Martin Fritzl
26.04.2015 Artikel merken

Die heilsamen Lehren aus dem Hypo-Debakel

Manager, Politiker, Wähler: Alle spüren nun die Folgen dessen, was sie in der Vergangenheit gemacht oder nicht gemacht haben. Und das ist gut so.
von Martin Fritzl

Andreas Wetz
26.04.2015 Artikel merken

Verstehen Sie Spaß?

Wer sich über die Zeit des Nationalsozialismus lustig macht oder satirisch mit ihrer Sprache spielt, bewegt sich in einem medienöffentlichen Minenfeld.
von Andreas Wetz

Rainer Nowak
25.04.2015 Artikel merken

Wie Griechenland endgültig verspielt wird

Die dringend benötigten Steuereinnahmen liegen weit unter Plan. Vor allem Wohlhabende freut die Finanzpolitik der Linkspopulisten. Wenn der Zug an die Wand fährt, sollte man vorher abspringen.
von Rainer Nowak

Christian Ultsch
24.04.2015 Artikel merken

Ohne Briten kann die EU kein Akteur auf der Weltbühne sein

In Brüssel sollte sich niemand zu früh freuen: Wenn Cameron die Wahl verliert, ist die Abstimmung über einen EU-Austritt Großbritanniens nur aufgeschoben.
von Christian Ultsch

Anna Gabriel
24.04.2015 Artikel merken

Naive Flüchtlingspolitik

Sind sich Politiker in einer Sache anscheinend einig, haben sie die wirklich heiklen Fragen meist nur auf einen späteren, nicht näher definierten Zeitpunkt verschoben.
von Anna Gabriel

Josef XXXXXXXX
24.04.2015 Artikel merken

Wie man das Parlament lächerlich macht

Wir wollen in Sachen Hypo die Wahrheit, nicht Schwärzungsbeauftragte.
von Josef XXXXXXXX

Christian Ultsch
23.04.2015 Artikel merken

Mehr Gelassenheit könnte der türkischen Diplomatie nicht schaden

Die wütende Reaktion der Türkei auf die Armenien-Erklärung des Nationalrats ist unprofessionell, stillos und lässt auf schwere Neurosen schließen.
von Christian Ultsch

Michael Laczynski
23.04.2015 Artikel merken

Nächstenliebe, Anstand und Vernunft

Die EU hadert mit dem Flüchtlingsproblem.
von Michael Laczynski

Jakob Zirm
22.04.2015 Artikel merken

Gazprom ist der richtige Gegner, die EU nimmt aber die falsche Waffe

Russland nutzt die Macht seiner Gaslieferungen für politische Zwecke. Eine Reaktion darauf ist wichtig, sie sollte aber in Form einer Energieunion erfolgen.
von Jakob Zirm

Josef Urschitz
22.04.2015 Artikel merken

Wir Laborratten der finanziellen Repression

Negativzinsen stellen den Markt auf den Kopf und führen ins Finanzchaos.
von Josef Urschitz

Philipp Aichinger
22.04.2015 Artikel merken

Quo(te) vadis, ÖVP?

Statt interner Listenverwirrung brauchte es ein neues Wahlrecht.
von Philipp Aichinger

Oliver Pink
22.04.2015 Artikel merken

An der Grenze der Freiheit

Es gibt Themen, da fällt es schwer, sich zu einer Meinung durchzuringen: eines ist die Impfpflicht.
von Oliver Pink

Josef Urschitz
21.04.2015 Artikel merken

Ein stark geschminktes Nulldefizit macht noch keinen soliden Staat

Die Regierung sollte sich nicht hinter kreativ herbeigerechneten strukturellen Budgetsalden verstecken, sondern den Staatshaushalt offensiv sanieren.
von Josef Urschitz

Von Rainer Nowak
21.04.2015 Artikel merken

Letzte Zeugen, letzte Täter

Siebzig Jahre nach der Befreiung der Konzentrationslager von Nationalsozialisten und SS geht im deutschen Lüneburg ein bemerkenswerter Gerichtsprozess über die Bühne.
von Von Rainer Nowak

Judith Hecht
21.04.2015 Artikel merken

Causa Meinl: Eine Blamage für die Anklägerin

Über vier Jahre ermittelte die Staatsanwaltschaft Wien, bis sie die Anklage gegen Vorstände und Aufsichtsräte der Meinl Bank wegen des Verdachts der Untreue zustellte.
von Judith Hecht

2  | weiter »

Pizzicato

  • 26.04.2015Tolle Karriere
    Lang hat's gedauert, aber jetzt weiß die schöne Tochter Magda endlich, welchen Berufsweg sie gehen will.
    24.04.2015Ein Held der Arbeit
    Macht nichts, das kann jedem passieren“, beruhigte ich den neben mir sitzenden Herrn in der U-Bahn.
    23.04.2015Canossa-Gang
    Barfuß, im Büßerhemd, stand der Kaiser da. Er hatte einen langen Weg hinter sich, auch noch die letzten Ausläufer der Alpen hatte er überqueren müssen.
  • 22.04.2015Nur Almdudler!
    Kürzlich erschien am Boulevard eine unbezahlte Werbeeinschaltung, drei Seiten lang, die als Interview mit dem Wiener Bürgermeister ausgeschildert war.
    21.04.2015Der letzte Ritter
    „Ich bin vielleicht der letzte Ritter des Abendlands“, tat Heinz-Christian Strache kund.
    20.04.2015Die VW-Schule(n)
    Porsche gegen Piëch: Da stehen sich nicht nur zwei klingende Namen gegenüber, zwei Äste desselben Stammes – sondern auch zwei Schulsysteme.
  • 19.04.2015Fasching im Parlament
    Der Nationalrat wird sich in dieser Plenarwoche mit der Frage beschäftigen, ob der Faschingsdienstag ein Feiertag werden soll.
    17.04.2015Partycrasher
    Am Freitag feierte die ÖVP ihren 70. Geburtstag. Rund um das schwarze Partyprogramm im ersten Wiener Gemeindebezirk herrschte aber Aufregung wegen eines ungebetenen Gastes.
    16.04.2015#JeSuisMichel
    Es sind schwere Zeiten für die Humorbranche und die satirischen Verteidiger der Meinungsfreiheit.

Top-News

Umfrage

Wir möchten mehr über die Nutzung erfahren und bitten Sie, zwei Fragen zu beantworten. Die Umfrage ist absolut anonym und lässt keine Rückschlüsse auf die Teilnehmer zu.


Zur Umfrage »

AnmeldenAnmelden