Das Sportmagazin jetzt auch als Supplement der „Presse am Sonntag“

Seit knapp 30 Jahren liefert das Sportmagazin jeden Monat die spannendsten Infos aus der Welt des Sports. Ab dem 29. Jänner 2017 wird der Vertrieb wesentlich erweitert: Zukünftig wird das Magazin der „Presse am Sonntag“ beigelegt.

Sportmagazin-Cover mit Anna Veith
Schließen
Sportmagazin-Cover mit Anna Veith

Der Magazinklassiker Sportmagazin liefert seit 1988 monatlich die wichtigsten Nachrichten zu Fußball, Formel 1, Leichtathletik, Tennis, den Winterdisziplinen und vielen weiteren Sportarten. Ab der Ausgabe 1/2017 – mit Erscheinungstermin am 26. Jänner – zeigt sich das Magazin im neuen, kompakteren Outfit mit 60 bis 80 Seiten Inhalt und gewohnt hohem redaktionellen Anspruch im Hinblick auf Bilder, Texte und Layout. Der Vertrieb wird ausgeweitet, künftig liegt das Sportmagazin dem Großteil der Abo-Auflage der „Presse am Sonntag“ bei.

Erweiterte Auflage 

Nebst den traditionellen Vertriebswegen wie Abonnement und Verkauf in Trafiken erreicht das Sportmagazin seine Leser ab 29. Jänner auch als Beilage in der „Presse am Sonntag“.

„Dank der Abo-Beilage in der Qualitätstageszeitung erhöht das Sportmagazin die verbreitete Auflage, ‚Die Presse am Sonntag‛ wird um ausführliche Sportreportagen erweitert – eine Win-win-Situation für alle Beteiligten“, zeigt sich Alfred Brunner, Geschäftsführer der Styria Medienhaus Sport GmbH, über die Zusammenarbeit erfreut.

Redaktionelle Highlights der ersten Ausgabe 2017 

Den Lesern werden auch im neuen Jahr hochwertige redaktionelle Inhalte geboten, etwa Anna Veiths Gedanken zu den zehn wichtigsten Schritten zurück ins Renngeschehen. Mehrfachchampion Benjamin Raich erklärt, wie man bei der anstehenden Ski-WM in St. Moritz Gold holt, und ein Lokalaugenschein zur Biathlon-WM führte die Redaktion gemeinsam mit Dominik Landertinger nach Hochfilzen. Fußballfans erwartet eine Reportage zum Duell Messi gegen Ronaldo, und Veli Kavlak sprach im Interview über Leben, Kicken und Sterben im Brennpunkt am Bosporus.

„Mit dem Sportmagazin bieten wir unseren Lesern ein weiteres hochwertiges Printprodukt, das Qualitätsjournalismus und fundierte Informationen mit Lesevergnügen verbindet. Eine Zusammenarbeit mit klarem Mehrwert“, so „Presse“-Geschäftsführer Herwig Langanger über die Kooperation.

Meistgelesen