diepresse.com

Textversion
Home | Politik | Wirtschaft | Panorama | Kultur | Leben | Tech | Science | Sport | Bildung | Gesundheit | Rechtspanorama | Spectrum



Pop23.11.2014

Campino: "Gebe keinen guten Revolutionär mehr her"

Der Frontman der "Toten Hosen", erzählt, warum er die Stones lieber mag als Helene Fischer, wann er sich auszieht, wieso er kein glückliches Liebeslied schreiben kann und was sein Sohn zur Musik des Vaters sagt.

Film22.11.2014

Jarvis Cocker: "Eigentlich hasste ich Stahl"

Jarvis Cocker, der giraffengroße Exsänger von Pulp, setzt mit dem Dokumentarfilm "Big Melt" seiner Heimatstadt Sheffield ein Denkmal. Die "Presse am Sonntag" traf ihn im Hotel Sacher.

Medien22.11.2014

Radio mit Suchtpotenzial

Wer hat vor 15 Jahren Hae Min Lee getötet? Der US-Podcast Serial rollt seit Oktober einen Mordfall neu auf – und hat mehr als eine Million ergebene Fans.

Kunst22.11.2014

Latex, Lippenstift und Röhrenfernseher

Kunstwerke, die zerbröseln, und Technik, die es nicht mehr gibt: Restauratoren moderner Kunst arbeiten mit Material, das nur begrenzt haltbar ist. Sie versuchen, den Verfall zu verzögern, lagern Geräte ein.

Kunst22.11.2014

Sieben Tage "Visionen für den Kunststandort Wien"

"Running Minds" war heuer das Motto der Vienna Art Week: Sie zeigte, wie vital und vielseitig die Kunstszene in dieser Stadt ist.

Filmkritik22.11.2014

Wien Modern: Rote Kader, blasse Attrappen

Olga Neuwirth hat den Stummfilm "Maudite soit la guerre" dezent neu vertont; Bernhard Ganders Sitcom-Oper zerbröselt im Finale ganz.

Klassik30.10.2014

Sinkothek live

"Presse"-Musikkritiker Wilhelm Sinkovicz bloggt über die wichtigsten Ereignisse der Klassikszene.

Song der Woche22.11.2014

Hollywood ist nirgendwo

Tobias Jesso Jr., Singer-Songwriter aus Vancouver, widmet sich der Kunst der Klavierballade. Sein neues Album handle von „Los Angeles, failing and a break-up“, sagt er.

Literatur22.11.2014

Der Atem der Frauen

Die türkische Journalistin Ece Temelkuran hat einen einfühlsamen Roman über einen ungewöhnlichen Roadtrip geschrieben: eine Reise durch die von Männern gemachte Welt.

Medien21.11.2014

Sarrazin: „Die Gleichheitsideologie dominiert die Medien“

Ex-Politiker Thilo Sarrazin kritisiert das „magische Denken“ in den Medien. Man könne Probleme nicht lösen, indem man sie ignoriert. Gegen Vereinnahmungen von rechts wehrt er sich mit dem Anwalt.

Bühne21.11.2014

Burgtheater: Causa Hartmann auf Eis gelegt

"Presse"-exklusiv. Im Arbeitsgerichtsverfahren haben die Anwälte des Künstlers und der Burg vorläufig Ruhen vereinbart. Theatralische Auftritte und heikle Aussagen gibt es vorerst nicht mehr.

Literatur21.11.2014

Eine Stadt. Ein Buch: Pariser Roman in Wien

Anna Gavaldas Freundschaftsgeschichte „Zusammen ist man weniger allein“ wird 100.000 Mal in Wien verteilt: Porträt einer von Millionen geliebten Autorin.

Bühne21.11.2014

Burgtheater: „Madonna, werde Feministin, vertreibe Putin!“

„Putins neues Russland“: Dörte Lyssewski und Philipp Hauß lasen aus Werken der Schriftstellerin Swetlana Alexijewitsch und des Soziologen Mischa Gabowitsch, die über die Lage in ihrer Heimat uneins sind.

Medien21.11.2014

Tagesschau.de gegen Trolle: „Nicht füttern!“

Wie die „Süddeutsche Zeitung“ will auch die ARD die Kommentare auf ihrer Internetseite beschränken

Klassik21.11.2014

„Rosenkavalier“: Das schönste Geschenk für Strauss

Kirill Petrenko setzte mit einem phänomenalen „Rosenkavalier“ den Schlusspunkt hinter die Repertoire-Aktivitäten zum 150. Geburtstag des Komponisten.

Bühne21.11.2014

Das Leben, eine Enttäuschung: Theater der Einsamkeiten

Uraufführung von „Zwischenzeit“ im Theater Nestroyhof.

Kunst21.11.2014

Gurlitt: Cousine erhebt Anspruch auf Erbe

Die Angehörige Uta Werner beantragte nach Angaben ihres Sprechers einen Erbschein. Der umstrittene Kunstsammler hatte sein komplettes Vermögen dem Kunstmuseum Bern vermacht.
Home | Politik | Wirtschaft | Panorama | Kultur | Leben | Tech | Science | Sport | Bildung | Gesundheit | Rechtspanorama | Spectrum

© DiePresse.com