Drucken Versenden AAA
Schriftgröße
Kommentieren

"Die Presse"-App für Android ab sofort im "Google Play Store"

Die Presse App für Android im Google Play Store

Aktualität rund um die Uhr und „Die Presse“ im gewohnten Zeitungslayout: Die „Presse“-App bietet laufend aktualisierte Nachrichten und die Ausgaben der Tageszeitung als ePaper für Ihr Android-Smartphone oder Tablet.

 (DiePresse.com)

Neben einem Schlagzeilen-Überblick können Sie aktuelle Nachrichten von DiePresse.com gezielt nach Ressort – von Politik über Wirtschaft bis Sport und Kultur – ansteuern. So bleiben Sie stets am Laufenden. Ergänzend haben Sie die Möglichkeit, im Archiv von DiePresse.com zu suchen.

 "Die Presse"-App für Android ab sofort im "Google Play Store"

Unter dem Menüpunkt „Galerien“ finden Sie eine Sammlung der schönsten und spannendsten Bilderstrecken. Bildergalerien und Artikel können Sie jederzeit kommentieren – und sich so an der Diskussion aktueller Themen beteiligen. Interessante Inhalte können Sie einfach und bequem via E-Mail, Facebook oder Twitter mit Ihren Freunden teilen.

 Die Presse App für AndroidDie Presse App für Android / Bild:

Die neueste Ausgabe der Zeitung können Sie schon am Vorabend als ePaper laden. Einmal geladen, können Sie sowohl die aktuellen Nachrichten als auch Ihre ePaper-Ausgaben jederzeit auch ohne Internetverbindung lesen.

Bestehende Abonnenten der "Presse" (ePaper-Abonnenten, 6- oder 7-Tagesabonnenten), können alle Ausgaben im ePaper lesen. Über "Google Play" können in der App Einzelausgaben erstanden werden.

 Die Presse App für AndroidDie Presse App für Android / Bild:

"Die Presse"-App wurde in enger Zusammenarbeit mit "Tailored Apps" entwickelt.


Wie bekomme ich "Die Presse"-App?

Besuchen Sie mit Ihrem Android-Smartphone oder Tablet den "Google Play Store" - früher: "Android Market" - und suchen Sie nach "DiePresse.com". Die App läuft auf allen Geräten ab Android-Version 2.2. Mit einem Klick installieren Sie dann die kostenlose App auf Ihrem Gerät.

 

Wir freuen uns über Ihr Feedback und Ihre Anregungen: feedback@diepresse.com

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo

Mehr aus dem Web

45 Kommentare
 
12

4.4.4

Seit dem Update auf Android 4.4.4 geht mit der Presse-App leider gar nichts mehr. Derzeit stürzt sie sofort nach dem Laden wieder ab. Ich hab schon alles probiert, Handy neu gestartet, kein Erfolg. App de- und reinstalliert, kein Erfolg. Da muss wohl ein Update her...

Häufige Abstürze :-(

In der letzten Zeit kommt es immer häufiger zu Abstürzen! Bitte macht was dagegen. Vom Inhalt und der Gestaltung sehr gut, aber so wird sie immer weniger brauchbar :-(

Sehr gute App

Ich verwende die App seit ich ein Smartphone benutze und sie gefällt mir sehr gut. Die Anwendung ist übersichtlich und nett gestaltet. Einziger (kleiner) Negativpunkt: Beim Vergrößern der Bilder oder Öffnen der Bildergallerie sürzt die App häufig ab.

manche Tage nicht öffenbar

Ich nutze auch das Android App zum lesen der Zeitung wenn ich unterwegs bin, es gibt jedoch Ausgaben die nicht geladen werden können, bricht immer ab, hat aber nichts mit der Internetverbindung zu tun sondern mit der Ausgabe, z.B. der Freitag 13.12.2013

