Suche

zur Detailsuche »

Autorensuche

Veronika Schmidt

Veronika Schmidt


Artikelarchiv

  1. Wissenschaft | 20.06.2017

    Ältere Menschen können gut Sprachen lernen

    Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans trotzdem noch. So kann man das Ergebnis der ersten Studie auf den Punkt bringen, die Senioren als Neueinsteiger beim Erlernen der englischen Sprache untersuchte.

  2. Wissenschaft | 16.06.2017

    Die Trägheit von Molekülen sinnvoll nutzen

    Wiener Forscher kontrollieren Oxidationsprozesse an trägen, unreaktiven Amidmolekülen. Diese neue Methode erleichtert die Synthese von biologisch aktiven Substanzen.

  3. Wissenschaft | 15.06.2017

    Für Bienenforschung ist es hier optimal

    Der Wiener Zoologe Michael Hrncir lebt seit 2006 in Brasilien: An einer Landwirtschaftsuni erforscht er, wie stachellose Bienen dort Hitze und Trockenheit aushalten. Und wie Bienen den landwirtschaftlichen Ertrag steigern können.

  4. Wissenschaft | 09.06.2017

    Wenn Forschung zu Liebe wird

    Die Dermatologen Martina Sanlorenzo und Igor Vujic suchen neue Therapien gegen Hautkrebs. Auch weil ihnen Patienten, die es nicht schafften, nicht aus dem Kopf gehen.

  5. Wissenschaft | 05.06.2017

    Natürlicher Süßstoff aus dem Bioreaktor

    Verfahrenstechnik. Wiener Forscher setzen erstmals Mikroorganismen ein, um den Süßstoff Xylitol aus Hemizellulosen zu gewinnen. Diese neuen Haustiere der Süßstoffindustrie kommen in der Natur in saurer und heißer Umgebung vor.

  6. Wissenschaft | 28.05.2017

    In Totholz steckt viel Leben

    Forscher der Uni Innsbruck suchten in totem Holz nach Mikroorganismen: Stickstoff-fixierende Bakterien gehen darin mit Pilzen, die Zellulose zersetzen, eine echte Symbiose ein.

  7. Dissertation | 26.05.2017

    Werkstoffe für Touchscreens

    Die Werkstoffwissenschaftlerin Nina Schalk schaut in das Innere von mikrometerdünnen Schichten, um zu verstehen, wie ein Material die gewünschten Eigenschaften erhält.

  8. Wissenschaft | 24.05.2017

    Algen, die aus den Bergen kommen

    Innsbrucker Forscher lassen Mikroalgen, die in den Alpen auf Steinen, Böden oder Schnee vorkommen, im Labor wachsen: Ihre Inhaltsstoffe könnten Nahrungsmittel färben, gegen UV schützen oder Omega-3-Fettsäuren liefern.

  9. Wissenschaft | 22.05.2017

    Solartechnologie: Wärme und Energie aus Kunststoffanlagen

    Österreichische Forscher und Unternehmen arbeiten an Solaranlagen, die vollständig aus Kunststoff bestehen – oder zumindest Teile davon. Eine Pilotserie für Solarwärme wurde bereits in Oberösterreich hergestellt.

  10. Wissenschaft | 19.05.2017

    Fahrräder mit Kofferraum

    Wiener Forscherinnen berechnen, ob es sich auszahlt, Lastenfahrräder in die Lieferkette einzubinden. Die Waren werden auf Umschlagplätzen vom Lkw ins Cargobike verladen.

  11. Dissertation | 12.05.2017

    Automatisch Muster erkennen

    Die Münchnerin Claudia Plant entwickelt an der Uni Wien Methoden, die bei großen Datenmengen einen Überblick verschaffen: für die Medizin, Wirtschaft und Umweltfragen.

  12. Forschungsfrage | 06.05.2017

    Stirbt die Hauskatze aus, weil es eine Kastrationspflicht gibt?

    Katze zu verschenken . Diese Anzeigen werden rar, da nur Züchter ihre Katzen nicht kastrieren bzw. sterilisieren lassen müssen.

  13. Wissenschaft | 05.05.2017

    Ameisen explodieren zum Wohle der Kolonie

    Rossameisen aus Asien bringen ihren Hinterleib zum Platzen, um Feinde abzuwehren. Wie sich diese Selbstaufopferung entwickelt hat, erkunden heimische Forscher. Und suchen dabei nach Mikroben, die Plastikmüll zerlegen.

  14. Wissenschaft | 05.05.2017

    Das Rebhuhn muss Bauprojekten weichen

    Rebhühner brauchen intakte landwirtschaftliche Flächen, ohne Chemiecocktail und mit insektenreichen Feldrainen. Forscher der Boku erkunden nun erstmals, wo sich die kleinen Hühnervögel in Wien noch wohlfühlen.

  15. Dissertation | 28.04.2017

    Der Evaluator in der Metaebene

    Der Betriebswirt Jürgen Streicher evaluierte Evaluierungen: In seiner Dissertation analysierte er, ob diese Bewertungsprozesse Einfluss auf politische Entscheidungen haben.