Sibylle Hamann
03.05.2016 Artikel merken

Es war vielleicht gar keine Liebe – sie wollte immer nur unser Geld

Die Bank und ihre Kunden: eine schwierige Beziehung voller Missverständnisse – bis heute. Je weniger sie für uns tut, desto mehr Gebühren will sie von uns.
von Sibylle Hamann

Kurt Scholz
02.05.2016 Artikel merken

Falsche Worte, imposante Taten: Julius Tandler und kein Ende

Ein Historiker hat die eugenischen Schriften und die Reden des legendären Wiener Gesundheitsstadtrats im Gemeinderat akribisch erforscht und dokumentiert.
von Kurt Scholz

Gudula Walterskirchen
01.05.2016 Artikel merken

Aufruf an SPÖVP: Kommt bitte endlich im 21. Jahrhundert an!

Der radikale Wandel von Wirtschaft und Gesellschaft bildet sich bei den früheren Volksparteien nicht ab. Sie verharren weiter in uralten Strukturen und Parolen.
von Gudula Walterskirchen

Anneliese Rohrer
29.04.2016 Artikel merken

Eine schrecklich nette Familie im politischen Hospiz am Rathausplatz

Als Heerschau der SPÖ galt der Mai-Aufmarsch in Wien einst. Proteste hat esimmer wieder gegeben, doch noch nie war die Stimmung so aufgeheizt wie heuer.
von Anneliese Rohrer

Christian Ortner
28.04.2016 Artikel merken

Hofers Sieg, ein Kollateralschaden der Willkommenskultur

Frau Angela Merkel, Herr Werner Faymann und Herr Michael Häupl haben einen substanziellen Beitrag zum jüngsten Triumph der FPÖ geleistet.
von Christian Ortner

Rudolf Taschner
27.04.2016 Artikel merken

Wenn nicht Ethik, sondern Pragmatik als Richtschnur dient

Kühles Denken, was angesichts der drohenden Völkerwanderung am besten zu tun wäre, hat bei Moralisten und Utopisten einen schlechten Stand.
von Rudolf Taschner

Sibylle Hamann
26.04.2016 Artikel merken

Man darf nur das versprechen, was man auch halten kann

„Wir kümmern uns um alles und haben alles im Griff“, hörten wir stets von SPÖ und ÖVP. Das autoritäre Denken, das sie damit erzeugten, wendet sich nun gegen sie.
von Sibylle Hamann

Martin Engelberg
25.04.2016 Artikel merken

„Dafür tragen wir Verantwortung“: Eine – leider – nicht gehaltene Rede

Angesichts des vernichtenden Votums der Wählerschaft in Österreich geben der Bundeskanzler und der Vizekanzler folgende gemeinsame Erklärung ab:
von Martin Engelberg

Gudula Walterskirchen
24.04.2016 Artikel merken

Parteiendemokratie Österreich: Was und wen wir wählen dürfen

Der Präsident wird direkt gewählt, hat aber kaum reale Macht. Über jene Funktionsträger, die politische Macht haben, dürfen die Wähler nicht entscheiden.
von Gudula Walterskirchen

Anneliese Rohrer
22.04.2016 Artikel merken

Die Hofburg, eine Erregung? Pass auf, was Du Dir wünschst

Eine vorzeitige Neuwahl des Nationalrats als Konsequenz der Präsidentenwahl kann herbeigeschrieben werden, schlecht wäre sie dennoch.
von Anneliese Rohrer

Christian Ortner
21.04.2016 Artikel merken

Wie vereinbar sind der Islam und die westliche Demokratie?

Nur weil die dubiose Rechtsaußenpartei Alternative für Deutschland die Frage nach der Kompatibilität von Islam und Demokratie stellt, ist sie nicht unberechtigt.
von Christian Ortner

Rudolf Taschner
20.04.2016 Artikel merken

Höchste Zeit, dass Frauen die Zugkraft der Mathematik entdecken

Der nächste Woche stattfindende Girls' Day gibt die Gelegenheit, im math.space in Wien Mathematik als attraktives Studium für beide Geschlechter zu präsentieren.
von Rudolf Taschner

Sibylle Hamann
19.04.2016 Artikel merken

Hast du ein Problem? Dann geh doch nach Wien!

Die Großstadt ist ein Magnet für alle, mit denen man sich auf dem Land nicht beschäftigen will. Das ist okay. Aber man darf die Stadt dafür nicht noch bestrafen.
von Sibylle Hamann

Kurt Scholz
18.04.2016 Artikel merken

„Ohn‘ Fleiß kein Preis“: Das vergessene Motto der Schulreform

Krank ist nicht die Schule, krank sind nicht die Lehrerinnen und Lehrer. Aber krank ist eine Bildungsdiskussion, die mehr und mehr an Sitcoms erinnert.
von Kurt Scholz

Gudula Walterskirchen
17.04.2016 Artikel merken

Wie man einen Konkurrenten weglobt: Ein Lehrstück aus der SPÖ

Werner Faymann ist mit der Nominierung Rudolf Hundstorfers zum Kandidaten für die Hofburg ein genialer Schachzug gelungen. Für seine eigenen Interessen.
von Gudula Walterskirchen

2  | weiter »

Pizzicato

  • 03.05.2016 Die Zeiler-SPÖ
    Gerhard Zeiler, der frühere RTL-Chef, gilt derzeit als Favorit für die Nachfolge Werner Faymanns als SPÖ-Chef.
    02.05.2016 Für den Werner
    Werner, der Kurs stimmt!“, stand auf Schildern, die seine verbliebenen Getreuen zum 1. Mai hochhielten.
    01.05.2016 Die seidene Schnur?
    Die Not ist groß, o Herr“, jammert der Großwesir anlässlich der morgendlichen Visite beim Sultan und wirft sich bäuchlings zu Boden.
  • 29.04.2016 Des Kanzlers Tennisklub
    In einem Tennisklub wird ja auch über Tennis gestritten.
    28.04.2016 Being Werner F.
    Herrlich, dachte sich Werner Faymann, als er Donnerstagmorgen aus dem Fenster blickte.
    27.04.2016 Vor dem 1. Mai
    In der uns schon bekannten Sektion IV der noblen Hietzinger SP-Bezirkspartei sind sie alle schon eifrig am Werk: Der pensionierte Hofrat, die Frau Nechledil, die flotte Tanja von den Jusos, ebenso der coole Mike.
  • 26.04.2016 Zwei stolze Sieger
    Ja, das waren schöne Siege für SPÖ und ÖVP am Sonntag. Nur die Lügenpresse hat diese Erfolge vernebelt. Zu Unrecht.
    25.04.2016 Der gelernte Österreicher
    Jedes Mal, wenn in dieser Republik oder einer ihrer lieblichen Provinzen eine Wahl stattfindet, greift das Kommentariat mit gierigen Armen nach dem sprachlichen Fertigteil „der gelernte Österreicher“.
    24.04.2016 Von den Socken
    Das Gute kommt mit kleinen Schritten in die Welt, und oft ahnen wir nicht einmal, dass der Geistesblitz eines Unbekannten zahllose Leben rettet.

Top-News

Umfrage

Wir möchten mehr über die Nutzung erfahren und bitten Sie, zwei Fragen zu beantworten. Die Umfrage ist absolut anonym und lässt keine Rückschlüsse auf die Teilnehmer zu.


Zur Umfrage »

AnmeldenAnmelden