diepresse.com

Textversion
Home | Politik | Wirtschaft | Panorama | Kultur | Leben | Tech | Science | Sport | Bildung | Gesundheit | Rechtspanorama | Spectrum



Wissenschaft23.05.2016

Schlagen Antibiotika auf das Gehirn?

An Mäusen zeigte sich, dass die nahezu komplette Ausschaltung der Darmflora durch Antibiotika mit eingeschränkter Neubildung von Gehirnzellen einhergeht und mit einer Schwächung des Gedächtnisses.

Wissenschaft23.05.2016

Salz: Nicht zu viel, und bloß nicht zu wenig!

Wende im „Krieg ums Salz“: Bei normalem Blutdruck bedroht reduzierter Konsum das Herz.

Wissenschaft21.05.2016

Die Inflation der Universen

Erst seit einem Vierteljahrhundert sprechen Physiker vom Multiversum. Doch die Idee von den vielen Welten wird erstaunlich wenig kritisiert.

Wort der Woche21.05.2016

Die Macht der Gerüche

Über die Macht der Gerüche denkt man für gewöhnlich nicht viel nach. Obwohl unser Geruchssinn vergleichsweise schlecht ist, beeinflussen Düfte unser Verhalten stark.

Wissenschaft20.05.2016

Was kann die Landschaft für mich tun?

Wiener Forscher nehmen das Mostviertel als Fallstudie für ein EU-Projekt: Sie suchen Lösungen für Konflikte, die weltweit zwischen Landwirtschaft und kultureller Nutzung der Landschaft entstehen können.

Dissertation20.05.2016

Damit Roboter schneller laufen

Der Mathematiker Philipp Hungerländer entwickelt Methoden, die Abläufe in Produktionshallen verbessern, Lkw schneller ans Ziel bringen und Roboter stabil halten.

Wissenschaft20.05.2016

Filmkamera wie Lego selbst bauen

Die erste Open-Hardware-Filmkamera der Welt stammt aus Österreich: Die Baupläne der Axiom-Kamera sind frei verfügbar für jeden, der sie umbauen will.

Wissenschaft20.05.2016

Wenn das Smartphone zum Projektor wird

Mikroelektronik. Kärntner Technologen entwickeln ein Scannermodul, das in Miniatur-Projektoren, Endoskopen oder Strichcode-Lesegeräten Anwendung finden kann. Auch das Handy könnte Bilder an die Wand projizieren.

Wissenschaft20.05.2016

Die beiden Zeigefinger stehen für den Algorithmus

In einem Wiener Uni-Projekt wird ein wissenschaftliches Online-Lexikon für Gehörlose erarbeitet. 2000 Fachvokabeln von A wie Aberglaube bis Z wie Zytosol sind bis jetzt übersetzt und werden in Videos gezeigt.

Wissenschaft20.05.2016

Erstmals zwei Bäume im „Schlaflabor“

Pflanzen lassen nachts ihre Äste und Blätter hängen.

Wissenschaft20.05.2016

Durch Graphen fließt der Strom in Quanten

TU-Physiker rechnen mit dem 2-D-Kohlenstoff.

Wissenschaft20.05.2016

Indigenen im Regenwald zu ihrem Recht verhelfen

Wiener Ökonomen untersuchen die politischen und ökonomischen Hindernisse für die Landnutzung durch die indigene Bevölkerung in Argentiniens Provinz Salta in der Region Gran Chaco.

Forschungsfrage20.05.2016

Lässt sich vorhersagen, wie Chemikalien im Körper wirken?

Pharmazeuten wollen Umweltgifte enttarnen. Mit einem neuen Softwarewerkzeug können sie potenziell giftige Kandidaten identifizieren.

Wissenschaft20.05.2016

Heimische Gelsen stechen Tigermoskitos aus

An der Vet-Med-Uni Wien analysieren Forscher heimische Stechmücken. Tigermoskitos, potenzielle Zika-Überträger, sind noch nicht etabliert.

Wissenschaft20.05.2016

„Was zählt, ist die großartige Idee“

Der WissenschaftsfondsFWF vergibt etwa 200 Millionen Euro pro Jahr für die Grundlagenforschung. Der neue Präsident, Klement Tockner, fordert von der Regierung eine höhere Dotation und will inhaltliche Argumente liefern.

Wissenschaft20.05.2016

Mit heißen Kräutern und Laser gegen Burn-out

Akupunktur hilft besser gegen chronische Erschöpfung, wenn man glimmende Beifußblätter an die Haut hält. In Graz liefern Forscher naturwissenschaftliche Nachweise für traditionelle chinesische Heilmethoden wie diese.
Home | Politik | Wirtschaft | Panorama | Kultur | Leben | Tech | Science | Sport | Bildung | Gesundheit | Rechtspanorama | Spectrum

© DiePresse.com