Trump hat bessere Karten denn je

Der Präsident wird den weitgehenden Freispruch durch Sonderermittler Robert Mueller nutzen, um seine Agenda voranzutreiben. Seine Chancen auf eine Wiederwahl 2020 sind erheblich gestiegen.

US-Präsident Donald Trump sieht sich durch den Mueller-Bericht „total entlastet“.
US-Präsident Donald Trump sieht sich durch den Mueller-Bericht „total entlastet“.
US-Präsident Donald Trump sieht sich durch den Mueller-Bericht „total entlastet“. – JIM WATSON / AFP / picturedesk.comc

New York. 19 Anwälte und 40 FBI-Agenten hat Robert Mueller knapp zwei Jahre lang beschäftigt. Sie haben 500 Hausdurchsuchungen durchführen lassen und 2800 Vorladungen ausgesprochen. Nun ist Muellers Arbeit zu Ende, und laut einer Zusammenfassung von Justizminister William Barr legt der Abschlussbericht nahe, dass weder Donald Trump noch ein Mitglied seiner Kampagne im Zuge der Wahlen von 2016 mit Russland kooperiert hat. Der Präsident ließ sich nicht zweimal bitten: Es handle sich um eine „komplette und totale Entlastung“ seiner Person, sagte er.

("Die Presse", Print-Ausgabe, 26.03.2019)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen