Nikolaus Jilch
31.05.2016 Artikel merken

Europa ist in Uneinigkeit geeint – bei der Währung und im Fußball

Die wahre Errungenschaft des Euro wird oft übersehen: In der EZB gelingt es, die Konkurrenz unter Europas Staaten in etwas Positives umzuwandeln.
von Nikolaus Jilch

Josef Urschitz
31.05.2016 Artikel merken

Planwirtschaft hilft nicht gegen die Milchkrise

Milchleistung senken ist eine gute Idee – wird so aber nicht funktionieren.
von Josef Urschitz

Philipp Aichinger
31.05.2016 Artikel merken

Die Post bringt nicht allen etwas

Auch wenn die Vorgänge um die Hofburg-Wahl vor allem Verschwörungstheoretiker freuen, so hat die Debatte auch etwas Gutes.
von Philipp Aichinger

Karl Ettinger
31.05.2016 Artikel merken

Kern ist schnell zurück in der Koalition uralt

Rot-Schwarz nähert sich der Sozialversicherung.
von Karl Ettinger

Karl Gaulhofer
30.05.2016 Artikel merken

Frankreich verweigert Reformen und setzt auf die Revolution

Hollande hat es sich mit allen verscherzt. Aber die Wurzel der Malaise ist nicht ein schwacher Präsident, sondern die Unfähigkeit zu sozialem Dialog.
von Karl Gaulhofer

Josef Urschitz
30.05.2016 Artikel merken

Stagnation sollte man auch so nennen

Der Neustart setzt eine schonungslose Analyse des Istzustands voraus.
von Josef Urschitz

Benedikt Kommenda
29.05.2016 Artikel merken

Verfassungsreform: Ja, aber nicht nur beim Bundespräsidenten

Kriterien für die Entlassung der Regierung zu definieren ist viel einfacher, als die tiefer liegenden Probleme zu lösen, die das Regieren dauerhaft erschweren.
von Benedikt Kommenda

Karl Gaulhofer
29.05.2016 Artikel merken

Bitte nicht als Nachbarn!

Dunkle Haut weckt immer noch dunkle Gesinnungen.
von Karl Gaulhofer

Christian Ultsch
28.05.2016 Artikel merken

Die populistische Welle

Rundum sind Vereinfacher mit Schein-Antworten auf dem Vormarsch. Die liberale Elite sollte sie nicht verteufeln, sondern mit ihnen reden. Denn sonst radikalisieren sich die Trumps dieser Welt weiter.
von Christian Ultsch

Martin Fritzl
28.05.2016 Artikel merken

Spiel mit dem Feuer

„Die oben“ wollten Norbert Hofer verhindern: Das und vieles mehr posten enttäuschte Strache-Fans derzeit auf dessen Facebook-Seite.
von Martin Fritzl

Christian Ultsch
27.05.2016 Artikel merken

Ein Brexit wäre ein Verlustgeschäft für Großbritannien und die EU

Europa kann nur auf den Pragmatismus der Briten hoffen. Wenn sie am 23. Juni für einen EU-Austritt stimmten, schwächten sie ihr eigenes Land und die Union.
von Christian Ultsch

Von Nikola Gumhold
27.05.2016 Artikel merken

Ganz locker über dem Pantoffel stehen


von Von Nikola Gumhold

Oliver Pink
27.05.2016 Artikel merken

Alexander Van der Bellen spielt mit dem Feuer

Nein, er werde der FPÖ nicht den Auftrag zur Regierungsbildung geben, selbst wenn sie Erste werden sollte, sagte Alexander Van der Bellen nun in der ARD.
von Oliver Pink

von Oliver Pink
24.05.2016 Artikel merken

Die zwei Republiken - ein Blick aufs Land aus der großen Stadt

Dass Alexander Van der Bellen – „Heimat“-Spin hin, Dialekt her – die Städte für sich gewann, lag auf der Hand. Doch wieso wurde das flache Land so blau?
von von Oliver Pink

von Rainer Nowak
23.05.2016 Artikel merken

Kein Grund zum Jubeln, Herr Präsident

Das war weder ein Wahlerfolg der Grünen noch das Ende der blauen Siegesserie. Wer diese Tatsachen verdrängt, begeht einen schweren Fehler.
von von Rainer Nowak

2  | weiter »

Pizzicato

Top-News

  • Weicht der neue Kanzler die Asyl-Obergrenze auf?
    Bisher kursierte, dass heuer bereits etwa 20.000 Menschen in Österreich um Asyl angesucht haben. Damit wäre die Obergrenze von 37.500 bald erreicht. Nun korrigiert Bundeskanzler Kern die aktuelle Zahl deutlich nach unten. Offenbar wird neu berechnet.
    Wie Dealer den öffentlichen Raum eroberten
    Serie Die brutale Konkurrenz zwischen Straßenverkäufern führt oft zu Gewalt. Bis zu drei Viertel des Zuwachses ist auf Zuwanderer zurückzuführen. Ein neues Gesetz, das heute in Kraft tritt, könnte Dealer in die (privaten) Stiegenhäuser treiben.
    Neonazis: Neue Definition gefordert
    Nach dem Anstieg von Straftaten legen die Grünen einen umfangreichen Bericht vor. Neben Bundesländeranalysen werden etwa Parallelen zum Islamismus gezogen.
    Ein 2:1-Sieg, frei von jeglichem Glanz
    Österreichs Nationalteam präsentierte sich zwei Wochen vor dem EM-Auftakt noch nicht in Euro-Form. "Ich bin nicht nervös", versicherte Teamchef Koller.
    Do & Co: Außer Spesen nichts gewesen
    Attila Doğudan räumt ein, dass nach der Übernahme des ÖBB-Caterings Henry am Zug rechtlich einiges schieflief. An der Neuausschreibung ist er nicht interessiert.
    Danke, Papa! - Nicht nur mit Krawatte und Aftershave
    Am 12. Juni ist Vatertag und damit Zeit, den Männern Danke zu sagen, die einen im Leben begleitet haben. Längst ist ein Vater nicht mehr auf die Rolle als „Versorger“ beschränkt.

Umfrage

Wir möchten mehr über die Nutzung erfahren und bitten Sie, zwei Fragen zu beantworten. Die Umfrage ist absolut anonym und lässt keine Rückschlüsse auf die Teilnehmer zu.


Zur Umfrage »

AnmeldenAnmelden