diepresse.com

Textversion
Home | Politik | Wirtschaft | Panorama | Kultur | Leben | Tech | Science | Sport | Bildung | Gesundheit | Rechtspanorama | Spectrum



Schule16.02.2017

Schulreform: Neuer Stadtschulratschef kritisiert Angstmache

Genügend Schulen sind für Heinrich Himmer die zentrale Herausforderung für Wien. Er will keine Probleme umverteilen - und nicht zum Frühstücksdirektor werden.

Weiterbildung17.02.2017

Studentenrundfunk: Sprachrohr mit Lerneffekt

Ausbildungsstätte, Aushängeschild und Ausdrucksmöglichkeit für Studenten, das sind die Radios der Fachhochschulen. Meist spielen sie Musik, in Zukunft soll der eigene Campus stärker beleuchtet werden.

Schule16.02.2017

Neuer Test soll Risikoschüler identifizieren

Taferlklassler sollen Bildergeschichten nacherzählen und fortführen, die Mitschnitte werden dann ausgewertet.

Österreich15.02.2017

So (un)flexibel ist Österreichs Kinderbetreuung

Unternehmer wollen, dass in Spitzenzeiten bis zu zwölf Stunden täglich gearbeitet werden kann. Familienverbände und Gewerkschaften sorgen sich um die Kinderbetreuung. Über Schein und Sein einer Debatte.

Hochschule14.02.2017

Schulzeugnis soll über Uni-Aufnahme entscheiden

Rektorenchef Oliver Vitouch fordert Aufnahmetests in allen Studienfächern, wünscht sich mehr Geld für Unis mit einem höheren Anteil an Arbeiterkindern und hätte gerne Medizin- und Jusunterricht an Schulen.

Hochschule14.02.2017

"Scheiß Akademikerkinder": Wie Zugangsbeschränkungen spalten

Während die linke ÖH-Spitze heute gegen die nahenden Zugangsbeschränkungen protestierte, feierten die Junos eine Party und wurden als "Scheiß-Akademikerkinder" bezeichnet.

Schule16.02.2017

Grazer Talentetest für Schüler stark nachgefragt

Eine Kombination verschiedener Tests soll helfen, dass steirische Schüler ihre Stärken erkennen. Bis zum Sommer ist das Talentcenter nahezu ausgebucht.

Aus der Lernvollzugsanstalt13.02.2017

Digitaloffensive: Ein Lokalaugenschein. Teil II

Wenn die Strategie fehlt, drücken wir unseren Schülern lediglich Kugelschreiber in die Hand, die 1000 Euro kosten. Dabei könnte man die Lernerfahrung auf eine höhere Stufe heben.

Hochschule06.02.2017

Wie der Zugang zum Jusstudium begrenzt wird

An der Uni Wien wird es etwa halb so viele Jusanfänger wie bisher geben. Beim Aufnahmetest soll kein Wissen abgefragt werden, sondern eher Qualitäten wie Intelligenz.

Familie12.02.2017

Wenn die Kinder im Alltag abhandenkommen

Wir haben den Umgang mit Kindern verlernt, klagen Experten. Dabei geht es nicht nur um die Frage, wie man ein Kind hält, badet und wickelt. Sondern auch darum, wie man den ganzen Rest schafft.

Schule14.02.2017

Wohin mit den Kindern?

Die Arbeitszeiten sollen flexibilisiert werden. Ein Hindernis könnten aber die Öffnungszeiten von Schulen und Kindergärten sein.

Hochschule14.02.2017

Jeder vierte Professor ist Deutscher

Fast drei Viertel aller internationalen Professoren in Österreich kommen aus Deutschland. Besonders viele gibt es an der Universität Klagenfurt. Dort sind es mehr als 40 Prozent.

Familie08.02.2017

Intelligenz und Moral hängen bei Volksschülern noch nicht zusammen

Besonders intelligente Kinder brauchen die gleiche Unterstützung in ihrer Moralentwicklung wie ihre weniger klugen Altersgenossen, so das Fazit einer Studie.

Familie31.01.2017

Zwei Jahre Pflicht-Kindergarten für alle

Die Opt-out-Möglichkeit nach drei Monaten gibt es nicht mehr. Das zweite Kindergartenjahr soll nun für alle Vierjährigen verpflichtend werden.

Familie28.01.2017

Plötzlich nur noch „halbe Mama“

Die deutsche Journalistin Lisa Frieda Cossham teilt sich mit ihrem Exmann die Obsorge für ihre zwei Töchter. Sie räumen so mit einem traditionellen Rollenverständnis auf. Ein Gespräch über ihr Leben als Teilzeitmutter.

Familie27.01.2017

Eltern als Essenspolizisten

Warum sich eine amerikanische Ernährungswissenschaftlerin vorgenommen hat, ihre Kinder ab sofort weniger gesund und verbissen zu ernähren.

