Die richtige Waffe im Wortgefecht

SAG'S WEITER!


Umso heißer das Thema, umso vielfältiger die Meinungen.
„Die Presse” möchte Diskussionen entfachen bzw. neu beleben und zählt dabei auf ihre eigenständig denkenden LeserInnen.


Die Rückendeckung für tägliche Debatten liefert dabei ein messerscharfer Qualitätsjournalismus: Eine Auswahl der besten Zitate gibt es jetzt auch als JPGs zum Downloaden und Posten.


Am 25., 26. und 27. 1. gab’s die Gelegenheit, sich online auf ein Wortgefecht mit den „Die Presse”-Redakteuren Fleischhacker, Nowak und Schellhorn einzulassen. Dabei ging es nicht darum zu gewinnen oder zu verlieren, sondern um einen interessanten Schlagabtausch an Argumenten und Ideen, Ansichten und Blickwinkeln, ein offenes Überzeugen oder Überzeugen-Lassen. Oder anders gesagt: um die inspirierende Tatsache der Meinungsverschiedenheit.


Die Chats zum Nachlesen:

Chat 1:„Studenten, ihr seid ja alle Schnarchnasenrevoluzzer”
mit Michael Fleischhacker, im Live-Chat, 25.1.2011


Chat 2:„Es gibt keine Integrationspolitik in Österreich. Nur Gutmenschen -
oder Rechtsextremen-PR.”

mit Rainer Nowak, im Live-Chat, 26.1.2011


Chat 3:„Der Staat verjuxt eure Zukunft, und ihr sagt noch artig Danke”
mit Franz Schellhorn, im Live-Chat, 27.1.2011





"Presse"-Originalzitate

Downloaden und Posten




AnmeldenAnmelden