Suche

zur Detailsuche »

Autorensuche

Alice Grancy

Alice Grancy

Alice Senarclens de Grancy ist leitende Redakteurin für „Wissen & Innovation“.


Artikelarchiv

  1. Österreich | 24.06.2017

    Sommerspaziergang durch Marillengärten

    Nur eine knappe Autostunde westlich von Wien entfernt, führt der Marillenerlebnisweg vom niederösterreichischen Krems-Angern aus durch Obst- und Weingärten. Und eröffnet dem Wanderer mehrfach eine großartige Aussicht auf das Stift Göttweig. Dieser kann sich anschließend mit hausgemachten Marillenknödeln verköstigen.

  2. Forschungsfrage | 23.06.2017

    Warum riecht das Meer nach Meer?

    Wir riechen, was wir riechen, weil Bakterien Stoffe ab- oder aufbauen. Ob es duftet oder stinkt, hängt von der Dosis und der Wahrnehmung ab.

  3. Wissenschaft | 21.06.2017

    Schlaue Kunststoffe mit viel Gefühl

    Kann Plastik intelligent und zugleich elegant sein? Durchaus, meinen Grazer Forscher. Sie haben die erste 3-D-Bedienkonsole mit integrierten Sensoren geschaffen. Diese eröffnet neue Möglichkeiten für Design und Anwendungen.

  4. Wissenschaft | 14.06.2017

    Wie man ein altes Haus jung hält

    Wie lange hält die Hütte? Und wann braucht die Terrasse einen neuen Anstrich? Wiener Forscher haben ein Prognosemodell entwickelt, mit dem sie den Wartungsaufwand vorhersagen können. Das hilft auch, Kosten zu sparen.

  5. Wissenschaft | 13.06.2017

    Mit kleinen Satelliten auf großer Mission im All

    Vor mehr als vier Jahren starteten die ersten beiden österreichischen Satelliten an Bord einer indischen Trägerrakete in den Orbit: Die Nanosatelliten, kaum größer als eine Schuhschachtel, haben sich bewährt. Nun sollen weitere folgen.

  6. Wissenschaft | 10.06.2017

    Dreht sich das Magnetfeld der Erde manchmal um?

    Ändern Magmaströme im Erdkern die Richtung, ändert sich das magnetische Feld. Speichermedien wie Festplatten gefährdet das aber nicht.

  7. Wissenschaft | 05.06.2017

    Allergie: Schau, was kommt von draußen rein

    Filter in Klimaanlagen sollen Schadstoffe auffangen. Ob das gelingt oder feine Partikel doch durchschlüpfen, lässt sich bisher nur mit Mineralstaub, nicht aber mit Pollenkörnern oder Bakterien testen. Forscher arbeiten an neuen Methoden.

  8. Forschungsfrage | 19.05.2017

    Gibt es die Frühjahrsmüdigkeit wirklich?

    Dass sich manche in den ersten Monaten des Jahres matt fühlen, lässt sich wissenschaftlich nicht begründen: Mehr Licht macht an sich munterer.

  9. Wissenschaft | 18.05.2017

    Die Superhelden der Religion

    Superman als Erlöserfigur? Donald Duck als Hiobsgestalt, die durch Widerstände reift? Grazer Forscher untersuchen, wie die Religion Comics beeinflusst und umgekehrt.

  10. Wissenschaft | 17.05.2017

    Kaan Boztug: Es braucht Lotsen für seltene Erkrankungen

    Seltene Erkrankungen gelten noch immer als Waisen der Medizin. Bei Erforschung und Behandlung müssen Mediziner weltweit enger zusammenrücken, sagt Kaan Boztug, Leiter eines eben eröffneten Ludwig-Boltzmann-Instituts.

  11. Wissenschaft | 14.05.2017

    Zwischen dem Sudan und Bayern

    Julia Budka wollte schon als Schülerin Archäologin werden. Vor zwei Jahren wurde sie an die LMU München berufen.

  12. Forschungsfrage | 13.05.2017

    Warum bekommen wir bei Musik manchmal eine Gänsehaut?

    Melodien, die wir kennen und die besonders abwechslungsreich sind, gehen am ehesten unter die Haut. Aber nur, wenn man aufmerksam hinhört.

  13. Wissenschaft | 08.05.2017

    Die Idee kam aus einer Arztserie

    Wie rettet man Neugeborene vor dem Ersticken? Und: Wie findet man die beste Therapie für eine Krankheit? Die Verleihung der Houskapreise stand heuer im Zeichen der Gesundheit.

  14. Wissenschaft | 08.05.2017

    Wie kampflustig waren die Piraten wirklich?

    Kulturwissenschaften. Fiktion oder Faktum? Die kampflustigen Piraten in Filmen spiegeln selten die Realität wider. Diese ist historisch jedoch nur schlecht dokumentiert. Auch eine Weltgeschichte der Piraterie fehlt bisher.

  15. Forschungsfrage | 29.04.2017

    Was passiert beim Brotbacken chemisch?

    Bäcker müssen nicht Naturwissenschaften studieren. Mehr Wissen hilft aber, damit es besser schmeckt und das Gebäck länger frisch bleibt.