Rede im Kongress: Was Trump der Nation sagen will

Der Präsident spricht zur Lage der Nation, der Zeitpunkt könnte kaum delikater sein. Zeigt er sich versöhnlich oder kündigt er gar den Nationalen Notstand an?

Donald Trump hält in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch seine mit Spannung erwartete Rede zur Lage der Nation.
Donald Trump hält in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch seine mit Spannung erwartete Rede zur Lage der Nation.
Donald Trump hält in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch seine mit Spannung erwartete Rede zur Lage der Nation. – (c) APA/AFP/JIM WATSON

New York. Wenn Donald Trump Dienstagnacht vor den versammelten Kongress tritt, um seine mit Spannung erwartete Rede zur Lage der Nation zu halten, wird die mächtige Nation für rund eine Stunde stillstehen. „Hört genau zu!“, betonte der US-Präsident in der für ihn typischen Art im Vorfeld. „Ihr werdet schon sehen, was unmittelbar nach der State of the Union passieren wird.“ Nun fragt sich das Volk, was Trump gemeint haben könnte. Handelt es sich um eine Zuspitzung oder wird er tatsächlich eine richtungsweisende Ankündigung präsentieren?

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 05.02.2019)

Lesen Sie mehr zum Thema
Meistgekauft
    Meistgelesen