Suche

zur Detailsuche »

Autorensuche

Ute Woltron

Ute Woltron


Artikelarchiv

  1. Gartenkralle | 18.11.2017

    Wilde Gärten, späte Lieben

    Wer einen recht pflegeleichten Garten anlegen will, macht es wie der israelische Schriftsteller Meir Shalev, der spät seine Leidenschaft für das Gärtnern entdeckt hat, und setzt vor allem auf Wildpflanzen.

  2. Gartenkralle | 18.11.2017

    In Ruhe lassen

    Was jetzt alles im Garten nicht zu tun ist.

  3. Gartenkralle | 11.11.2017

    Nerinen: Fabelwesen aus dem Meer

    Mitunter tauchen Pflanzen im Garten auf, deren Herkunft dunkel, deren Namen unbekannt sind, doch irgendwie lösen sich derlei Rätsel so gut wie immer irgendwann einmal wohlgefällig auf.

  4. Gartenkralle | 11.11.2017

    Fuchsien: Schön und schmackhaft

    Die winterharten unter den Fuchsien schmecken am besten.

  5. Gartenkralle | 04.11.2017

    Liguster: Sichtschutzhecke mit Vogelfutter

    Der dichte, halbwintergrüne Strauch ist einerseits ein Tierparadies und andererseits erste Wahl für Leute, die ihre Buchsbaum-Sichtschutzhecke aufgrund regelmäßigen Zünslerbefalls satthaben.

  6. Gartenkralle | 28.10.2017

    Mönchspfeffer: Werden und Vergehen

    Der mediterrane und hierzulande nicht verlässlich winterharte Strauch mit den hübschen blauen Lippenblüten kann eine erstaunliche Wiedergeburt erfahren aber nur, wenn man sich in Geduld übt.

  7. Gartenkralle | 21.10.2017

    Schuppige Memorabilia

    Zapfen. Derzeit klauben Bockerlsammler den Unterzund für winterliche Kaminfeuer in den Kiefernwäldern auf, doch manche Zapfenexemplare sind zu schade für das Feuer.

  8. Gartenkralle | 17.10.2017

    Die absurdeste Farbe des Herbstes

    Die überwiegende Mehrheit der im Herbst reifenden Beeren an Sträuchern und Bäumen ist rot in allen Varianten, doch der chinesische Liebesperlenstrauch tanzt mit knalligem Lila-Violett aus dem Farbreigen.

  9. Gartenkralle | 14.10.2017

    Körnchen ade

    Die Quitten sind gerade reif, und diesmal kochen wir sie ohne harte Körnchen ein, die man sonst zähneknirschend hinnimmt.

  10. Gartenkralle | 07.10.2017

    Feigen: Such das Nektartöpfchen

    Wer die richtige Sorte für den jeweiligen Standort gewählt hat, darf sich über reiche Ernte freuen. Doch nie sollst du die Feige pflücken, bevor der richtige Moment dafür gekommen ist.

  11. Österreich | 30.09.2017

    Neues Brennnessel-Buch

    Ein eben erschienener, empfehlenswerter Band in der Reihe Naturkunden erzählt alles über Nesseln. ?

  12. Gartenkralle | 30.09.2017

    Klug anbauen, gescheit kaufen

    Hinter der erstarkenden Biobauernbewegung stehen keine multinationalen Konzerne, sondern idealistische Landwirtinnen und Landwirte, die unsere Unterstützung als Konsumenten aus vielerlei Gründen verdienen.

  13. Gartenkralle | 25.09.2017

    Die Herbstfarben der Spätblüher

    Nicht der Frühling, sondern der Herbst ist möglicherweise die aufregendste Phase im Staudengarten, denn jetzt bricht die Zeit der reiferen Schönheiten an.

  14. Gartenkralle | 16.09.2017

    Japanische Schirmtanne: Ein heiliges Bäumchen

    Manche Pflanzen hat man lieber als andere, insbesondere solche, die man von jemandem überreicht bekommt, der selbst eine besondere Rolle im eigenen Leben spielt.

  15. Gartenkralle | 09.09.2017

    Der Herbst gehört Haselmäusen

    Die verschwenderische Fülle in den Gärten beschert Massen an Früchten, Kräutern und anderen guten Dingen, die in die Vorratskammern gebracht werden.