App super - Server zu Schwach - Abbrüche

Die App ist toll, die Zeitung super zu lesen.
Nur
1. leider funktioniert sie auf meinem HTC Wildfire S nicht fehlerfrei - immer wieder Abstürze (meist nach Ausschalten der WLAN Verbindung).
2. Der Server scheint zu schwach ausgelegt - in der Früh bricht der Download immer wieder ab oder dauert einfach ewig - in der Nacht 23-24:00 flutscht es.
(Heute hab ich noch gar keinen Download zustande gebracht! (Seit 7:00 probiert - jetzt ist es 8:55)

Super App - aber eine kleine Bitte hätte ich noch

Eine kleine Bitte hätte ich noch: Es wäre toll wenn es möglich wäre auf die Subressorts zu kommen. Könnte man das vielleicht noch einbauen?

Ansonsten die beste Zeitungs-App die ich bis jetzt gesehen habe. Danke dafür!

Gast: malaga1234
26.09.2012 18:23
1

Tolle App

Derzeit mit Abstand die beste Zeitungs-App weit und breit!!! Ein großes DANKESCHÖN!! :)

Danke für offline Zeitunglesen

Hatte bei meinem letzten Urlaub nur punktuell WLAN-Empfang, konnte dort aktualisieren und dann in aller Ruhe offline lesen. Danke!

Version 1.0.1 im PlayStore

Soeben haben wir Version 1.0.1 unserer App im „Play Store“ veröffentlicht. Neben der Behebung einiger kleinerer Fehler, haben wir nicht verwendete Berechtigungen entfernt und den Akkuverbrauch deutlich verringert.

Antworten Gast: Sheldon
18.05.2012 16:32
0

Re: Version 1.0.1 im PlayStore

Habe soeben das Update installiert und seitdem können keine Ausgaben mehr geladen werden. Wenn ich auf eine Ausgabe drücke, füllt sich der Statusbalken, allerdings kann ich die Ausgabe dennoch nicht öffnen. Ist dies ein Server-Problem oder ist das Update fehlerhaft?

Re: Re: Version 1.0.1 im PlayStore

Falls das Fehler bei Ihnen noch auftritt, versuchen Sie bitte, die App zu deinstallieren und neu herunterzuladen. Sollte danach das Problem weiterhin bestehen, wenden Sie sich bitte mit Angabe Ihres Gerätes und der Android-Version an technik@diepresse.com

Download

Ich finde die App, super, aber ich kann seit Freitag keine Zeitungen mehr downloaden.
Der Statusbalken kommt, aber es tut sich nichts.
Wenn ich mit dem Finger den Bildschirm antippe geht der Balken weiter bis er voll wird (aber natürlich erfolgt kein Download).

Re: Download

Am Freitag hatten wir leider ein wenig mit unseren Servern zu kämpfen. Das kann sich dann nicht nur auf DiePresse.com sondern auch auf den Download von ePaper-Ausgaben negativ auswirken. Wir bitten um Verständnis und eine kurze Benachrichtigung per Mail, wenn das Problem weiterhin auftreten sollte: technik@diepresse.com

Akkuverbrauch

Die Android App kann man nicht nutzen. Der Akkuverbrauch ist einfach zu hoch. Über 20% Akkuverbrauch ist da keine Seltenheit, selbst wenn man das App killt (Beenden erzwingen) saugt es heimlich noch weiter.
So wird das nix leider.

Galaxy Nexus 4.0.4

Re: Akkuverbrauch

Tatsächlich verbraucht die App bei vereinzelten Kombinationen von Gerät und Betriebssystem mehr Akku als nötig. Das Problem wird bereits behoben - schon bald wird ein Update verfügbar sein.

Gast: bf
26.04.2012 12:19
0

sehr gut

Endlich! Ausgezeichnete App!

Gast: Various
15.04.2012 21:30
1

gut gelungen

App schaut auf den ersten Blick richtig gut aus..
wie schon geschrieben sollten die Kommentare vlt. etwas besser sichtbar gemacht werden.. aber sonst schaut die app wirklich ganz gut aus..

Gast: Frager
15.04.2012 13:08
1

Braucht ihr die Berechtigung

"Telefonstatus lesen und identifizieren" und "Rechnungsdienst von Market" wirklich und wofür? Der Rechnungsdienst vielleicht für das ePaper, ok lass ich mir einreden, aber der Telefonstatus? Diese Berechtigung vergebe ich nur, wenn es offensichtlich ist wofür Sie gebraucht wird.

Sehr cool!

Soeben installiert und ausprobiert, habe nichts auszusetzen. Dankeschön!

Danke!

Wird installiert, sobald mein neues Handy kommt!

10 Downloads?


Ich hab das Ganze schon beim Standard mitverfolgt

Wieso wird nicht einfach eine gute mobile Webseite geschrieben anstatt lauter Apps, die dann nur auf jeweils einer Plattform laufen. Bei einer mobilen Webseite braucht man sich nur einmal die Arbeit machen und jeder, der die Seite mit dem Handy aufrufen will hat sofort eine gute funktionale Seite, unabhängig vom System.
Zur App selbst: ich hab sie mir angeschaut und muss sagen, dass ich sie auf den ersten Blick ziemlich gelungen fand, nur sollte man meiner Meinung nach direkt unter den Artikel gut ersichtlich den Kommentarbereich, wenn auch nur als Link, dranhängen, denn so wie es jetzt der Fall ist, ist es nicht so optimal. Ansonsten kann ich aber an dieser App nichts aussetzen.

Re: Ich hab das Ganze schon beim Standard mitverfolgt

Eine deutlich verbesserte Mobilversion für alle Mobilgeräte werden wir schon bald anbieten.

Die Möglichkeit, die Zeitung wie gedruckt als ePaper zu lesen, lässt sich allerdings nur in einer "nativen" App gut umsetzen. Abgesehen davon kann man in einer App die spezifischen Möglichkeiten und Nutzungsgewohnheiten der Betriebssysteme besser berücksichtigen. Dieser Aufwand hat sich aus unserer Sicht für Apples iOS und Android gelohnt: die Inhalte lassen sich intuitiver und flüssiger nutzen (finden zumindest wir).

Vielen Dank für Ihren Hinweis zur Auffindbarkeit der Kommentare! Aktuell sind diese am schnellsten über das rote Icon in der rechten, unteren Ecke der Artikelbilder erreichbar. Wir werden das überdenken.

Antworten Antworten Gast: ein User
15.04.2012 13:53
0

"die Zeitung wie gedruckt als ePaper zu lesen"..

passt diese Anforderung ?

wollen die Leute wirklich diePresse auf ihren Mobilfunkgeräten wie eine Zeitung lesen ?

HTML wurde mit der Absicht zur Darstellung von vernetzten Texten und Grafiken auf elektronischen Geräten entworfen.

Exakt das was die Leser wollen.

die Anforderung mit dem ePaper scheint eher aus internen Abteilungen, als vom Bedarf der Leser zu kommen.


Re: "die Zeitung wie gedruckt als ePaper zu lesen"..

Die Nutzerzahlen beider Apps zeigen uns, dass es tatsächlich viele Nutzer gibt, die die Darstellungsform nahe an der gedruckten Zeitung - ePaper - auch auf Bildschirmen zu schätzen wissen.

Dass ein ePaper alleine anzubieten nicht genügt, ist uns völlig klar. Dementsprechend beiten wir auch in beiden Apps beide "Welten" an.

Re: "die Zeitung wie gedruckt als ePaper zu lesen"..

Nur weil Sie dieses Feature nicht benutzen, bedeutet das nicht, dass es unnötig wäre.

Ich bin jeden Morgen wieder dankbar für das ePaper und die Android-App.

 
12

RSS-Feeds abonnieren:


AnmeldenAnmelden