Irak: Saddam-Getreuer Tarek Aziz gestorben

Der langjährige irakische Außenminister und Vizepremier erlag 79-jährig einem Herzinfarkt.

EPA

Er war ein enger Vertrauter von Machthaber Saddam Hussein und repräsentierte lange das Regime nach außen: Iraks früherer Vize-Premier und Außenminister Tarek Aziz ist laut irakischen Medien tot. Wie die Zeitung "Sumaria News" unter Berufung auf einen stellvertretenden Gouverneur berichtete, erlitt der 79-Jährige am Freitag in einer Haftanstalt in der Stadt Al-Nasirija einen Herzinfarkt.

Aziz saß seit April 2003 im Gefängnis. Er hatte sich wenige Tage nach dem Einmarsch der US-Armee gestellt. 2006 hatte sein Anwalt bereits auf den schlechten Gesundheitszustand seines Mandanten aufmerksam gemacht. Wegen Verfolgung von Mitgliedern religiöser Parteien war der chaldäische Christ 2010 zum Tod durch den Strang verurteilt worden.

(APA/DPA)

Kommentar zu Artikel:

Irak: Saddam-Getreuer Tarek Aziz gestorben

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen