Geben und Nehmen

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Fünf aufkommende Trends identifiziert die Technologieberatung Accenture in ihrer diesjährigen „Technology Vision“. Jeder hat eine Kehrseite: die Verantwortung, die Unternehmen gegenüber ihren Kunden, Mitarbeitern, gegenüber Regierungen und der Gesellschaft haben.

(c) Pixabay
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Trend 1 - Künstliche Intelligenz für alle:
Die Weiterentwicklung von Wirtschaft und Gesellschaft

Die Fähigkeiten Künstlicher Intelligenzen nehmen zu. Damit steigt ihr Einfluss auf Leben und Arbeit. Vision: Unternehmen sollen ihre KI auf ein höheres Niveau bringen, sodass sie wie ein aktives Mitglied der Gesellschaft handeln. Bleibt zu hoffen, dass sie sich der moralischen Tragweite bewusst sind.

(c) Pixabay
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Trend 2 - Erweiterte Realität:
Das Ende der Distanz

Mit Virtual Reality (VR) und Augmented Reality (AR) schwindet der Abstand zwischen den Menschen. Damit verändern sich auch deren Arbeits- und Lebensweise. Forderung: Die Mitarbeiter darauf vorbereiten und nicht im Regen stehenlassen.

(c) Pixabay
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Trend 3 - Korrekte Daten:
Der Wert von Vertrauen

Unternehmen operieren heute auf Basis von Daten. Das macht sie verwundbar. Falsche, manipulierte und tendenziöse Daten können zu falschen Entscheidungen mit erheblichen Auswirkungen auf die Gesellschaft führen. Forderung: Nicht nur den Nutzen der Daten im Auge behalten, auch deren Sicherheit.

(c) Pixabay
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Trend 4 - Grenzenlose Geschäfte:
Partnerschaften im großen Stil

Um wachsen zu können, sind Unternehmen auf technologiebasierte Partnerschaften angewiesen. Doch ihre eigenen Systeme sind veraltet und nicht dafür gebaut, großangelegte Partnerschaften zu unterstützen. Wer das heute schafft, ist morgen Weltspitze. Doch ist er moralisch auf eine derartige Machtfülle vorbereitet (Facebook lässt grüßen)? Forderung: Ethikcodes, die diesmal auch eingehalten werden. Sonst sind die Kunden schnell wieder weg.

(c) Pixabay
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Trend 5 - Das Internet des Denkens:
Leben in virtuellen Welten

Unternehmen setzen hohe Erwartungen in Robotik, KI und immersive Erfahrungen (solche in virtuellen Realitäten). Um solche „intelligente Arbeitsumgebungen“ zum Leben zu erwecken, müssen ihre Infrastrukturen bis weit in die reale Welt hineinreichen. Womit wir wieder beim Thema Verantwortung sind.

(c) Pixabay
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Fazit

Wie schon zur Industriellen Revolution verändern Unternehmen erneut die Gesellschaft. Diesmal wird das nur funktionieren, wenn sie das nicht auf dem Rücken der Menschen gestalten, sondern zu deren Wohl. Es ist die Voraussetzung für weiteres Wachstum.

(c) Pixabay
Kommentar zu Artikel:

Geben und Nehmen

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.