Windows-Bildschirmschoner

DiePresse.com Bildschirmschoner

Bildschirmschoner sind Programme, die nach einer eingestellten Zeit der Inaktivität am Computer ausgeführt werden. Ursprünglich wurden Bildschirmschoner zum Schutz von Monitoren entwickelt.

Heute bieten sie durch die zunehmende Verbreitung von Internetanbindungen ohne Zeit- und Mengenbeschränkungen zusätzlichen Nutzen: Aktuelle Inhalte können aus dem Internet geladen und dynamisch angezeigt werden.



DiePresse.com Bildschirmschoner

Der DiePresse.com Bildschirmschoner verwandelt Ihren Computer bei Inaktivität in ein Nachrichtenportal. Ähnlich wie bei einem Infoscreen in Öffentlichen Verkehrsmitteln werden die aktuellsten Nachrichten im Vollbildmodus laufend aktualisiert angezeigt.

Sie können aus unterschiedlichen Ressorts wie Politik, Wirtschaft, Panorama, Kultur, Sport, Leben und Tech&Science wählen. Beendet wird der Bildschirmschoner per Tastendruck oder Klick auf das vorgesehene Symbol.



Download:

Systemvoraussetzung:
Windows XP / Windows Vista
Dateigröße:
3.6 MB



Installation und Verwendung:

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol, welches Sie nach dem Download auf Ihrem Computer vorfinden. Im folgenden Kontextmenü klicken Sie auf "Installieren".
ACHTUNG! Wollen Sie die Datei zu einem späteren Zeitpunkt in einen anderen Ordner verschieben oder löschen, müssen Sie den Bildschirmschoner zuerst deaktivieren (Systemsteuerung -> Anzeige -> Bildschirmschoner) Bildschirmschoner

Rufen Sie über Systemsteuerung -> Anzeige -> Bildschirmschoner die Einstellungen für den Bildschirmschoner auf.
Bildschirmschoner

Der DiePresse.com Bildschirmschoner ist nun installiert und wird bei Inaktivität des Computers automatisch gestartet. In der Auswahlbox rechts unten können Sie Ihr gewünschtes Ressort wählen. Die Nachrichten werden laufend automatisch aktualisiert angezeigt.
Bildschirmschoner



RSS-Feeds abonnieren:


AnmeldenAnmelden