Rumänien: Plagiatsklage gegen Premier

Victor Ponta soll 2010 in einer juristischen Studie 113 Seiten abgeschrieben haben.

Bukarest/Apa. Gegen den rumänischen Premier Victor Ponta ist am Donnerstag bei der Staatsanwaltschaft eine Plagiatsklage eingereicht worden. Eine Bürgerplattform beschuldigt ihn, in einer 2010 publizierten juristischen Studie 113 Seiten ohne vorschriftsmäßige Quellenangabe abgeschrieben zu haben.

Der Gegenstand der Klage basiert auf Pontas Dissertation aus dem Jahr 2003, die nach einem Gutachten des Nationalrats für die Anerkennung akademischer Titel ebenfalls zu einem Drittel plagiiert sein soll. Entgegen seinen ursprünglichen Aussagen weigert sich Ponta bisher, diesen Entscheid anzuerkennen – der Regierungschef sieht sich als Opfer einer Intrige, die sein Erzrivale, Staatschef Traian Basescu, ausgeheckt haben soll.

("Die Presse", Print-Ausgabe, 24.08.2012)

Kommentar zu Artikel:

Rumänien: Plagiatsklage gegen Premier

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen