Timoschenko-Tochter warnt vor Ende der Demokratie

Die Tochter der inhaftierten ukrainischen Oppositionspolitikerin ortet Dutzende Hinweise auf Verstöße im Vorfeld der Parlamentswahl im Oktober.

TimoschenkoTochter warnt Wien DemokratieEnde
TimoschenkoTochter warnt Wien DemokratieEnde
Jewgenija Timoschenko – (c) APA/GEORG HOCHMUTH (GEORG HOCHMUTH)

Die Tochter der inhaftierten ukrainischen Oppositionspolitikerin Julia Timoschenko, Jewgenija Timoschenko, hat am Donnerstag in Wien vor einem Zusammenbruch der Demokratie in der Ukraine gewarnt. Aktuell gebe es schon Dutzende Hinweise auf Verstöße im Vorfeld der Parlamentswahl Ende Oktober. So sei zu erwarten, dass die Partei von Präsident Viktor Janukowitsch die Wahl gewinnen werde, und das, obwohl die Opposition in Umfragen vor der Partei des Präsidenten liege und auch Timoschenko selbst sei in Umfragen beliebter als ihr politischer Konkurrent Janukowitsch.

Die EU könne die Demokratie in der Ukraine ernsthaft in Gefahr bringen, warnte Jewgenija Timoschenko, wenn die Partei Janukowitsch' die Parlamentswahl gewinne und die EU die Wahl zwar in einzelnen Punkten kritisiere, aber in der Gesamtheit als legitim anerkenne. Die Ukrainer spüren nach Angaben der Tochter Timoschenkos bereits den Druck der Regierung und würden Angst verspüren. Auch gegen unabhängige Medien sei bereits vorgegangen worden.

Psychischer Druck und Rückenschmerzen

Ihre Mutter leide besonders unter dem psychischen Druck und habe immer noch starke Rückenschmerzen, so Jewgenija Timoschenko. Das Urteil des ersten Prozesses wegen unvorteilhafter Gasabkommen für die Ukraine, bei dem Timoschenko auch in letzter Instanz zu sieben Jahren Haft verurteilt worden war, werde von Timoschenko bereits vor dem Europäischen Menschenrechtsgerichtshof in Straßburg angefochten.

Jewgenija Timoschenko hat nach eigenen Angaben selbst keine Ambitionen in die Politik zu gehen. Auch ihre Mutter würde das nicht unterstützen, weil sie gegen die Schaffung von Familienbünden in der Politik sei, was Janukowitsch laut Angaben von Jewgenija Timoschenko aktiv betreibe.

(APA)

Kommentar zu Artikel:

Timoschenko-Tochter warnt vor Ende der Demokratie

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen