Zum Inhalt

Die "Lifeline" hatte am Donnerstag nach eigenen Angaben mehr als 220 Flüchtlinge in internationalen Gewässern gerettet. / Bild: REUTERS
22.06.2018

Deutsches Schiff mit Migranten darf nicht anlegen

Sowohl Italien als auch Malta verweigerten dem Schiff "Lifeline" der deutschen Organisation Mission Lifeline die Einfahrt in einen Hafen.
Ein mann bewacht eine selbst gebaute Straßensperre. / Bild: REUTERS/Oswaldo Rivas
22.06.2018

Zahl der Toten bei Protesten in Nicaragua auf 212 gestiegen

Die Interamerikanische Menschenrechtskommission verurteilt "schwerwiegende Menschenrechtsverstöße" bei den Massenprotesten in Nicaragua.
Seit 100 Tagen Ministerpräsident: Markus Söder.  / Bild: (c) APA/dpa/Peter Kneffel
22.06.2018

Markus Söder: „Wer will schon Berliner Verhältnisse?“

Markus Söder will die Absolute halten – koste es, was es wolle: die Regierung, die Union, das Amt von Seehofer. Bei der Landtagswahl gibt es für die CSU zwei Gegner. Einer davon steht am Stimmzettel, der andere spielt mit dem Gedanken.
Archivbild vom letzten Treffen 2015 / Bild: REUTERS
22.06.2018

Grünes Licht: Vom Koreakrieg zerrissene Familien dürfen sich wiedersehen

Nord- und Südkorea lassen die Begegnungen zu. Sie sollen im August stattfinden. Es ist das erste Familientreffen seit fast drei Jahren.
Schriftsteller Saviano / Bild: imago/ZUMA Press
22.06.2018

Italiens Innenminister Salvini droht Mafia-Aufdecker

Roberto Saviano schreibt über die Machenschaften der Mafia. Diesmal kritisierte er jedoch Italiens Flüchtlingspolitik. Lega-Chef Salvini prüft nun, ihm den Polizeischutz zu entziehen. Und Saviano schimpft über den "Idioten" in Rom.
Bild: APA/GEORG HOCHMUTH
22.06.2018

Kneissl befürchtet Wiederholen der Flüchtlingskrise 2015

Die österreichische Außenministerin debattierte im ZDF bei "Maybrit Illner" mit Schulz, Dobrindt und Boffier.
Bild: APA/AFP/MANDEL NGAN
22.06.2018

"Es ist mir egal" - Melania Trump sorgt mit Jacke für Aufsehen

Die Präsidentengattin wählte für ihre Reise zu Migrantenkindern an der Grenze zu Mexiko eine Jacke mit dem Aufdruck "I really don't care. Do u?" Der Spruch richte sich nach Angaben des Präsidenten gegen die "Fake-News-Medien".
In Ciudad Juárez überprüfen US-Grenzpolizisten die Identität von Migranten. Auf Drängen seiner Frau Melania und seiner Tochter Ivanka stoppte Donald Trump die umstrittene Praxis der Trennung von Eltern und Kindern, die illegal über die Grenze kommen. / Bild: (c) REUTERS (JOSE LUIS GONZALEZ)
21.06.2018

Strategiewechsel: US-Präsident spielt bei Migration auf Zeit

Trump reagiert auf Kritik und lässt Kinder und Eltern, die illegal ins Land kommen, vorläufig nicht mehr trennen. Doch sein Kompromiss dürfte juristisch nicht halten.
Die Aufhebung der Visumpflicht für immer mehr Drittstaaten sorgt auf der sogenannten Balkanroute für zusätzlichen Druck. / Bild: (c) APA/AFP/ELVIS BARUKCIC
21.06.2018

Serbien: Iraner visumfrei im EU-Vorhof

Belgrad hob Visumpflicht für den Iran auf. Serbiens Kampf um den Kosovo sorgt für zusätzlichen Flüchtlingsdruck auf der Balkanroute.
Rebellen in Daraa. / Bild: APA/AFP/MOHAMAD ABAZEED
21.06.2018

Syrien: Neues Flüchtlingsdrama bahnt sich an

In der Provinz Daraa im Süden des Bürgerkiegslandes sind 12.000 Menschen vor Kämpfen geflohen. Das Gebiet ist eines der wenigen Landesteile, das noch von Rebellen kontrolliert wird.
Israels Premier Benjamin Netanyahu mit seiner Ehefrau. / Bild: REUTERS
21.06.2018

Fertigessen bestellt: Netanyahus Frau wegen Betrugs angeklagt

Sara Netanyahu Essen im Wert von rund 83.000 Euro bestellt haben. Auch die Pflege für ihren Vater soll sie aus öffentlichen Mitteln bezahlt haben.
Archivbild: Radarkuppeln des BND in Bayern / Bild: APA/DPA/ANDREAS GEBERT
21.06.2018

BND hat angeblich auch Wirtschaftskammer Österreich massiv bespitzelt

WKÖ-Chef Mahrer spricht von einer "massiven Verstimmung". Auch die Außenwirtschaftsorganisation der Kammer soll vom deutschen Nachrichtendienst bespitzelt worden sein.
Löscharbeiten auf einem israelischen Feld. / Bild: APA/AFP/MENAHEM KAHANA
21.06.2018

Palästinenser nutzen Kondome für Feuerattacken auf Israel

Israels Sicherheitsminister droht nach den anhaltenden Brandbomben aus dem Gazastreifen mit einer größeren Militär-Operation. Die Palästinenser demonstrieren so gegen die israelische Besatzung.
Zerstörtes Gaza / Bild: REUTERS
21.06.2018

Palästinenser nutzen Kondome für Feuerattacken auf Israel

Israelischer Sicherheitsminister droht mit größerer Militär-Operation im Gazastreifen
Kim Jong-un / Bild: REUTERS
21.06.2018

Nordkorea hat den USA sterbliche Überreste von 200 GIs übergeben

US-Militär bestätigte Vorgang vorerst nicht - Insider berichteten zuvor von Übergabeplänen
Trump / Bild: imago/ZUMA Press
21.06.2018

Kritiker wollen Trump-Hotel den Alkoholausschank verbieten

Behörden sollen Lizenz wegen Zweifeln an charakterlicher Eignung überprüfen
Putin und Trump / Bild: REUTERS
21.06.2018

Treffen Trump und Putin einander im Juli in Wien?

Laut Bloomberg sind Gespräche nach dem Nato-Gipfel am 11. Juli oder nach Trumps London-Besuch am 13. Juli geplant. Keine Bestätigung aus dem Weißen Haus.
Aufnahme von der Grenze zwischen den USA und Mexico / Bild: APA/AFP
21.06.2018

Mutmaßlicher Missbrauch in US-Unterkünften für Migrantenkinder

13 Betreiber solcher privater Unterkünfte stehen teils seit 2014 am Pranger. Aber nur zwei von ihnen wurde der Vertrag mit den Behörden gekündigt.
Angela Merkel nimmt am Sonntag an einem Minigipfel zur Flüchtlingspolitik teil.  / Bild: APA/AFP/dpa/MICHAEL KAPPELER
21.06.2018

CSU fürchtet, "dass Merkel mit dem Scheckbuch durch Europa läuft"

Die CSU warnt vor dem EU-Minigipfel zur Flüchtlingspolitik Kanzlerin Angela Merkel davor, einen "schmutzigen Deal" abzuschließen.
Innenminister Kickl und Vizekanzler Strache zu Besuch beim italienischen Innenminister Salvini. / Bild: APA/AFP/ALBERTO PIZZOLI
20.06.2018

Kickl in Rom: „Allianz der Tätigen aufbauen“

Solidarität diene erstens unserer Bevölkerung und nicht dem Geschäftsmodell der Schlepper, sagt Kickl beim Besuch beim Amtskollegen Matteo Salvini in Italien.
Donald Trump.  / Bild: (c) imago/MediaPunch (Chris Kleponis)
20.06.2018

Rechtspartei will Nobelpreis für Trump

Fortschrittspartei, die in Oslo an Regierung beteiligt ist, nominiert US-Präsidenten.
Angela Merkel. / Bild: (c) APA/AFP/TOBIAS SCHWARZ (TOBIAS SCHWARZ)
20.06.2018

CDU vs. CSU, die Nächste: Kritik an Budgetplänen

Merkel habe die Regierungspartner nicht informiert.
von unserer Korrespondentin Iris Bonavida
Herbert Kickl, Matteo Salvini und Heinz-Christian Strache.  / Bild: (c) APA/AFP/ALBERTO PIZZOLI (ALBERTO PIZZOLI)
20.06.2018

Verbündete gegen Migration

Innenminister Salvini empfing Amtskollegen Kickl und Vizekanzler Strache, um über Kampf gegen illegale Einwanderung zu reden.
20.06.2018

Serbien plant Ende der Visumpflicht für Pakistan und Nigeria

Einem Medienbericht zufolge könnten bald Menschen aus den beiden Ländern ohne Visum nach Belgrad fliegen. Iraner dürfen das bereits seit Ende 2017.
Die Polizei sicherte Mitte Juni gefährliche Rizinussamen und hergestelltes Gift in Köln. / Bild: APA/dpa/Oliver Berg
20.06.2018

Tunesier hatte wohl Pläne für Rizin-Bombe in Deutschland

Laut Bundeskriminalamt habe der Mann konkrete Vorbereitungen getroffen. Bei ihm wurden 3150 Rizinussamen entdeckt, aus denen der 29-Jährige hochgiftiges Rizin herstellte.
Europaweit war die Polizei mit mehr Terrorangriffen jeglicher Art konfrontiert. / Bild: REUTERS
20.06.2018

Europol-Terrorismusbericht 2018: Mehr Angriffe, weniger Opfer

67 Prozent der Anschläge gehen auf das Konto von Separatisten, Anschläge von Jihadisten sind statistisch gesehen aber gefährlicher für Menschenleben. Die meisten Anschläge geschehen in Großbritannien.
Der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman steht für eine sanfte Öffnung des Landes - nach seinem Willen, nicht nach dem von Aktivisten und NGOs. / Bild: REUTERS
20.06.2018

Saudiarabien: Aktivistinnen kurz vor Ende des Frauenfahrverbots verhaftet

Kurz vor der Aufhebung des Fahrverbots für Frauen sind zwei Aktivistinnen in Haft genommen worden. "Human Rights Watch" kritisiert eine "unverzeihliche Razzia gegen abweichende Meinungen".