diepresse.com

Textversion
Home | Politik | Wirtschaft | Panorama | Kultur | Leben | Tech | Science | Sport | Bildung | Gesundheit | Rechtspanorama | Spectrum



Wissenschaft30.10.2014

Wie sich die Einzelteile reiben

Automobil. Am Virtual Vehicle wird ein Motorprüfstand entwickelt, der in Kombination mit Computersimulationen zeigt, welche Reibung einzelne Motorkomponenten haben.

Wissenschaft30.10.2014

Sind wir nicht alle Tribologen?

Reibungslehre. Sobald zwei Dinge zusammenkommen, ist Reibung im Spiel. In Wiener Neustadt testen Forscher neue Materialien und Schmierstoffe, um Verschleiß zu verringern. Das soll Material, Kosten und Energie sparen.

Wissenschaft30.10.2014

Kolkraben beim Flirten beobachtet

Raben verhindern sozialen Aufstieg von Konkurrenten.

Wissenschaft30.10.2014

Menschen bestrafen lieber „hintenrum“

Frauen werden öfter zurechtgewiesen als Männer.

Wissenschaft30.10.2014

Männer sind keine Vorsorgemuffel

Männergesundheit. Der „Movember“ gibt Vorsorge bei Männern ein positives Image. In Österreich gehen 42Prozent der Frauen und Männer zu Vorsorgeuntersuchungen. Frauen sind durch Mutter-Kind-Pass-Untersuchungen im Vorteil.

Wissenschaft30.10.2014

Wenn das Blut „falsch“ gerinnt

Medizin. Ein Gefäßverschluss kann tödlich sein. Welche Rolle spielt die eigene Immunabwehr dabei? Ein Forschungsnetzwerk an der Med-Uni Wien will die Zusammenhänge aufdecken.

Wissenschaft30.10.2014

Wie heizt man im Winter den Kachelofen richtig ein?

Das Holz soll naturbelassen, trocken und nicht zu dick sein.

Wissenschaft30.10.2014

Gehirnzellen erkennen, wie es den Nachbarn geht

Wettbewerb zwischen Nervenzellen beeinflusst ihr Wachstum.

Wissenschaft30.10.2014

Japan: Frischer Spinat aus Fukushima

Der Österreicher Georg Steinhauser nutzte einen Forschungsaufenthalt für einen Selbstversuch. Der „Presse“ hat er erzählt, was ihn an Radioaktivität fasziniert.

Wissenschaft30.10.2014

Mauerfall: Was bleibt von den Ideologien?

Siegeszug der Globalisierung brachte soziale Konflikte.

Wissenschaft30.10.2014

Eine Plattform für das Lebensende

In den neuen Wissenstransferzentren werden auch ethische Fragen gestellt.

Wissenschaft30.10.2014

„Wie im Wiener Salon“

Kreativlabor. An der Uni für angewandte Kunst in Wien will man das Miteinander der Disziplinen fördern.

Wissenschaft30.10.2014

Kann ich meinen Mann mitbringen?

Dual Career Service. Für Wissenschaftler ist es nicht leicht, einen Job in einer neuen Stadt anzunehmen, wenn nicht für Partner und Familie gesorgt ist. Angebote der Unis sollen helfen.

Wissenschaft30.10.2014

Mehr Unis und Medizintechnik einbinden

Neuer Geschäftsführer im Humantechnology-Cluster.

Wissenschaft30.10.2014

Ausgezeichnet: Vom Schüler bis zum Professor

TÜV-Wissenschaftspreise für beste Technikprojekte.

Wissenschaft30.10.2014

Diagnose für müde Materialien

Carbon. In einem neuen Christian-Doppler-Labor an der Uni Linz entwickeln Forscher ein System, das Leichtbaumaterialien im Betrieb überwacht. Es soll auch Reparaturmaßnahmen vorschlagen.

Wissenschaft30.10.2014

Reisezeiten optimal vorhersagen

Prognose. Eine Software soll in Zukunft Verkehrsteilnehmern die Planung einer Reise erleichtern. Unnötige Verkehrskomplikationen sollen sich damit vermeiden lassen.
Home | Politik | Wirtschaft | Panorama | Kultur | Leben | Tech | Science | Sport | Bildung | Gesundheit | Rechtspanorama | Spectrum

© DiePresse.com