Die Presse Digital Forenregeln

Ihre Diskussionsbeiträge und Ihre Meinung sind ein wesentlicher und wertvoller Bestandteil der Medien von Die Presse Digital. Daher bieten wir Ihnen eine Plattform für den Meinungsaustausch und freuen uns auch über Ihre rege Beteiligung.

Eine funktionierende Community braucht aber auch Leitlinien, um ein respektvolles Miteinander unterschiedlicher Meinungen zu gewährleisten:

  • Seien Sie tolerant gegenüber Andersdenkenden. Behandeln Sie andere User mit Respekt und Rücksicht, auch wenn Sie vielleicht nicht der gleichen Meinung sind.

  • Jeder User muss sich darüber im Klaren sein, dass er selbst verantwortlich für seine Einträge ist. Achten Sie deshalb bitte auf Ihren Umgangston und den Inhalt Ihrer Äußerungen. Teilen Sie sich in Ihren Postings auf eine Art und Weise mit, wie Sie auch von anderen Usern angesprochen werden möchten.

  • Wir empfehlen Ihnen, sich mit Ihrem tatsächlichen Namen zu registrieren. Dies fördert Ihre Glaubwürdigkeit.

  • Postings, die uns gemeldet werden und die Beschimpfungen, Drohungen oder Beleidigungen gegenüber anderen Usern enthalten, werden entfernt.

  • Bedenken Sie bitte: Ihre Meinungsfreiheit endet dort, wo die Rechte anderer verletzt werden. Dazu gehört die Verbreitung von Inhalten, die zu Gewalt aufrufen, gegen Teile der Bevölkerung hetzen ebenso wie etwa rassistische, pornografische, sexistische oder eine Religion herabwürdigende Äußerungen. Dies endet nicht an den Grenzen unserer Website, sondern umfasst auch Inhalte, die über Links erreichbar sind, die User in Postings gesetzt haben.

  • Postings sollen einen Bezug zum Thema haben. Eine Diskussion wird schnell unlesbar, wenn Sie sich auf völlig andere Inhalte als den zugrundeliegenden Artikel bezieht oder wenn Privatangelegenheiten im Forum besprochen werden.

  • Werbung für kommerzielle Zwecke ist verboten, dies beinhaltet auch Kettenbriefe aller Art, Junk- und Spam-Postings.
  • Wahlaufrufe zugunsten politischer Parteien haben in unserem Forum nichts verloren, entsprechende Postings werden gelöscht.
  • Die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften sind einzuhalten. Verleumderische, ruf- oder geschäftsschädigende Äußerungen gegenüber Personen, Unternehmen oder Organisationen sind zu unterlassen. Belegen Sie Ihre Aussagen nach Möglichkeit mit nachvollziehbaren und nachweisbaren Quellenangaben.
  • Schimpfworte, rohe, doppeldeutige oder obszöne Ausdrücke verunmöglichen eine niveauvolle, sachliche und anregende Diskussion und sind daher unerwünscht.

  • Vermeiden Sie bitte das mehrfache Posten desselben Inhalts. Dies behindert die Lesbarkeit des Forums stark und stört den Diskussionsfluss.

  • Bedenken Sie bitte, dass Sie im Internet nicht so anonym sind wie vielfach gedacht. Sie können gegebenenfalls für Ihre Postings nach den entsprechenden rechtlichen Gegebenheiten auch zur Verantwortung gezogen werden. Wir behandeln Ihre Daten jedoch selbstverständlich vertraulich und geben diese nur dann weiter, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

  • Sollten User grob bzw. dauerhaft gegen die Forenregeln verstoßen, so behalten wir uns ohne Angabe von Gründen die Sperre dieser User vor.

  • Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld, falls Ihr Beitrag nicht sofort online erscheint. Aus technischen Gründen kann das Erscheinen bis zu 20 Minuten dauern.

Melden von Postings:

  • Melden Sie bitte der Redaktion Postings, die den Forenregeln widersprechen. Ziel ist es nicht, die freie Meinungsäußerung zu unterbinden, sondern ein niveauvolles Diskussionsklima zu schaffen, in dem sich jeder gerne an einer solchen Meinungsäußerung beteiligt. Wir werden so rasch als möglich innerhalb unserer Redaktionszeiten darauf reagieren. Sie können dies mithilfe des „Melden"-Buttons machen:
  •  
  • Um diese Meldefunktion nützen zu können, müssen Sie sich mit Ihren Login-Daten einloggen oder sich registrieren.

Für alle Anregungen (auch solche, die die Inhalte auf Die Presse Digital betreffen) sind wir dankbar. Richten Sie diese bitte an community@diepresse.com oder benutzen Sie dieses Webformular.

Die Presse Verlags GmbH & Co KG behält sich das Recht vor, vollständig mit staatlichen Stellen zusammenzuarbeiten, die Untersuchungen in Bezug auf Materialien vornehmen, die über DiePresse.com verbreitet werden oder die sich auf ungesetzliche Aktivitäten eines Mitglieds beziehen. Dazu gehören auch Aktivitäten im Bereich der privaten elektronischen Kommunikation. Dies gilt daher auch im Falle der Weitergabe von Daten an Dritte im Wege eines Auskunftsbegehrens nach z.B. § 18 ECG.

Meistgekauft
    Meistgelesen