diepresse.com

Textversion
Home | Politik | Wirtschaft | Panorama | Kultur | Leben | Tech | Science | Sport | Bildung | Gesundheit | Rechtspanorama | Spectrum



Zeichen der Zeit24.10.2014

Alles regional?

Schottland war gestern, Katalonien folgt morgen - und was kommt dann? Über die Sehnsucht nach Selbstbestimmung im neuen Europa.

Zeichen der Zeit24.10.2014

Gerede, goschert

Unser "LandderBerge" ist, man mag sagen, was man will, tatsächlich ein kleiner Hymnus und kein Kampflied. Immerhin. Ein internationaler Vergleich fördert einschlägig ganz anderes zutage. Über Hymnen und andere Ärgernisse.

Zeichen der Zeit24.10.2014

Den Mythos malen

Im Jahr 1848 erhielt Leopold Kupelwieser den Auftrag, die Geschichte Österreichs bildnerisch darzustellen. Ein heikles Unterfangen, denn wann beginnt diese Geschichte, was genau ist dieses Österreich, und wer hat die Deutungshoheit? Überlegungen ohne Ablaufdatum.

Zeichen der Zeit24.10.2014

Heimkehr nach Wien

Nun sind sie also wieder in Wien, die zwei Gemälde von Hans Canon. Die Familie Askonas aber, die sie in die Emigration egerettet hat, sie hat den Weg zurück nicht mehr geschafft. Eine Begegnung in London - und wie es dazu kam.

Literatur24.10.2014

Blutspur durch Texas

„Der erste Sohn“: Philipp Meyer entwirft ein Mosaik von Szenen über 150 Jahre, in deren Zentrum die reiche weiße Familie McCullough in Texas steht. In Nebenrollen: gute und böse Komantschen und Mexikaner.

Spiel & Mehr24.10.2014

Zu viel, um Trend zu sein

Die Spielemesse ist aus: Wie in den vergangenen Jahren üblich wurden in Essen wieder zahlreiche neue analog-digitale Hybridkonzepte vorgestellt. Klassische Brettspiele haben trotzdem immer Saison.

Literatur24.10.2014

Gnade statt Gebote

Wie sollte Theologie nach Eugen Drewermann aussehen? In seinem jüngsten Buch entwirft er eine „Theologie vom Menschen her“, in der Gefühle und Antriebe, Sehnsüchte und Ängste, Aggressionen und Zwänge ernst genommen werden. Theologie sei mit Psychotherapie zu verbinden.

Zeichen der Zeit24.10.2014

Bitte herbei, Pariser Mai!

In der Serie „Expedition Europa“: Sarkozy an der Côte d'Azur.

Literatur24.10.2014

Der Kaputte

Nahezu alles misslang ihm im Leben, und buchstäblich alles gelang ihm im Gedicht: Georg Trakl – Versuch einer Annäherung im 100. Todesjahr.

Literatur24.10.2014

Wortballungen

Botanisch: Hansjörg Zauners wilde Wortblütenformen, aus denen nach oben Triebe und nach unten Wurzeln wachsen.

Zeichen der Zeit17.10.2014

Klara lernt, Nein zu sagen

Während die österreichische Politik, befeuert vom bildungsgläubigen Mittelstand, ruhmlos Schulreformen debattierte, prüfte meine Tochter die Praxis. Vom Versinken in Entenhausen oder: Klaras erstes Schuljahr.

Literatur24.10.2014

Es gibt noch viele Noras

Liebe, Sex, Schwangerschaft, durcheinandergeschüttelt wie in einem Kaleidoskop. Der Debütroman von Nadine Kegele.
Home | Politik | Wirtschaft | Panorama | Kultur | Leben | Tech | Science | Sport | Bildung | Gesundheit | Rechtspanorama | Spectrum

© DiePresse.com