Familie25.01.2017

Erste Abenteuer: Auf Reisen mit dem Nachwuchs

Wenn reiseerfahrene Menschen früher Eltern wurden, dann war meistens Schluss mit Urlauben in die Ferne. Heutzutage packen viele Jungeltern wieder Koffer, Rucksack und Kinderwagen und fahren selbst mit Babys und Kleinkindern fort. Die Bandbreite ist groß: vom Städteurlaub bis zur Weltreise.

Familie24.01.2017

„Viele Kindergartenpädagogen sind allein mit den Kindern“

Drei Viertel der Österreicher sehen den Kindergarten als erste Bildungseinrichtungen. Aber mit den gegebenen Rahmenbedingungen können diese den Anspruch nicht ganz erfüllen.

Schule09.02.2017

Bildungsreform soll Großteil der Schulversuche obsolet machen

Die Befürchtung ist nun, dass pädagogische Modelle auf der Strecke bleiben könnten. Ob es Schulversuche generell nicht mehr geben wird, wird noch verhandelt.

Schule08.02.2017

Indisches Schulbuch lehrt Kinder das Ersticken von Kätzchen

"Steckt ein Kätzchen in jede Kiste. Schließt die Kisten. Nach einiger Zeit öffnet Ihr sie wieder. Was seht Ihr?" Mit dieser Anleitung will ein Buch Kinder über Sauerstoff aufklären.

Schule08.02.2017

Gehaltsplus der Lehrer an Fortbildung koppeln

Weiterbildung sei wichtiger als das Studium, so Wolfgang Feller von der Agenda Austria – und ein relativ kostengünstiges Mittel, um Schülerleistungen zu verbessern.

Schule08.02.2017

Volksschule: Stehen die Mehrstufenklassen vor dem Aus?

Die Bedingungen für die Doppelbesetzung sind ungeklärt. Die Klassen, in denen Kinder zwischen sechs und zehn Jahren gemeinsam lernen, sind bei Eltern sehr beliebt.

Schule07.02.2017

Wie Digitalisierung Schule verändert

Klassenausflüge ins All und Schüler unter Dauerbeobachtung: Oberösterreichs Bildungslandesrat, Thomas Stelzer (ÖVP), war auf (virtueller) Bildungsreise in London.

Schule07.02.2017

Zwang zur Fusion von Kleinschulen

Bis zu acht Schulen sollen zusammengefasst und von einem Clusterleiter geleitet werden. Aber wer entscheidet, welche Schulen das sind?

Hochschule10.02.2017

Schauspiel am selektivsten

Ein Info-Portal veröffentlicht statistische Rankings zu Eingangstests an Unis und Fachhochschulen.

Hochschule08.02.2017

Grüne wollen allgemeine Studieneingangsphase

Die Grünen wollen die Einführung einer einjährigen allgemeinen Studieneingangsphase für alle Anfänger. So würde man Drop-outs vermeiden.

Hochschule07.02.2017

Brain-Drain: Österreich exportiert Forscher nach Deutschland

Jeder zehnte Forscher an einer österreichischen Universität kommt aus Deutschland. Aber proportional betrachtet wandern zu viele Österreicher ins Nachbarland ab.

Hochschule06.02.2017

Italien: "Drei Viertel der Studenten sind halbe Analphabeten"

Uni-Professoren klagen über "Fehler wie in der dritten Volksschule" bei ihren Studenten. Die Regierung müsse mit Maßnahmen im Schulwesen gegensteuern.

Hochschule02.02.2017

Trump droht, Universität von Kalifornien die Gelder zu streichen

Nachdem die Uni-Leitung den Auftritt eines Rechtspopulisten abgesagt hatte, stellt der US-Präsident nun in den Raum, man könne der Uni die Mittel streichen.

Hochschule02.02.2017

Uni gefährdet mit Koffein-Überdosis das Leben zweier Studenten

Ein Kommafehler an der Northumbria University endete vor Gericht. Zwei Studenten wurde eine Koffein-Dosis verabreicht, die mit 300 Tassen Kaffee vergleichbar ist.

Weiterbildung10.02.2017

Den Geschäftsideen Raum geben

Das Thema Start-ups hat an den heimischen Hochschulen zunehmend hohe Priorität und bekommt sowohl in den Curricula als auch auf dem Campus mehr Platz eingeräumt.

Weiterbildung10.02.2017

Experten für den guten Ton

Der Beruf des Tonmeisters ist in Österreich vor allem aus dem Radioalltag bekannt. Mehr Bedeutung haben alle Tontechnikberufe jedoch inzwischen in anderen Branchen.

Weiterbildung10.02.2017

Know-how an die eigene Hochschule holen

Internationale Partnerschaften erhöhen die Reputation der beteiligten Bildungsstätten, geben den Studenten mehr Möglichkeiten und fördern vor allem den Wissenstransfer.
Home | Politik | Wirtschaft | Panorama | Kultur | Leben | Tech | Science | Sport | Bildung | Gesundheit | Rechtspanorama | Spectrum

© DiePresse.com