Montenegro bekommt offiziell EU-Kandidatenstatus

Die EU-Außenminister erkennen deutliche Fortschritte bei der Erreichung der politischen Kriterien und wirtschaftlichen Stabilität des Balkanlandes. Dennoch werden weitere Reformen gefordert.