst und wird sie später kostenpflichtig ?
so muss ich sagen das beste Zeitungs-App was es gibt.

grosses lob

mit abstand das beste, was es zur zeit am markt gibt. mich würde die unterstützung des vga adapters noch freuen, dann könnte ich die app auf meinen 26" monitor übertragen.

App

Der mit Abstand beste App. auf meinem IPad, übersichtlich, gut lesbar, gut strukturiert, hier präsentiert sich Die Presse in Ihrer besten Form

Total super...

...von gefühlt 30 häufig rezipierten Online-Print Apps eine der allerbesten!

 
12 3 4

RSS-Feeds abonnieren:



AnmeldenAnmelden