"Ich rieche die Gefahr"

Der Jurist und Autor Philippe Sands über die prekäre politische Großwetterlage, den Brexit und Österreichs verlegenes Schweigen zu seiner Vergangenheit.

Philippe Sands fühlt sich als „Ehren-Wiener“.
Philippe Sands fühlt sich als „Ehren-Wiener“.
Philippe Sands fühlt sich als „Ehren-Wiener“. – (c) Antonio Zazueta Olmos

In Ihrem Bestseller „Rückkehr nach Lemberg“ spielt Wien eine zentrale Rolle als Wohnort Ihrer Familie, aber mehr noch als Geburtsort des SS-Gruppenführers und Gouverneurs des Distrikts Galizien, Otto Wächter. Wie war die Aufnahme in Österreich?

Philippe Sands:
Das einzige bedeutende europäische Literaturfestival, das mich in den vergangenen zwei Jahren nicht eingeladen hat, ist jenes in Wien. Meine erste österreichische Einladung ist nun für 14. März 2019 ins Kreisky-Forum. Es drängt sich der Schluss auf, dass dies eine Menge über Österreich sagt.

Und zwar?

Das ist drin:

  • 5 Minuten
  • 956 Wörter
  • 1 Bild

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 08.12.2018)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen